[Kaufberatung/Sammelthread] Welches Netzteil für mein System?

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

burnout150

Hardwareklempner
Teammitglied
Dabei seit
März 2007
Beiträge
23.344
Hallo, FB-Gemeinde!

Dieser Thread dient als Sammelthread für alle Kaufberatungsanfragen!

Bitte nennt sämtliche verbauten oder geplanten Komponenten sowie das Budget für das Netzteil und die vorangig gewünschten Eigenschaften (Kabelmanagment, leise, etc.).


Vor dem Posten aber bitte lesen:
Liste der empfehlenswerten Netzteile
[FAQ] Netzteile-Welches ist das richtige?


Tabelle mit typischen Verbrauchswerten: (Anklicken zum Vergrößern)

!Gemessen wird die Gesamt-Leistungsaufnahme des Testsystems unter Spielelast!

Verbrauch.png
!Gemessen wird die Gesamt-Leistungsaufnahme des Testsystems unter Spielelast!

Zu sehen ist ein auf 4,4GHz übertaktetes i7-4770k-Testsystem mit aktuellen Grafikkarten.
(Dadurch ist der Verbrauch durchschnittlich etwas höher als bei einem normalen System)

Die Grafikkartenhersteller schreiben oftmals sehr hohe Leistungsanforderungen an das Netzteil aus. Diese Empfehlungen richten sich jedoch an alle Arten von Stromversorgern. Diese reichen von einem 30€ No-Name-Netzteil mit angegebenen 500W Ausgangsleistung, bis hin zu einem 100€ teuren 500W Markennetzteil mit aktuellster Technik und hoher Effizienz.
Da von einem Großteil der Community bei Empfehlungen stark auf die Qualität geachtet wird, muss die rudimentäre Leistungsangabe des Grafikkartenherstellers nicht immer zwingend erfüllt werden.

Beispiel:
Hersteller XY empfiehlt für eine GTX 780 mindestens ein 700W Netzteil. Ein gutes 500W Markennetzteil ist hier jedoch bereits ausreichend. Abhängig ist dieser Wert ebenfalls davon, ob man einen sparsamen Prozessor einsetzt, oder diesen weit außerhalb seiner Spezifikationen betreibt und übertaktet.


Hier die alten Threads zum Durchsuchen:
[Sammelthread/Kaufberatung] Welches Netzteil für mein System/Wieviel Watt brauche ich?
[Sammelthread/Kaufberatung] Welches Netzteil für mein System/Wieviel Watt brauche ich? - 2
[Sammler/Kaufberatung] Welches Netzteil für mein System/Wieviel Watt brauche ich? - 3
 
Zuletzt bearbeitet:

Hibble

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2010
Beiträge
11.867
@Thunar: Ich würde dir das Seasonic X 560 empfehlen. Das ist einfach am effizientesten und braucht gerade bei geringer Last sehr wenig. Im idle ist es außerdem passiv. Es ist auch voll-modular.
 

Journeym@n

Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
2.782
Die anderen genannten (80+ gold) Netzteile sind mindestens genau so effizient wie das X-560. Hier kannst du, Thunar, nach deinem Geschmack entscheiden (5 Jahre Herstellergarantie bieten sie alle).
 

Hibble

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2010
Beiträge
11.867
Wenn es ihm im wesentlichen um das effizienteste Netzteil geht, scheiden schon einmal be quiet und Enermax aus. Das Seasonic ist noch einmal 1-2% effizienter als das gleich-teure Enermax.

Falls er doch nicht so viel ausgeben möchte, wären die genannten Cougar, be quiet und FSP natürlich auch nicht verkehrt.
 

Journeym@n

Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
2.782
Ähm, hast du sie alle (X-560, Aurum, E9, Modu87+) schon mal getestet bzw. mit einander verglichen?
 

JesusRulez

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
787
Ich bin auch am überlegen ob ich mein günstiges L7 Pure Power mal gegen ein technisch besseres NT austausche.

Habe zum einen ein Auge auf das Seasonic X-560 geworfen.
Besonders gefällt mir, dass der Lüfter erst ab 20% Last anspringt.
Im Idle passiv ist doch ne super Idee.

Zur BeQuiet E9 Serie liest man aber auch viel positives.
Gerade erst einen Test zum E9-580W-CM auf hardwareluxx gelesen, der sehr gut ausfiel.
Dort wird jedenfalls auch von quasi geräuschfrei gesprochen.
Hier lockt auch der vergleichsweise günstige Preis von 95€ verglichen mit den 113€ vom Seasonic, also knapp 20€ Ersparnis.

