Prozess wsrevmon.exe

Loopo

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
7.617
Seit geraumer Zeit lief mein O&O Defrag so langsam, dass man praktisch nicht defragmentieren konnte. Jetzt wollte ich mich dem Problem annehmen und sah zuerst mal im Task Manager nach. Prompt stieß ich auf den Verursacher: Ein Prozess wsrevmon nimmt praktisch ständig 100 % CPU-Auslastung ein. Sobald der Prozess beendet wird läuft die Defragmentierung wieder einwandfrei. Andere Probleme in Bezug auf diesen Task konnte ich noch nicht feststellen.

Weiß jemand, was es mit der wsrevmon.exe (die im System32 Verzeichnis residiert) auf sich hat?
 

China

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
13.040
Also ich habse nich...
Entweder sie ist einen Programm zugewiesen oder ne "Schweinedatei" ;)
 

Hyla

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
1.679
Habe danach gegoogelt: ist Spyware.
Mit adaware 6 (kannste hier im download Bereich saugen) solltest Du das Drecksteil loswerden können !
 

kisser

Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
8.250
Link zum Google Ergebnis? Gegoogelt hab ich auch, aber nichts verwertbares gefunden (zumindest nichts in einer Sprache die ich verstehe)
 

Loopo

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
7.617
Also in Google das Wort eingeben kann ich schon noch! ;) Aber ich sah da keinen Hinweis darauf, dass es sich um Spyware handelt (der reine Kontext ist ja nicht aussagekräftig). Zudem haben weder Panda noch Spybot aufgemuckt. :rolleyes:

Nachtrag: auch Adaware zeigt nichts an.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hyla

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
1.679
Setze Dir eine Wiederherstellungspunkt und lösch das Ding einfach !
 

Loopo

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
7.617
Es zu löschen wäre das Einfachste, aber ich möchte ja dennoch wissen was es ist. ;)
 

kisser

Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
8.250
Zitat von Loopo:
Also in Google das Wort eingeben kann ich schon noch! ;) Aber ich sah da keinen Hinweis darauf, dass es sich um Spyware handelt (der reine Kontext ist ja nicht aussagekräftig). Zudem haben weder Panda noch Spybot aufgemuckt. :rolleyes:

Nachtrag: auch Adaware zeigt nichts an.


Ja, das war auch mein Problem, ich hab mir die Google Treffer alle angeschaut aber nichts brauchbares gefunden was eindeutig auf Spyware hinweist. Im Grunde sind das meiste auch nur Anfragen aus anderen Foren diese Datei betreffend.
 
Top