q9550 auf i5 2400 wechseln ?

nexpro

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.494
Hallo allerseits,

seit längerer Zeit bin ich am Überlegen ob ich nicht von meinem Aktuellen q9550 auf einen i5 -2400 wechsle. Grund für diesen Gedanken sind dass mein Q9550 ziemlich lahm ist beim Booten. Das Bios ist mir auch etwas komplex.

Ich habe mit einem Guten Freund darüber geredet und er meinte man solle mehrere HDD`S einbauen und den Raid auf 0 stellen. Ob dies noch sinn hatt in sowas noch Geld zu Investieren ist mir noch Rätzelhast. Ich habe es auch mal mit einer SDD Ausprobiert von OCZ 64GB aber da gab es Systemfehler und abstürze und wusste am Anfang nicht an was es genau liegen könnte. Schließlich hab das teil zurück gegeben.

Für das neue Systemupgrade das noch in den Sternen steht dachte ich an einen i5 2400 wie erwähnt sowie ein Asus MB sowie eine HDD mit S-ata 3 mit 6gb übertragungrate und 8gb DDR3 1600 Mhz.

Bei dem MB bin auch noch ziemlich am grübelen weil ich gelesen habe das ein paar MB von Asus Bootprobleme habe. An sich finde ich das Uefi bios kinderleicht aufgebaut. Als Alternative dachte ich an ein Asrock Extrem 3 Gen 3.... .


Ich möchte ein gutes Bios,Gute passive Kühlung, Überwachung von Temps. OC steht nicht so im vordergrund.

Noch eine letzte Frage: An eine WK für den CPU hätte ich auch intresse ...jedoch eins wie hier http://www.caseking.de/shop/catalog/Wasserkuehlung/Interne-Wasserkuehlungen/EK-Water-Blocks-EK-KIT-H3O-120-LTX::18446.html

Nur ein Beispiel...
 

PR3D4TOR

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
11.666
SSD/HDD/CPU-Wechsel: Eine gute SSD (Crucial M4 z. B.) bringt Dir wesentlich mehr als ein i5 Prozessor beim Booten. Eine M4 ist diesem OCZ-Schrott auch ziemlich überlegen was Qualität angeht. Ein RAID aus zwei HDDs ist NIE so schnell beim Booten wie eine gute SSD.

Die M4 wird dir in der 128GB doch gerade eh hinterher geschmissen. Für meine damalige alte C300 128GB hab ich damals noch wesentlich mehr gelohnt.

Mainboard: Hatte drei ASUS Mainboards (gut, eins noch nicht eingebaut :D ) & bei den zwei bisherigen (P67 & Z68) NULL Bootprobleme.

Wasserkühlung: Frag am besten im WaKü Forum nach, da sind die WaKü-Experten unterwegs :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Janz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
13.313
Tschuldigung aber die CPU hat in dem Fall so gut wie gar nichts mit dem Bootvorgang zu tun, bzw ist nicht dafür verantwortlich. Wenn du der Meinung bist du brauchst mehr Leistung rüste ruhig auf, aber ne SSD + den Q9550 auf ~3,6GHZ übertakten reicht eigentlich dicke. Und schlag deinen Freund mal bitte wenn der dir zu nem Raid0 rät, sei den Datensicherheit ist dir egal. Dann kannste das gerne tun
 

bambule1986

Banned
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
6.030
Eine SSD sollte die deutlich sinnvollere Aufrüstung sein.
 

job314403

Lt. Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.967
In ein CPU upgrade seh ich keinen wirklichen Sinn bei deiner ;)
Autostart usw mal entrümpeln vllt.

Eine SSD wäre wohl angebracht. Wenn du etwas aufrüsten wills

z.B Samsung 830
 

puri

Commodore
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
4.217
Normalerweise ist der Bootzeitenkiller auschließlich eine SSD. Vielleicht kann Dein Board nicht mit einer zusammen. Ich habe einen Athlon X3 (war übrig) in einem neuen AM3+Board, wollte mir eigentlich auch eine neue CPU kaufen - aber die Kiste rennt mit einer 64 MB-SSD (Crucial M4), dass ich keine schnellere CPU brauche - Firefox angetippt - Seite da. Word angetippt (obwohl es auf einer HDD installiert ist) - da isses und alles sofort nach Erscheinen des Desktops ohne jegliche Verzögerung.

