Probleme Mit Windows Updates

JST123

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
44
Man kann sagen: Das Update läuft und läuft und läuft.....
Nichts passiert da , kein Update kommt

Meine ca. 6 Jahre Win7 prof. 32 bit Version habe ich neu auf der bisherigen Festplatte eines Desktops mit bisheriger Hardware installiert. Aktivierung ist vorgenommen, kontrolliert und ist bestätigt. Auch unter PC-Probleme ist das Update freigeschaltet. Win-Update auch noch mal installiert. Es kommen einfach keine Updates.

Wer kann mir helfen? (Auf einem Notebook klappte die Neuinstallation von Win7 kürzlich ohne Probleme - noch nicht mal was eingestellt - Die 1000 Updates kamen sofort nach dem ersten Neustart ohne was zu tun.)

Vielen Dank für eine Hilfe
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
52.973
Wenn alle Stricke reißen bzw. du keine Geduld haben solltest, versuche mal folgendes.

In den Diensten Windows-Update beenden und vorübergehend deaktivieren.

Anschließend in C:\Windows\SoftwareDistribution\Download den Inhalt des Ordner - nicht den Ordner selber! - löschen.
Kann sein, dass dafür unter Extras - Ordneroptionen - Ansicht und dort 'Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen' aktiviert werden muss.

In den Diensten den Dienst Windows-Update wieder aktivieren und starten. Danach Windows Update starten bzw. nach Updates suchen lassen.
 

JST123

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
44
Ich drucke mir Dein Hilfe mal aus und mache das dann kurz.
 

riff-raff

Captain
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
3.619
Ist denn ein Upgrde auf Win 10 mit dem Win 7 Key eine Option welche in Betracht gezogen werden könnte?
 

JST123

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
44
@ Adok Der Dienst lässt sich nicht beenden (über Systemsteuerung/Verwaltung auf Winupdate rauf - Dienst beenden) - läuft auch lange durch bis die Meldung kommt.
@Grazer Beim Tool kommt eine Fehlermeldung. War aber deutsche Tool-Beschreibung.

Die Win7 Vers. hatte ich vor einer Woche installiert und als erstes AVira rauf -- mehr ist da nicht drauf.

Da schon letzte Woche keine Updates kamen , habe ich den PC heute morgen startet. So nach 4 Stunden läuft Update immer noch.
Ergänzung ()

@Riff : Davon ist die oldi-Win 7 Version noch lange entfernt. Festplatte war neu formatiert.
Ich hatte zuvor versucht, von win 7 auf Win zu updaten, ist schief gelaufen wie beim Notebook.
Abstürze , abstürze
Daher ist Win 10 updaten für mich gestorben. Stundenlanges telefonieren mit Microsoft half auch nicht.
Forum half auch nicht.
Die wollen nur neu verkaufen.....
 
Zuletzt bearbeitet:

riff-raff

Captain
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
3.619
G

Galaxy9000

Gast
Mit dem Cleanmgr (Datenträgerbereinigungstool von Windows + Auswahl zusätzlich Systemdateien bereinigen) kannst Du u.a. alte Windows-Installation und alte Windows-Updates bequem und einfach entfernen lassen
 
Zuletzt bearbeitet:

JST123

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
44
@ Riff vor 4-6 Wochen hatte mikrosoft mir noch gesagt , ich solle gefälligst kaufen , dass geht nicht mit dem Win 7 Key. Ich habe auch keine Nerv mehr für Dateien (stundenlange Beschäftigung) runterzuladen. ISO und sowieso. Dann kaufe ich mir lieber einen neuen PC mit Win 10 oder Win 15 (man ich bin 66 . Ich will kein Sklave vom PC sein) Ich möchte auch nichts mehr von Windows updaten hören, bitte.

@ Galaxy - Warum denn bereinigen? Die Oldi Version ist doch NEU auf eine NEU formatierte Festplatte raufgezogen. Da ist doch kein Dreck mit dabei?


Vor 5 Jahren als ich diese Oldi -Vers. auf dieselbe Festplatte gezogen habe , ging das Update doch auch sofort. (hätte ich doch die Finger von dem Win 10 update gelassen)
 
Zuletzt bearbeitet:

hildefeuer

Captain
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
3.410
ja eben weil das nicht immer zuverlässig so geht macht man das mit WSUS per offline update. Oder willste 3 Tage warten bis die 200 updates geladen und installiert sind? Wenn Du Pech hast, installiert sich der Service Pack1 nicht dann kannste nochmal alles Platt machen und neu anfangen.
 
G

Galaxy9000

Gast
Danach können mit dem cleanmgr Tool trotzdem zig Gigabyte auf der Platte freigeschaufelt werden, weil dann alte Updates entfernt werden.
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
52.973
Dann kill den Task zunächst im Task-Manager wenn sich der Dienst Windows-Updates in den Diensten so nicht beenden lässt. Danach weiter verfahren wie von mir gepostet.
 

JST123

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
44
@Adok mache ich gleich. Die anderen Helfenden verstehe ich leider nicht (WSUS per offline - Ironisch: kommt das von Schäuble?)
Ich suche den Task-Manager und dann weiter.
Ergänzung ()

Wie heißt der Dienst im Task Manager?
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
52.973

JST123

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
44
Kann ich das?. Der PC ist im Dachgeschoß. Oder kann/soll ich hier schließen und dann beim Dachgeschoß-PC den Screenshot (wie auch immer das geht) machen. Und dann vom Dachgeschoß PC ins Computerbase Forum . Wie geht das mit dem Screenshot?
 

JST123

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
44
1. Versuch:
Ergänzung ()

Ist da schon der Dienst dabei? Ich habe Probleme, den 2. Screenshot einzustellen.
 

Anhänge

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
52.973
Nein, ist er nicht.

Ich kann z.Zt nicht auf das Windows 7 System zugreifen, da hier das System noch die nächsten Stunden mit Arbeit dauerbelegt ist und ich auch nicht abbrechen kann/ will. Ebenso reichen im Moment auch nicht die Ressourcen für die VM um da Windows 7 zu starten.

Suche in den Diensten zunächst den Intelligenten Hintergrundübertragungsdienst und versuche den zu beenden und zu deaktivieren. Wenn dir das gelungen ist, als nächstes den Dienst Windows-Update beenden und vorübergehend deaktivieren. Alles weitere siehe Beitrag #2.

Alternativ kannst du statt in den Diensten via CMD (als Administrator) starten und dort

net stop bits und mit [ENTER] abschicken
net stop wuauserv [ENTER] s.o.

Den Inhalt im Ordner Download wie in Beitrag #2 beschrieben löschen

net start bits [ENTER]
net start wuauserv [ENTER]
 

JST123

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
44
Der zweite Teil mit CMD ist schon wieder unverständlich für mich.
Sollen wir dann lieber morgen weitermachen? Bzw. ich versuche , dass noch mit dem Hintergrunddienst.
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
52.973
Top