Quad von AMD oder Intel ( Q6600 oder 9850 BE )

xronic

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
307
Hallo,

also wie oben schon beschrieben will ich mir in naher zukunft ( ca 1 monat ) einen Quad holen da ich immer mehr mit Videoschnitt arbeite. Das System wird aber auch zum zocken benutzt.

Momentan betreibe ich einen E4300 @2.6 GHz auf einem Abit Ab9 Pro.
Restliches System : HD 4850, 4x1 GB Ram, 425 W Netzteil

Jetzt stelle ich mir die frage welcher Prozessor für mich geeigenet wär. Ich habe zuhause noch ein neues Gigabyte GA-P35-DS3L (günstig neu erstanden) liegen deswegen überlege ich ob ein Q6600 das richtige für mich wäre. Da ich Student bin und nicht unbegrenzt finanzielle Mittel zur Verfügung habe sind mir die 45 nm Quads von Intel doch etwas zu teuer. Ich bin AMD grundsätzlich auch nicht abgeneigt und hab den 9850 BE auch ins auge gefasst.

Ich dachte daran die Prozessoren so bei ca. 3 GHz zu betreiben. Nun ist der Vorteil bei AMD wenn ich mir dort ein Board hole, kann ich in einem halben jahr auf einen 45 nm quad umsteigen wenn dieses sich leistungsmäßig lohnen würde. Ich würde euch um eure Meinung bitten wie ich mich entscheiden soll. Q6600 plus Kühler holen, oder auf ein zukunftsichers System setzten und etwas mehr ( AMD System ist ja kostspieliger, da Prozessor teuerer )

Wenn es möglich wäre am besten dann auch eine Empfehlung welches Mainboard man für einen AMD holen sollte wobei ich hier eigentlich max 80 € ausgeben wollte.

Vielen Dank schonmal im Vorraus und falls fragen bestehen fragt mich nur!
 

Eta_2824

Banned
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
235
ich würde auf AMD Deneb warten, Nehalem soll ja ein Furz werden: neues socket teure aufrüstung usw.
 

[moses]

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.846
sehe das änlich wie ETA... nehalem wird zwar warscheinlich deutlich schneller sein aber 30 % mehr leistung für das 3 fache geld lohnt sich meiner meinung nicht...zumal man DDR 3 nutzen muss!
und in einem monat dürfte der deneb zwar noch nicht verfügbar aber kurz davor sein! warten auch wenns juckt... ;)
ach und für 80 € ist ein deneb fähiges mb schwer zu finden würd da auch noch mal n bissel warten
 

4kµHD

Captain
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
3.212
mit dem q6600 machst garantiert nichts falsch noch ein gutes board drunter und die sache läuft !
 

snaapsnaap

Captain
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
3.924
Schau doch mal auf der Seite von Abit nach ob der Q6600 mit deinem Board funzt, so sparste schonmal mind. 80-120€ fürn Mobo.
 

[moses]

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.846
währ natürlich auch ne variante...
wenn er noch n monat wartet kriegt er vieleicht auch die 9000 serie von intel günstig...weil es dan den netalem gibt...
 
Zuletzt bearbeitet:

R.Kante

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
300
Da du sowieso schon ein Intel-Board rumflattern hast, würde ich den Q6600 nehmen.

Auf der anderen Seite wäre ein 9850 mit neuem 790GX Board auch sehr reizvoll :p

Wie gesagt, wenn du ein bisschen auf Zukunft kaufen willst bzw. mit dem Gedanken spielst später günstig aufzurüsten, dann kauf dir AMD ansonsten halt Intel, ist in diesem Fall die günstigere Entscheidung.

tschöö
 
Zuletzt bearbeitet:

Tinpoint

Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
9.489
wenn du ein P35 hast ist der Q6600 die günstigste alternative und OC bis 3,2GHz geht wahrscheinlich sogar mit default Vcore!

guten kühler vorausgesetzt , also nicht boxed ;) muss aber auch nicht ein 50€ Kühler sein ein
Cooler Master hyper 212, EKL alpen föhn oder so für 25-30 € reicht dicke aus
wobei du dir diesen Arctic Cooling Freezer Xtreme ansehen solltest , selbst KM shop hat den für 23€ !

vergiss nicht für beide solltes du ein halbwegs gutes NT haben !
 

the witcher

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.312
Da du mit dem kauf noch einen monat warten möchtest, kannst du auch noch bis zum start des deneb im oktober warten.
Wäre meiner meinung nach das vernünftigste, da er preislich auch nicht alzu teuer werden wird.

mfg
 

xronic

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
307
Ich hab nachgeschaut, er funktioniert auf dem Board ( Hier die Liste

Aber ich habe ja noch ein P35 (Gigabyte GA-P35-DS3L) Board zuhause liegen, hatte das damals bei der Aktion für 30€ bekommen, sollte ich dann nicht dem den Vorzug geben?

Also am besten ein Intel System aufbauen. Dann hätte ich aber noch eine frage zur Kühlung, da ich dort max 30 euro ausgeben wollte, welchen Kühler würdet ihr mir empfehlen? Alpenföhn oder gibts in dieser preisklasse etwas besseres?