Von der reinen CPU-Leistung wirst Du keinen Unterschied beim Booten merken - höchstens beim Board.
 

Benzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
16.150
Dein Freund kannste mal als Computermensch streichen... RAID0 weil der PC zu langsam bootet... omg...

1. Was genau willst du?
2. Was ist dein Budget?
3. Kennst du schon die FAQ hier im forum?
 

nexpro

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.494
Ja schon aber ich habe davon 0 plan. Mit OC hab ich noch nie was gemacht
 

bambule1986

Banned
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
6.030
Hier auf im Forum gibt es sehr gute Anleitungen fürs Übertaken
 

nexpro

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.494
Auch Idioten sicher ? :D
 

der_david

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.107
hab die selbe cpu, da ist einiges drin mit nem gescheiten kühler. mein q9550 werkelt mit 3,75ghz vor sich hin und da wäre auch noch mehr drin, wenn ram&board mitmachen würden.
 

Neophyte77

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
585
Hatte selber nen Q9550 der ordentlich Leistung brachte und noch immer nahezu fast jede aktuelle Graka befeuern kann soweit man nur einen Monitor hat. Geh einfach mit dem FSB langsam hoch und wenn er nicht mehr bootet mal die Vcore leicht erhöhen. Ansonsten CoolnQuiet etc. ausschalten und pci takt auf 100mhz fixen.
 

nexpro

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.494
Mein MB und ram sollte es nicht mangeln. Schließlich kann man mit diesem MB ziemlich krass OC machen. Im Bios ist ein OC Profile
 

doof123

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.522
Also, die Leistungs deiner CPU ist selbst für heutige Maßstäbe grandios.
Zu beachten ist, dass gutes Marketing nich gleich auch Mehr-Leistung garantiert.

Hier ein direkter Vergleich zu deiner jetzigen & angestrebten CPU:
http://hwbot.org/compare/processors#1508_1,2287_1-9,16,34

Die Neuanschaffung hat in diesem Fall kaum Vorteile, verursacht eher immense Kosten.
Jedenfalls, wenn ein Leistungs-Gewinn mit der neuen Hardware erziehlt werden soll.
Was denn sonst, ne...
 

Fresh-D

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.158
Hi,

am besten wäre wirklich der Kauf einer SSD oder wenn du erstmal kein Geld investieren willst, dann solltest du vllt mit mal dein Betriebssystem auf Vordermann bringen z.B. Autostart bereinigen, alte Registry-Einträge löschen, Festplatten defragmentieren, alte Programme löschen (wenn auf C: installiert)...

Programme wie TuneUp (15-Tage-Testversion) oder CCleaner helfen da.

Greetz,

Fresh-D
 

nexpro

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.494
Auch Winlup?
 

Norman90

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
302
Also eine SSD kaufen und Übertakten ist wohl das beste was du machen kannst.

Du hast ja auch das passende Mainboard ;) damit sollte doch einiges gehen. Also ich bekomme meinen stabil bis auf 4.1 GHz mit meinem 800er Ram. Also sollten 3,6 - 3,8 GHz drin sein :) (vorrausgestzt du hast einen guten Kühler)
 

nexpro

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.494
Zwischen 35-38°
 

doof123

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.522
Ich empfehle glatt eine komplette Neuinstallation.
Die wichtigen Programme merken, in der Reg & unter AppData ggf. die Einstellungen sichern...
BIOS-Update & OC würde ich noch mit der bestehenden Installation vornehmen.
Ebenfalls alle benötigten Dinge ziehen wie Treiber, Flash, Java, DirectX, .net, Browser, SP1 etc pp.
 
Top