Ram Timings, RAM mischen

FreeZer_

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.527
Hallo! Habe ein paar Fragen an euch:

Habe in meinem PC ja 4GB (2x2GB) Kingston DDR2-800 Ram drinne.

Eigentlich sollte der ram mit CL 5-5-5-15 laufen, laut CPU-Z läuft er aber mit 5-5-5-18. Im Bios steht noch Ram-Teiler 5:6

System seht ihr in der Signatur.

Nun meine Frage, kann ich dazu 4GB PNY Ram (ebenfalls DDR2-800 CL5) stecken und die laufen dann ohne Probleme?

Achja, ist es schlimm wenn die 2 Kingston Module CL-5-5-5-18 bei 1.8V haben und die PNY CL-5-5-5-15? Muss die Betriebsspannung gleich sein für den Betrieb?
 

invveritas

Ensign
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
185
Naja, deine schnelleren Module werden durch deine langsameren ausgebremst und die "sparsameren" von den weniger sparsamen zu Energiefressern gemacht.

Jedoch solltest du von den 0-0-0-3 im normalbetrieb nichts merken. höchstens in benches ;)
 

FreeZer_

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.527
Okay, das ist nicht schlimm^^ wichtig wäre mir aber: macht das mein Mainboard automatisch?
Weil ich hab Angst davor irgendwas im Bios rumzupfuschen und nachher mein Sys zu schrotten, ist sehr neu.

Also das macht der PC automatisch und abgesehen vom leicht höheren Stromverbrauch oder so passiert nichts?
 

invveritas

Ensign
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
185
Naja, wieviel Spannung benötigen denn deine neuen? Und ja das System sollte von alleine die alte Spannung weiter bereitstellen.

Am besten wäre aber dennoch einfach baugleiche Riegel zu kaufen. ;)
 

bytefuzzy

Captain
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
3.993
Also ich würde keine Misch-Bestückung machen.
So etwas bringt meist nur Probleme mit sich. Am Besten alles gleiche Riegel mit gleicher Spannung!

grEETz
fuzzy
 

FreeZer_

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.527
Wieviel Spannung die neuen haben, weiß ich leider nicht.

Und die gleichen gibts bei Amazon nicht, aber da gibts ander Kingston auch 2x2GB DDR2-800 CL5. Aber die sind eben 8€ teurer als die PNY, daher hab ich gefragt.

Also lieber 8€ mehr ausgeben für denselben Hersteller?
 

invveritas

Ensign
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
185
Es geht weniger um den Hersteller, aber am besten ist es natürlich schon wen der identisch ist.

Wichtiger ist aber, dass die Spezifikationen übereinstimmen.
 
Top