Von der Effizienz her ist zumindest das E9 laut 80Plus.org unter 20% und 50% Last 1-2% besser als das Seasonic. Unter 100% Last liegt das Seasonic dann wieder 1% vor dem E9.

Schwierge Entscheidung.
Gibt es weitere Vorteile des Seasonic gegenüber dem E9 bis auf die Sache mit dem passiv bis 20%?
 

Commander Alex

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
29.852
Was erhofst du dir davon wenn du ein neues NT einbaust, ich hoffe keine Stromersparnis, weil bis du da die Stromkosten drin hast, was das neue NT gekostet hat, dauert es schon etwas ...

Ansonsten ist es schwer sicher zu sagen welches NT jetzt besser ist, ein gutes Bild liefern beide, ich persönlich würde das Seasonic kaufen, weil ich mit den letzten BeQuiet Serien öfters Probleme hatte, aber das hat nix mit der neuen Serie zu tun, aktuell sieht sie ja sehr gut aus.
 

JesusRulez

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
787
Ne Stromkostenersparnis eher weniger.

Aber die zusätzlichen Sata Anschlüsse nehme ich gerne mit, falls ich noch mal ne weitere HDD kaufen möchte, bräuchte ich schon einen weiteren.
Außerdem macht der Lüfter bei mir ab und mal nervige Geräusche, zwar nicht permanent, aber hin und wieder und das nervt mich etwas.
Und sonst so habe ich auch oft gelesen, dass man am NT ja nicht sparen sollte und die L7 Reihe seie eigentlich nicht für "High-End" Hardware gedacht.
 

Voigt15

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
127
Hallöchen CB-Community
Ich suche eine (super)silent Netzteil mit 600~700W und Kabelmanagment.
Ich bin schon auf drei Netzteile gestoßen, aber habe keinen Vergleich zwischen diesen gefunden:
BE-QUIET! STRAIGHT POWER E9 CM 680W, ENERMAX Modu87+ EMG700AWT und das CORSAIR Professional Series Gold AX650. Zudem sollen ja noch die Seasonic gut sein, aber Corsair verwendet ja Seasonic technik, also nimmt sich das nicht viel, aber natürlich könnt ihr trotzdem Vorschläge machen.

Zu den geplanten Komponenten, welches das NT befeuern soll:
GTX680 (eigen OC)@WaKü
Ivy Bridge 3570K (eigen OC)@WaKü
passendes Mainboard, sobald released ist.
Crucial m4 SSD 512GB oder Samsung 830 Series 512GB
Laing DDC-Pumpe 12V DDC-1T
Corsair Vengeance Low Profile schwarz DIMM Kit 8GB

das sollten alle Teile sein, die Strom verbrauchen...
 

Hibble

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2010
Beiträge
11.867
1. Warum brauchst du das Netzteil jetzt schon (es ist doch überhaupt noch nicht bekannt wie viel Ivy und Kepler überhaupt verbrauchen)?

2. Warum brauchst du so viel Leistung (nicht einmal mit OC kommst du wahrscheinlich an die 400W ran, aber das weiß man jetzt ja noch nicht)?

3. Bezieht sich das silent speziell auf den idle-Zustand? dann würde ich dir ein Seasonic X 560 empfehlen, das ist semi passiv.
 

Voigt15

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
127
Ich brauch es nicht jetzt schon, wollte mich aber jetzt schon umschauen.
Man kann den Verbrauch von den Karten/Chips ja jetzt schon ungefähr einschätzen, sie werden vielleicht dann vielleicht 20% weniger verbrauchen (wies von Nvidia und Intel angedeutet wurde), aber niemals 50% oder noch weniger. An 400W werd ich mit OC wahrscheinlich schon drankommen, zudem könnte das System später auf SLI ausgebaut werden, zudem sollte man etwas mehr Watt nehmen, da die Effizienz bei 50% Auslastung am besten ist. (Aber natürlich auch nciht überdimensioniern, da ansonsten die Effizienz bei Idle extrem im Keller ist)
Silent bezieht sich auf Idle und Last Zustand, wobei mein genanntes Corsair auch bei bis zu 20% Last Passiv arbeitet.

Aber um nochmal auf meine eigentliche zentrale Frage zurückzukommen, welches dieser Netzteile(eingeschlossen dem empfohlenen Seasonic, wo ich noch mal bissel was dazu lesen werden) ist am leisesten, oder welches anderes weiteres könnt ihr empfehlen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Held213

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
11.057
An 400W werd ich mit OC wahrscheinlich schon drankommen, ...
Das halte ich auch für realistisch, ist aber wie bereits erwähnt, rein spekulativ.

zudem könnte das System später auf SLI ausgebaut werden
Das haste oben nicht erwähnt, ist aber für die Auswahl wichtig.

zudem sollte man etwas mehr Watt nehmen, da die Effizienz bei 50% Auslastung am besten ist.
Bis 80% ist die Eff. bei heutigen NTs fast gleichbleibend.
 

