Radeon HD 7870 - lohnt es sich?

Cappu-Gino

Ensign
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
160
Guten Tag,
und zwar spiele ich mit dem Gedanken meine aktuelle Grafikkarte Radeon HD 6870 durch eine Radeon HD 7870 zu ersetzten.

-Von welchen Hersteller würde ich die beste Variante bekommen?

-Gibt es andere Grafikkarten in dem Preissegment die ihr mir eher empfehlen würdet?

-Die Karte verbraucht 175 W also rund 25 W mehr als meine jetzige. Schafft das mein system:
-Intel i5 3450k
-AsRock Z77 Pro3
-8GB (2x 4096MB) TeamGroup Elite DDR3-1333
-1000GB Samsung Spinpoint F3
-430 Watt be quiet!

-Falls ihr nur mit dem Kopf schüttelt und denkt "Das lohnt sich überhaupt nicht" dann schreibt es ruhig auch in euren Kommentar. Hab mich noch nicht festgelegt.

Liebe Grüße Gino
 

TheFameGamer

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
1.192
Also lohnen würd es sich schon,
Auf welchen grafiksettings kannst du aktuell spielen? was spielst du denn so?
ich würd dir die von XFX empfehlen
 

knuF

Banned
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
3.547
Das lohnen ist ansichtssache.
Grundsätzlich schätze ich, dass sich der Umstieg von HD6000 zu HD7000 nicht wesentlich verändert. GGf ein paar Frames mehr klar aber Du solltest eher bis Ende des Jahres warten bis die neue Serie der Roten und Grünen kommt.

Falls doch: Gigabyte Windforce 3x, Asus DirectCU.
Bei Verwendung einer Wakü (später vielleicht) solltest Du dich ans Referenzdesign halten.
 

Gorby

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
6.936
Also die HD6870 ist sogar minimal schneller als meine "alte" GTX460 OC. Von dieser bin ich auf die HD7870 umgestiegen (zwangsweise) und ich finde es lohnt sich nicht!

Wenn eine Grafikkarte nicht mindestens 50%, besser eher Richtung 100%, mehr Leistung bietet, lohnt sich der Umstieg meiner Meinung nach nie.
Außer man ist so viel am zocken und so enthusiastisch veranlagt, dass man sich sowieso immer gleich das neueste HighEndZeugs ala GTX670/680 oder HD7970 holt.

Falls du es dennoch machen willst, kann ic hdir aus persönlicher Erfahrung auch due Asus DirectCU empfehlen. Sehr leise und sehr gut verarbeitet.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cappu-Gino

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
160
Also lohnen würd es sich schon,
Packt deine Aktuelle Grafikkarte nicht mehr alles? was spielst du denn so?
ich würd dir die von XFX empfehlen
Ich spiele Bf3, Planetside 2 , Far Cry 3, Anno 2070 und dazu noch ein paar "low graphic" games.

Was rechtfertigt eigtl den preisunterschied zwischen unterschiedlichen herstellern? xfx 180€ im gegensatz dazu asus 220€
 

Turas

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
1.457
Wegen den 40 % mehr Leistung würde ich nicht umsteigen, schade ums Geld.
 

Tommi-lee

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
576
ich würde sie behalten. mit der alten kannste alles uf high zocken, bis auf crysis 3, was alleine keinen grund darstellt.

sonst würde ichab und zu das inet checken nach sonderangeboten für die 670 gtx oder 7950 wenn sie um die 200€ liegen und dann zuschlagen!

meine 7950 für 218 bekommen.
 

Gorby

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
6.936
Was rechtfertigt eigtl den preisunterschied zwischen unterschiedlichen herstellern? xfx 180€ im gegensatz dazu asus 220€
Der Name, die Verarbeitungsqualität, die Entwicklungskosten (für den Kühler), die Vertriebswege, die Verfügbarkeit, das Käuferverhalten, ec. pp.

Warum ist ein iPhone teurer als ein Samsung? Warum ist eine C-Klasse teurer als ein 3er BMW? Wären quasi die gleichen Fragen.
 

knuF

Banned
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
3.547
Was rechtfertigt eigtl den preisunterschied zwischen unterschiedlichen herstellern? xfx 180€ im gegensatz dazu asus 220€
die nachfrage rechtfertigt den preis, abgesehen davon ist die asus der xfx weit überlegen seitens kühlung und damit lautstärke :)

Du könntest dir noch die 7870 XT ansehen. die ist nur minimal langsamer wie ne 7950 und ~10% schneller wie ne 7870. http://geizhals.de/?cat=gra16_512&xf=1440_HD+7870+XT#xf_top
 
Zuletzt bearbeitet:

AuScH

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
612
also ich hab den umstieg von 6870 auf 7870 gemacht und es lohnt sich meiner meinung nach auf jedenfall...allein der leistungsgewinn von 1 auf 2gb grafikspeicher hat sich deutlich gemacht....

der unterschied im preis liegt in den werksübertaktungen und besseren / anderen lüfter...

ich persönlich würde von xfx abraten...liest man leider nicht viel gutes in diversen foren....und eher eine gigabyte oder eine der asus karten nehmen...

diese sind schnell, leise und bleiben auch unter last recht kühl...


ps: die 6870 kann man auch noch für 70-90 euro verkaufen...also ist der preis entsprechend niedriger..
 

