PWM Lüfter an Luftsteuerung?

cru5h3r

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
791
Hall0,

habe derzeit in meinem Gehäuse 3 Noctua NF-A14 PWM Lüfter im Gehäuse verbaut und dazu den Noctua NH-D15 Kühler mit 2 zusätzlichen NF-A14 PWM Lüftern. Diese werden alle über das Mainboard geregelt. Irgendwie habe ich jedoch das Gefühl, dass wenn die Lüfter unter eine gewisse Drehzahl gehen, dann irgendwie anfangen so komische Geräusche zu machen. So wie wenn diese kurz angehen und wieder ausgehen.
Kann dies aber nicht eindeutig sagen. Bin aber der Meinung, dass es erst ist, seit dem ich diese Lüfter eingebaut habe. Der Kühler und alle Lüfter wurden zur selben Zeit eingebaut. Als Mainboard nutze ich ein Gigabyte GA-H97-D3H.

Meine frage ist nun, ob man diese Lüfter an einer richtigen Lüftersteuerung nutzen kann? Habe ein Define R4 und da ist ja eine dran und bei den Lüftern waren ja jeweils Y-Adapter dabei und somit könnte man jeweils 2 LLüfter an 1 Kabel anschließen.

Hat da jemand Erfahrung, oder kann mir vielleicht allgemein da weiterhelfen, woran das liegt? Ich konnte es bisher kaum analysieren. Ist wirklich unterschiedlich das Problem mit den Lüftern, aber meistens wenn vorher der Rechner etwas gefordert wurde. Ist aber oft auch im Idle Betrieb.

Danke im voraus.

BG
 

JackTheRippchen

Lt. Commander
Dabei seit
März 2012
Beiträge
1.255
So wie wenn diese kurz angehen und wieder ausgehen.
Als Mainboard nutze ich ein Gigabyte GA-H97-D3H.
Da das genannte Mainboard nur einen PWM-Anschluss (CPU_FAN) besitzt, kann es durchaus sein, dass die an den anderen Headern angeschlossenen Lüfter kurz anhalten, wenn eine bestimmte Spannung unterschritten wird.

Entweder die Lüftersteuerung vom Gehäuse nutzen oder per Software (SpeedFan oder mitgelieferte Gigabyte-Software) steuern.
 
Zuletzt bearbeitet:

cru5h3r

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
791
Ah Ok. Hab gedacht, dass das alles PWM Anschlüsse sind. Welche Gigabyte Software brauche ich dafür? Mit SpeedFan selber komme ich nicht so klar. Hab ich auch schon mal getestet. Bzw, kann ich die PWM Lüfter einfach so an die Lüftersteuerung vom Gehäuse hängen und jeweils mit einem Y-Kabel? Also 2 Lüfter an einem Kabel.
 

JackTheRippchen

Lt. Commander
Dabei seit
März 2012
Beiträge
1.255
Wenn ein Utility die Funktion hat, müsste es m.E. "EasyTune" sein.

2 Lüfter pro Anschluss dürfte kein Problem darstellen. Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, musst du die Strombelastbarkeit je Kanal herausfinden.
 

FooFighter

Captain
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
3.108
Bzw, kann ich die PWM Lüfter einfach so an die Lüftersteuerung vom Gehäuse hängen und jeweils mit einem Y-Kabel? Also 2 Lüfter an einem Kabel.
Jein. Achte darauf, d. bei dem Y-Kabel nur bei einem Kabel alle 4 Stränge zurückgeführt werden. Das PWM Signal sollte dann nur von einem Lüfter "gemeldet" werden. Ansonsten kommt es zu huddel, wenn die beiden Lüfter unterschiedliche Signale senden. Und das kann bei baugleichen Lüftern schon passieren.
 

cru5h3r

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
791
Dank euch für die Infos. Hab jetzt nochmal geguckt wie die Lüfter jeweils angeschlossen sind. Also die beiden CPU Lüfter sind an einem PWM Anschluss angeschlossen. Mit dem Y-Kabel. Somit werde ich nur die 3 Gehäuse Lüfter an die Lüftersteuerung anschließen. Die hat ja 3 Anschlüsse für Lüfter. Mal sehen ob ich dann immer noch das Geräusch habe. Danke euch für die Hilfe.
 

cru5h3r

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
791
Hallo,

also das Vorhaben hat leider nicht funktioniert. Die 4Pin Stecker sind zu groß. Die passen nicht an die Lüftersteuerung vom FratalDesign. Daher meine Frage. Gibt es Adapter von 4 auf 3 Pin?
 
Top