Hibble

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2010
Beiträge
11.867
Ob du SLI nun nutzen wirst, sollte man vor dem Kauf schon wissen, denn die Grafikkarte ist der Hauptverbraucher im System und wenn dann statt einer zwei genutzt werden sollen, hast du mit einer Kompromisslösung im Zweifelsfall den Salat, wobei auch hohe Auslastungen für ein gutes Netzteil kein Problem sind.

Ivy Bridge wird ja extrem sparsam, das sieht man ja allein daran, dass der Takt ja kaum erhöht werden soll. Den Verbrauch der Grafikkarte kann man überhaupt nicht einschätzen, da es null gesicherte Info über die Architektur gibt.
Mit ziemlicher Sicherheit wird die GTX 680 wenn überhaupt nicht wesentlich mehr verbrauchen als eine GTX 580, außer die lassen sich ein neues Kühlsystem einfallen.
Somit wird sich der Verbrauch mit OC eher bei 300-350W einpendeln.

Da die Effizienz unter 50% schneller steigt als sie über 50% abnimmt, wäre ein doppelt so großes Netzteil auch überdimensioniert. Für eine einzelne GPU würde ich also maximal ein 600W Netzteil empfehlen.
Bei zweien kann man es nicht sagen, da der Verbrauch zu sehr von der Leistungsaufnahme der Grafikkarte abhängt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Voigt15

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
127
schön, das wir weiterhin über die Wattzahl disktuieren, ich weiß ja das sich die Forenberater gegen zuviel Watt streuben. Aber auch wenn ihr es gut meint, würde ich vielleicht doch noch gerne zu meinem eigentlichen Anliegen zurückkommen.
Von den Netzteilen gibt ja es eigentlich eh immer "Baugleiche" Varianten, welche dann 100W weniger liefern
 
Zuletzt bearbeitet:

Voigt15

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
127
Wie gesagt die Leistung ist jetzt erstmal Sekündär, da es eigentlich von allen Netzteilen, mehrere Varianten gibt, sodass dies immernoch ganz einfach umentschieden werden kann.

Ich weiß ja, das alle 3 netzteile gut sind, hab ja auch längere Zeit danach gesucht, mich interessiert bloß was das Beste (leiseste) von dieses ist...
 

Thunar

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
83
Vielen Dank an Rufus und Silencio für eure Antworten.

Das X-560 sieht gar nicht schlecht aus. Ich lese mal ein bisschen mehr darüber.
Das der Lüfter semi-passiv (nachgelesen;)) arbeitet ist natürlich nicht schlecht. Gefällt mir.

Sind bei den vorgeschlagenen NT´s (X-560, Aurum, E9, Modu87+) alle benötigten Schutzmechanismen vorhanden?
aktiv PFC und was es da alles gibt
 

Held213

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
11.057
Sind bei den vorgeschlagenen NT´s (X-560, Aurum, E9, Modu87+) alle benötigten Schutzmechanismen vorhanden?
Schau dir mal auf Geizhals die zu dem jeweiligen Produkt verlinkten Reviews oder die Herstellerseiten an (Datenblatt). Dort sind diese dokumentiert. Auswendig weiß ich es nicht, bin mir aber recht sicher, dass alle Modelle über die wichtigen/gängigen Schutzschaltungen verfügen.

Das ist was anderes: https://www.computerbase.de/forum/threads/netzteile-welches-ist-das-richtige.290348/#post-3175266
 

Thunar

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
83
Nochmal muss ich nerven. :D

Ich hab mir gerade das mal angeschaut und mir ist aufgefallen das Seasonic nur einmal +12V seht.
Bedeutet das die anderen mehrere +12V Kabel haben und beim Seasonic bloß eines?
Und was bedeutet das -12V das wiederum das FSP nicht hat?
Wäre ein 140er Lüfter einen 120er wegen der Lautstärke vorzuziehen.
Danke im Voraus
 

Segelflugpilot

Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
9.008
@Thunar: nein das bedeutet nur, dass das Seasonic nur eine 12 Volt Schiene hat.
140mm Lüfter können langsamer drehen und mehr Luft fördern, also so rein von diesem Kriterium her gesehen ist das ein Vorteil ja.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top