Edit : Danke schonmal für die Meinungen wart mir echt eine Hilfe! Also ich glaube das es dann ein Q6600 mit guten Kühler werden wird, da ich nun auch der Meinung bin das dieser mit 3 GHz auch noch etwas für die "Zukunft" gerüstet sein müsste, oder seh ich das falsch? Bei AMD weiß ich halt auch nicht, wenn die 45 nm Prozessoren anfangs sehr teuer sind müsste ich das ja auch noch hinaus zögern, dann wäre es ja "sinnvoll" jetzt ein 100 € Mainboard zu kaufen und 150 € Prozessor und später den prozessor zu tauschen. Oder für den übergang einen günstigen Quad von amd kaufen, da weiß ich aber nicht ob man diese Später ähnlich gut wie Intel Quads verkaufen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tinpoint

Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
9.489
das mit später ist immer etwas Problematisch !
Intel 775 läuft aus , wie lange es noch CPUs geben wird hängt von intel ab !
AMD AM2+ wie gut die kompatibilität der aktuellen Mobos zu 45nm Phenom sein wird , keine ahnung aber von quad auf quad aufrüsten , bringt nicht viel (meine Meinung )

kauf dir denn Q6600, gibt es ab 122€ und mobo hast du sogar zwei !

zum Kühler , hab selbst denn Hyper 212 und bin sehr zufrieden @5V unter 50 °C core Temp bei Prime
der AC war damals noch nicht lieferbar und der EKL war für mich deutlich teurer 30€ + versand und für denn Hyper hab ich 25.99 € bezahlt ohne Versand ,da um die ecke !

es gibt novh von OCZ paar kühler in der Preisklasse : OCZ Vendetta und Vendetta 2 und denn OCZ Vindicator alle unter 30€ , kann dir aber nicht sagen wie gut die kühlen !
 
M

MixMasterMike

Gast
Ich bin mit dem Phenom 9850 sehr zufrieden und wegen den günstigen und guten 780G oder den neuen sehr interessanten 790G Boards und der Kompatibilität von all denen zum 45nm Deneb und Sockel AM3, ist diese Lösung auch sehr zu empfehlen.
 

Tinpoint

Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
9.489
wie gesagt er hat zwei S775 boards , da braucht er nur eine CPU zu kaufen , entweder denn Q6600 oder erwartet bis die Q9xxx billiger werden

gruß
 

xronic

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
307
gut vielen dank, ich denke mal das ich mir den Q6600 holen werde, da der einzige Q9xxxer der in betracht kommen würde wäre der Q9300 und ob sich der im vergleich lohnt weiß ich nicht.

Intersannt wäre noch zu wissen ob ich irgendwo eine Liste für den Arctic Cooling Freezer Xtreme finde, kann mir da vlt einer helfen ich hab auf der HP keine gefunden und ich gerne wissen würde ob er mit meinem GA-P35-GS3L kompatibel ist.
 

Eta_2824

Banned
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
235
für spiele ist ein dual-core mind. 20% besser als ein quad
 

Ark'Shell

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.159
Intersannt wäre noch zu wissen ob ich irgendwo eine Liste für den Arctic Cooling Freezer Xtreme finde, kann mir da vlt einer helfen ich hab auf der HP keine gefunden und ich gerne wissen würde ob er mit meinem GA-P35-GS3L kompatibel ist.
Ich weiß nicht ob es dafür sowas gibt. Am einfachsten ist Du besorgst Dir die Abmessungen von der Herstellerseite und misst dann mal durch ob der aufs Board passt.
 

sebastian1

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.213
für spiele ist ein dual-core mind. 20% besser als ein quad
vielleicht wenn er in 800x600 spielt :p. Immerhin möchte er den quad auch auf 3Ghz übertakten und das reicht vollkommen für jedes game aus und ob man jetzt einen quad mit 3Ghz hat und 40fps bekommt oder einen dualcore mit 3,6Ghz und 42fps ist doch total egal. Aber da der threadersteller ehh videos bearbeiten möchte, hat sich die tägliche aufkommende frage hier im forum "quad vs. dual" ehh erledigt.
 

Tinpoint

Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
9.489
@sebastian1 hätte Eta_2824 denn Thread gelesen wüsste er das !

Bei Videos puzt ein Quad eine Dual Core nur so weg , solange die Software Multicore unterstützt !

@xronic
zum Kühler : die meisten Tower kühler sind eher hoch und dein Mainboard sollte nicht das Problem sein !

http://www.hardwarezone.com.au/img/data/articles/2007/2213/ac-freezer-extreme.jpg

aber dein Tower macht vielleicht Probleme miss da vorher aus wie Breit der tower ist (abtand Sockel Gehäuse wand ) sonst kriegst du die seitenwand im schlimmsten fall nicht zu:freak:
 

xronic

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
307
Super vielen dank ich werde es vorher nochmal nachmessen!

werde dann nochmal berichten ob alles gepasst hat, aber dauert ja noch etwas bis der kühler verfügbar ist.
 
Top