RAM für Asus z170 pro gaming

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

NiklasCGN

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
72
#1
Ich habe mich jetzt endgültig für das Asus z170 pro Gaming entschieden habe es billig für 40€ bekommen. Nun möchte ich 8 GB für das entsprechende Mainboard kaufen dafür braucht man DDR 4 RAM jedoch weiß ich nicht welches passen?gehen alle RAM? ich habe auf der Website die offizielle Unterstützung von RAM gefunden aber es ist sehr schwer genau die zu finden die aufgelistet sind http://dlcdnet.asus.com/pub/ASUS/mb...34.1060890719.1519324331-791547714.1519063747
 

bisy

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
10.283
#3
unterstützt wird folgender RAM
4 x DIMM, Max. 64GB, DDR4 3466(O.C.)/3400(O.C.)/3333(O.C.)/3200(O.C.)/3100(O.C.)/3000(O.C.)/2933(O.C.)/2800(O.C.)/2666(O.C.)/2600(O.C.)/2400(O.C.)/2133 MHz Non-ECC, Un-buffered Memory
es geht im Grunde jeder DDR4 RAM Riegel für PCs die nicht für Server (ECC RAM) gedacht sind

alles was über 2133 bzw 2400Mhz drüber geht ist übertakten
 

NiklasCGN

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
72
#4
Gehäuse: Bitfenix Shinobi

Mainboard: ASUS Z170 Pro Gaming

Netzteil: BQT E7 - 600W Straight Power

CPU: Intel Core i3 6100

RAM: 8 GB

CPU Lüfter: BeQuiet Pure Rock slim

Betriebssystem: Windows 10

Festplatte: 1TB

Grafikkarte: Asus GeForce GTX 770 II OC
 
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
25.628
#8
@ TE:
laut deinem thread von gestern(:rolleyes:) und der auflistung in beitrag 4 hast du den RAM doch schon? was denn jetzt? und warum braucht es dafür nen weiteren thread?

Alles ist gekauft jedoch fehlt mir nur noch der CPU.
und wie kamst du jetzt darauf dass der G4560 älter als der 6100 wäre?
 

DogsOfWar

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
1.731
#9
habe das gleiche brett mit nem i5. für mich eines der bessten bretter die ich bisher bessesen und gleich 2 mal verbaut habe!

als ram hab ich stink normale 8gb module von HyperX genommen und zwar auch nur die normalen 2133er. hab damals noch knapp 70€ pro modul bezahlt wobei einer der riegel mit sk hynix und der andere mit Micron chips besetzt ist kann ich beide riegel zusammen bis auf 1500 mhz bzw ddr4 3000 übertakten.

im grunde kannst du bei Asus brettern ram technisch eigl nix falsch machen. da läuft so gut wie alles bis zu ddr4 3000. über 3000 wirds dann schonmal wählerisch. hatte mal nen paar 2400er gskills die liefen dann auch bis 3200. is dann eher glücksache.

das beste wären, für sky und kaby lake cpus, nen pärchen mit 2x 8gb ddr4 2400 oder eben erst einen und nen monat später noch einen. dann aber den gleichen hersteller bzw das gleiche produkt nochmal bestellen.

am besten laufen natürlich 2 riegel aber 1ner alleine im A2 slot ist auch kein problem. also entweder 1 riegel, 2x oder 4x. 3 mal läuft meist nicht. der rest ist wie gesagt egal. das bios stellt auch alles von alleine ein ausser du hast höher getaktetn ram. aber da das Asus bios wirklich kinderleicht zu bedienen ist bekommste das dann auch hin.

€dit: hier das sind sie https://www.mindfactory.de/product_...-Rank-DDR4-2133-DIMM-CL14-Single_1034076.html

natürlich ziemlich teuer im moment allerdings jeden cent wert! weil sie im sogenannten low profile entworfen wurden kann man 4 stück unter nem relativ grossen kühler wie meinem EKL Matterhorn verbauen. mit den gskills geht dsa zB nicht. die wären dann zu hoch. da gehn dann nur 2 moduel.

wichtig ist das du wenn du ersmal nur 1 modul verbaust du dann den A2 slot benutzt. das ist der grau farbene in richtung cpu sockel. den 2ten dann in den B2 dimmslot stecken was dann der 2te graue wäre. Asus empfiehlt das so. steht auch so im handbuch.
 
Zuletzt bearbeitet:

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
50.026
#10
Vielleicht solltest du dir auch erst einmal klar werden, was du eigentlich willst ...

Gestern ein G4560 heute ein i3-6100. Gestern hattest du zumindest wenn man deine Angabe im TE richtig interpretiert bereits den RAM. Heute brauchst du wieder RAM. Was denn nun?

Und falls du dir nun schlussendlich und vor allem auch abschließend Gedanken gemacht hast, weiter gehts unter https://www.computerbase.de/forum/threads/intel-pentium-g4560.1751145/!

Denn es braucht keine zig Threads, ein einziger reicht!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top