Radeon... kein Durchblick mehr!

D2K

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
117
Radeon... Ich bin mehr als stinkig...

Ich möchte mir gerne eine neue GraKa kaufen, habe im Moment noch eine Radeon 7500 SE bei einem AMD Athlon XP 2000+ und 768 MB Ram... es soll eine AGP Karte sein im Werte von 100 - 200 € unter Brücksichtigung des besten Preis/Leistungsverhältnis..

Ins Auge gefasst habe ich...

- Radeon 9600 Pro
- Radeon 9600 XT
- Radeon 9800 Pro

nur gibt es die ja von zig verschiedenen Herstellern wie Sapphire oder MSI, dann mit verschiedenen Zusätzen wie Atlantis, dann gibts die auch noch als verschiedene Retail-Versionen.

Welche bietet sich denn zum Spielen am besten an? Und bitte keine Geforce, ich möchte bei Radeon bleiben :)
 
Zuletzt bearbeitet:

UnCNT

Banned
Dabei seit
März 2005
Beiträge
172
Alle sind langsam ... ausser die 9800 Pro ist zu gebrauchen, aber ist in der komplet gleichen Preisklasse liegt die 6600GT und ist sogar schneller.
 

guerill4krieger

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
262
also ich kann dir nur die Sapphire 9800Pro atlantis empfehlen.. bekommste so zwischen 150 und 200€ kannste mit geignetem kühler auf ne xt bringen und hält mit allem aktuellem noch schön mit...

für preise schau auf www.geizhals.net

Gruß Vince
 

crux2003

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.819
Ich sag mal das ATI in dem Preissegment von bis zu 200€ bei AGP Karten gegen Nvidia deutlich verlohren hat.

eine Geforce 6600GT AGP gibts neu für unter 180€ und ist schneller wie eine 9800XT.

Köntest aber auch noch warten bis ATI die X800 "ohne hinten was dran" für AGP ende März rausbringen. die könnte dann bald in die Preisregionen fallen von 200€
 

UnCNT

Banned
Dabei seit
März 2005
Beiträge
172

D2K

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
117
Zitat von crux2003:
Ich sag mal das ATI in dem Preissegment von bis zu 200€ bei AGP Karten gegen Nvidia deutlich verlohren hat.

eine Geforce 6600GT AGP gibts neu für unter 180€ und ist schneller wie eine 9800XT.

Köntest aber auch noch warten bis ATI die X800 "ohne hinten was dran" für AGP ende März rausbringen. die könnte dann bald in die Preisregionen fallen von 200€

Gibt es hier ...

Genauso hier hier und hier ... wo ist denn da der Unterschied?

Habe mir bewusst die Läden ausgesucht, da ich dort nach der Arbeit morgen vorbei schauen könnte...
 

darklord_pz

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
286
Zitat von crux2003:
Ich sag mal das ATI in dem Preissegment von bis zu 200€ bei AGP Karten gegen Nvidia deutlich verlohren hat.

eine Geforce 6600GT AGP gibts neu für unter 180€ und ist schneller wie eine 9800XT.

Köntest aber auch noch warten bis ATI die X800 "ohne hinten was dran" für AGP ende März rausbringen. die könnte dann bald in die Preisregionen fallen von 200€
eine ati x800xl ist aber wesentlich schneller und wird nicht allsoteuer sein - für 300€ kriegst du es schon - allerdings immer noch nur für PCIExpress aber bald auch für AGP
:freaky:
 

crux2003

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.819
Das Problem an all deinen Links in den Shops ist, das man nicht erkennt ob es eine AGP oder PCI-e Version ist?
Denke nur, das die Leadtek eine AGP Version ist (Die AGP's kosten so um 180€ und die PCI-E so um 140€)
 
G

Green Mamba

Gast
@D2K
Das ist jetzt schon der 3. Thread zur Kaufberatung deiner künftigen Grafikkarte. Dieser Thread sollte dann ab jetzt für alle künftigen Fragen bzgl. deiner Beratung ausreichen. ;)

Doppelpostings sind hier unerwünscht. Benutze statt dessen den Edit-Button. Um solchen Hinweisen in Zukunft aus dem Weg zu gehen machst du dich am besten gleich (noch-)mal mit unseren Regeln vertraut.
 

yjon

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
422
ist die eine radeon 9800pro für >200€ nich passiv ?
 

crux2003

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.819
@11

Es ist die Heatpipe-version.
 