Cappu-Gino

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
160
Danke für eure Antworten :)

Haben mir die Entscheidung erleichtert.

Da werde ich lieber abwarten. Bis Bf4 rauskommt erscheinen wohl kaum richtig Grafikmonster (Crysis 3 hole ich mir nicht und GTA kann man nur hoffen das es überhaupt fürn PC kommt) . Hfftl ist dann die neue Serie von AMD draußen.
Vllt drückt die neue PS4 evtl. auch den Preis.
 

asia

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
355
Also ich habe meinem Sohn eine Gigabyte 7870 OC eingebaut und bereue das nicht, flüsterleise wenig Wärmeentwicklung und alles auf Ultra spielbar. Diese Karte kommt an eine 7950 locker ran. Na für knapp 200€ kann man nicht meckern.
 

Flatan

Commander
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
2.546
Das kommt ganz auf dich an. Sind dir ~55% Mehrleistung genug? Eine 7950 bietet schon 70-80% mehr!
 

ppaul1

Ensign
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
134
ich würde sie behalten. mit der alten kannste alles uf high zocken, bis auf crysis 3, was alleine keinen grund darstellt.

sonst würde ichab und zu das inet checken nach sonderangeboten für die 670 gtx oder 7950 wenn sie um die 200€ liegen und dann zuschlagen!

meine 7950 für 218 bekommen.
Also alles auf High stimmt hier voll und ganz nicht. Besitze selber eine 6870 mit einem besseren prozessor (i7 2600k) und planetside 2 ist die reinste hölle mit der karte....

Generell ist die 6870 schon nicht schlecht, aber es gibt ein paar Ausnahmespiele die mit ihr einfach nicht klarkommen. In meinem Fall ist es zb. auch Planetside 2 und Tera Online.

Deshalb bin ich auch am überlegen ob es eine 7870 sein soll, oder dann doch zu einer der günstigeren 7950, allerdings welche weiß ich auch nicht. Mehr als 250€ bin ich nicht bereit auszugeben für eine Grafikkarte.
 

ChaosBimpf

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.544
das is doch in jedem kaufberatungs-thread die gleiche hetze gegen amd. schau dir den test auf der computerbase startseite an und entscheide dann, da gibts zumindest keine nvidia fanboys
 

NeoGeo

Banned
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
671
http://forums.guru3d.com/showthread.php?t=368290&page=33

Es gibt tausende Threads bzgl. der Probleme mit den HD7XXX Karten, auch im deutschsprachigen Raum.
Die HD7950 hatte ich im August für 3 Tage - in 4 von 6 Spielen Fehler.
Ich konnte Mikroruckler und Texturflackern feststellen.
Danach ging die Karte wieder zurück.
Auch die neuesten Treiber von AMD verursachen weiterhin Probleme.
In dem einen Spiel wird es besser, in dem anderen dafür schlechter.
Lies dir mal den aktuellen guru3d Link oben durch.

computerbase startseite an und entscheide dann, da gibts zumindest keine nvidia fanboys
Was hat eine Klarstellung mit einem NVidia Fanboy zu tun?
Die Klarstellung gibt es nun auch von Computerbase sowie von etlichen UK Seiten.
Die Foren sprechen für sich und AMD hat das Problem der Mikroruckler bzw. die Probleme (DX9 flackern) selbst nach einem Jahr noch nicht bereinigt.

https://www.computerbase.de/2013-02/test-17-grafikkarten-vergleich/7/

Angenommen ein Spiel läuft mit 30 Bildern pro Sekunde. Im Optimalfall bedeutet das, dass jedes Frame mit einem Zeitabstand von 33,3 Millisekunden ausgegeben wird. Diesen Zeitabstand kann zwar keine GPU exakt einhalten, jedoch sollte die Differenz nicht allzu groß sein. Ist dies dennoch der Fall, fühlt sich das Spielgeschehen trotz hoher FPS-Werte ruckelig an.
 
Zuletzt bearbeitet:

napecs

Lt. Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
1.998
Schau mal in meine Signatur ;-)
 
Top