Quasi lautloses Netzteil gesucht

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Knito

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
1.416
Hi,
ich suche ein Netzteil das

- im Idle nicht hörbar ist, ganz wichtig
- mind 80+ Effizienz hat
- alle gängigen Schutzschaltungen hat
- ich brauch unter Vollast höchstens 280 W also ein 300 - 400 Watt NT
- bis 50€

Im Moment benutz ich ein Bequiet, wo ich den Lüfter ausgebaut hab, also quasi passiv.

Die beiden hab ich ins Auge gefasst:
http://geizhals.at/de/448398
http://geizhals.at/de/543107

Beim Cougar las ich, dass es noch deutlich wahrnehmbar ist und das BeQuit geht anscheinend schnell kaputt und kämpft mit Fiepen.

Hat da jemand Erfahrung oder kann ein anders Netzteil empfehlen?
 

Hardw4re

Banned
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
234
Also das Cougar sollte schon fast unhörbar sein. Hast du nur einmal gelesen, dass es wahrnehmbar ist oder mehrmals. Denke, dass es eher ein Einzelfall ist. Ich würde zum Cougar raten!
 

max_1234

Captain
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.682
Ich muss dich vorwarnen, Netzteile können mitunter extrem heiß werden, egal ob Noname oder Marke.
Richtige passive Netzteile kosten zudem um die 100€ und aufwärts.

Kühlst du dein restliches System mit Wasser? Wenn nicht, dann würde ich zwecks Luftstrom vielleicht eher einen lautlosen Lüfterersatz suchen.

Ansonsten gibt es Netzteile wie Sand am Meer, manche fiepen, manche werden heißer als andere - produktionsbedingt, revisionsbedingt, Glück und Pech, es gibt keine ultimative Empfehlung.

Dieses Netzteil läuft passiv und bietet 5 Jahre Herstellergarantie.
http://geizhals.at/de/544250
Mit einer Effizienz von 90% (aber aus Geldmangel nur 80+ Gold Zertifikat?) spart das schon ein paar Euro im Jahr. Mit der Herstellergarantie und geräuschlosen Kulisse wärst du bestimmt zufrieden, wenn man mal von den 50€ Aufpreis absieht.
 

enzor

Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
2.428
Also das Cougar hat eigentlich immer recht gute Bewertungen bekommen - auch bezüglich der Lautstärke.

Wenn du mehr willst, kannst du eigentlich nur zu noch höherwertigeren Marken greifen wie Seasonic oder Enermax. Das Problem ist, dass die in diesem Leistungsbereich nur alte Modelle oder wie Seasonic ein über 100 Euro teures Passivmodell haben.
Liegt wohl daran, dass inzwischen fast jeder meint, man bräuche für nen Dualcore mit Onboard-Grafik nen 700W Netzteil...
 

Anoubis

Rear Admiral
Dabei seit
März 2010
Beiträge
5.706
Wie dorni schon sagt, es war mal das leiseste atktiv gekühlte Netzeil auf dem Markt. Ich habe es selbst verbaut. Wirklich super leise. Aktuell gibt es ja die E9 Serie, angeblich ist die noch leiser.
 

micha2

Banned
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
6.681
ich kann mich meinen 2 vorrednern nur anschließen.
im gegensatz zu anderen technischen anforderungen ist die lautstärke des cougar auch gleich seine schwäche.
da hält dieses kleine modell absolut nicht mit ihren größeren geschwistern mit.
 

joel

Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
2.454
Entweder du kaufst ein "Lüfterloses Netzteil" oder bleib doch einfach bei deinem BQ ohne Lüfter (wenn es denn funktioniert).
Für 50.- gibt es kein nobel NT was wirklich leise ist.
 

Stefan@PC

Newbie
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
1
ICh kann dir nur BeQuite empfehlen
aber wie @joel schon sagte für 50€ gibts kein wirklich gutes Netzteil
 

Knito

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
1.416
Mein BQ ist jetzt 8 Jahre im Dauerbetrieb, in letzter Zeit funktioniert das PFC aber nicht mehr wie früher. Ich erhoffe mir natürlich auch geringeren Verbrauch.

Das 400W Straight Power E8 sieht interessant aus.
 
B

Bender Bieger

Gast
...oder E9 hat ein größeren Lüfter und bessere Effizient. Musst du dir mal Tests durchlesen inwieweit das was bringt:)
 

Knito

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
1.416

LutzVanDerWurst

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
437
UVP (Unterspannungsschutz)
OVP (Überspannungsschutz)
SCP (Kurzschlusssicherung)
OPP (Überlastschutz)

Test bei Tomshardware
Ergänzung ()

Zitat aus dem Forum:
Der Lüfter ist mit einem extra isoliertem 2-adrigem Kabel (Lob!) per Stecker angeklemmt und einfach tauschbar. Wobei das Netzteil quasi semi-passiv läuft

Meine Erfahrung:
Das Netzteil hat halt den Vorteil von 90+ Spart Strom auf Dauer :) in der Preisklasse kaum bzw. schwer zu finden. Habe die 550 Watt Version das Gerät bleibt absolut Kalt und ist meiner Meinung nach nicht zu Hören! Da war mein BeQuite Bark Power Pro Lauter :)
 

Frosdedje

Admiral
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
8.546
Zitat von BladeOne:
UVP (Unterspannungsschutz)
OVP (Überspannungsschutz)
SCP (Kurzschlusssicherung)
OPP (Überlastschutz)
Das sind nur die Schutzschaltungen, die das Golden Green hat und da fehlen noch der
die OCP und OTP, aber die lässt Super Flower gerne mal in ihren Netzteilserien aus und
desweiteren vergeben die für iohre Netzteilserie hierzulande nur zwei Jahre,
während die im Ausland schon drei Jahre haben.
Selbst ein FSP Forton/Source Aurun 400W, was nicht gerade ein
sehr leises Netzteil ist, kann insgesamt mehr abieten.
 
Zuletzt bearbeitet:

LutzVanDerWurst

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
437
Da muss ich Passen :) zu dem FSP Forton/Source Aurun 400W schönes Gerät, hat Laut Test (OVP/UVP/OCP/SCP/OTP/OPP) so eben gefunden zum Test
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top