D2K

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
117
So, habe mir nun heute die Radeon 9800 Pro Sapphire Atlantis gekauft für 165,- € .... nur leider war die Vorfreude nur von kurzer Dauer. Alte Karte ausgebaut, neue eingebaut und erstmal tat sich nix... also nochmal raus und wieder rein... und nur Grafikfehler auf dem Bildschirm (siehe Anhang). Beginnt gleich beim Hochfahren und bleibt auch unter Windows so (höre nur den Startsound).

Habe schon alle möglichen Threads gelesen (hier und im Sapphire Forum), nur hat von den Ratschlägen bei gleichen Fehlern leider noch nix genüzt.

Mein System steht in der Sig. Wäre super wenn mir jemand weiterhelfen könnte!
 

Anhänge

  • msgpart.gif
    msgpart.gif
    10,6 KB · Aufrufe: 284

crux2003

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.819
Wenn sie die bildfehler schon im BIOS anzeigt, ist sie wohl oder übel schon kaputt.
wenn es nur unter Windoof ist, ist es nur ein Treiberproblem.
Denke, das der Speicher kaputt ist
 

D2K

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
117
Ich bin mehr als stinkig...

Boah hab ich ne Wut...

Habe die Karte gestern zum "umtausch" gebracht. Mir wurde gesagt, das der Techniker die Karte überprüft und ich sie dann spätestens heute wieder abholen kann.

War darauf heute Mittag wieder im Laden (MC Computer, Hannover Lange Laube).
Mir wurde dann gesagt, dass die Karte defekt sei (ach was) und sie zur Reparatur ins Werk geschickt wird. Das würde dann 3-4 Wochen dauern und ich würde dann Bescheid bekommen.

- Ersatzkarte gibt es nicht, keine mehr auf Lager
- Geld zurück auch nicht

Habe dann nach der Radeon 9800 Pro von Connect3d gefragt, die knapp 4 € günstiger ist. Am Montag wurde mir diese noch empfholen, sie sei genau gleich wie die Sapphire. Heute wurde mir dann gesagt, dass sie wohl einige Pipelines nicht freigeschaltet hätte und diese auch nicht freischaltbar wären. Was soll diese Verarsche?

Und jetzt zu meiner eigentlichen Frage: Was sind meine Rechte? Wieso kann ich nicht einfach das Geld zurückbekommen und sie mir dann wo anders kaufen? Oder wenn sie keine mehr auf Lager haben, müssten sie ja welche nachbestellen und dann könnte ich eine neue Karte bekommen, das würde sicherlich keine 3-4 Wochen dauern...

Wollte mich mal die fachkundige CB-Community wenden, bevor ich mein eingestaubtes BGB rauskrame ;)
 
G

Green Mamba

Gast
Re: Ich bin mehr als stinkig...

Du hast kein Recht auf eine Austausch-Karte, sei froh dass sie das Teil gleich eingeschickt haben. So ist das eben.
Bei anderen Läden dauert das Testen schonmal ne Woche, und dann wirds erst eingeschickt. Dein Recht ist eben dass sie das Teil reparieren bzw. einsenden. Mehr nicht.
Ich würd mir, wenn ich den Rechner dringend brauche ne billige Karte zur Überbrückung kaufen, und die anschließend bei eBay oder hier im Marktplatz wieder verkloppen.

Denk mal daran dass der Händler nicht wissen kann ob du das Teil beim Einbau z.B. mittels statischer Entladung selbst geschrottet hast. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

D2K

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
117
Die AGBs von http://www.mc-marketing.com/

§ 5 Haftung und Gewährleistung

Treten von uns zu vertretende Mängel an gelieferten Waren auf, so werden wir in angemessener Zeit für die Beseitigung des Mangels oder Ersatzlieferung sorgen. Sie können jedoch wahlweise den Kauf rückgängig oder die Herabsetzung des Kaufpreises geltend machen, wenn eine unzumutbare Verzögerung oder Unmöglichkeit der Nachbesserung oder Ersatzleistung auftritt.
Wir haften für verschuldete Schäden bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten und bei Fehlen zugesicherter Eigenschaften. Darüber hinaus besteht eine Haftung - gleich aus welchem Rechtsgrund - nur nach dem Produkthaftungsgesetz oder bei grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Schadensverursachung durch uns oder unsere Erfüllungsgehilfen.
Für den Fall der leicht fahrlässigen Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht beschränkt sich die Haftung höchstens bis zum typischerweise vorhersehbaren Schaden, der zum einen im Regelfall den Kaufpreis nicht überschreitet und zum anderen auf Schäden an der bestellten Ware begrenzt ist.

Danach müsste ich doch das Geld zurück bekommen oder?
 
Top