Rams für AMD x6

marcson

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
550
Moin,

ich habe ein kleines Verständlichkeitsproblem.

Möchte mir bald ein neues System kaufen und das sollte aus einem AMD x6 1055T und einem Asus crosshair 4 extreme bestehen. (natürlich gehört mehr zu einem neuen system)

Auf dem System läuft Win7 und ich mache viel mit Video/Bildbearbeitung.

Jetzt hab ich gelesen das der i7 tripple RAMS brauch und ist das beim x6 auch so ?

CL8 oder CL7 ?

1600 Low Voltage oder 2000 Low Voltage ?

Auf hardwareversand gibts sehr viel Auswahl und ich weiss nicht den Unterschied :(

hier ein paar links zu den Rams.

6GB-Triple-Kit Corsair TR3X6G1600C8D DDR3, CL8

6GB-Kit Corsair DDR3 PC1600 C7 Dominator

4GB-Kit Corsair DDR3 PC1600 C7 Dominator GT für Phenom II

6GB-Kit Corsair DDR3 PC1600 C7 Dominator GT

6GB-Kit Corsair DDR3 PC2000 C8 Dominator GT

Hier ein Unterschied zwischen Intel und AMD. Verstehe ich leider nicht

4GB-Kit Corsair DDR3 PC1600 C8 Dominator (Intel)

4GB-Kit Corsair DDR3 PC1600 C8 Dominator (AMD)


Die Rams werden noch Wassergekühlt wenn das eine Rolle spielt da ich das System OC.

Gruß marcson
 

19Piet95

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
107
Triple kits brauchst du nicht die arbeiten auch nicht gut mit den AMD Rams.
CL7 wäre optional und mehr als 1333 nimmt der Prozessor eh nicht an DDR3 1600 oder 2000 wären also aus dem Fenster geschmissenes Geld ;)
 

TalBar

Captain
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
4.003
die amd prozessoren haben dual channel.
dh: 2gb, 4gb, 8gb

meine meinung reiht 1333er CL7. alles obendrüber ist geld rausgeschmissen
 

dorndi

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
12.350

DAASSI

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.888
AMD: Dual-Channel mit max 1333MHz
mehr braucht auch keiner ;)
 

dorndi

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
12.350
1333mhz stellt bei AMD keinesfalls das maximum dar. (ist nur das offizielle Maximum bei den "alten" X4 (955BE, 965BE))

Die neuen X6 haben einen besseren Speichercontroller und laufen mit übertaktung in der Regel mit 1800mhz.

2000mhz bei einem AMD: http://www.sysprofile.de/id104878

1600mhz funktioniert problemlos mit dem X6.
 

Simplify

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
16
Moin,

in meinem System arbeitet ein AMD x6 1055T auf einem GIGABYTE GA-890GPA-UD3H
und als Arbeitsspeicher habe ich 4GB Crucial 1333MHz CL9.

Nun wundert sich natürlich jeder warum CL9 aber der Arbeitsspeicher ist super verarbeitet
und die Timings lassen sich im Bios manuell ändern und zwar auf 7-7-7-20-24-1T
ohne
die V-Spannung anzuheben. Nach mehrmaligen Memtest-test gibt es keine Fehler.
Die Leistung des Speichers hat auch viele "Fach"-Magazine begeistert (google fragen).

Deshalb würde ich dir diesen Arbeitsspeicher empfehlen. Das mein System ohne Ende damit
rennt muss ich wohl nicht erwähnen.....

Viele Grüße und Freude mit deinem AMD x6 ;)
 
S

surviver

Gast
Ich kann dir nur nahelagen dich für DIESEN oder DIESEN Speicher zu entscheiden.

Ein Triple-Kit macht nur für Sockel 1366 Sinn.
1333er reicht im Prinzip, richtig, jedoch bietet 1600er das bessere P/L.
Warum also die Mehrleistung für gleichen Preis oder einen kleinen Mehrbetrag nicht mitnehemn?
Wegen des OC empfehle ich auch ehr den 1600er.
 
Zuletzt bearbeitet:

marcson

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
550
WoooooW!

Danke für die vielen Antworten!

Viele raten mir nun zu einem 1333mhz RAM aber wie dorndi schon schrieb :

Die neuen X6 haben einen besseren Speichercontroller und laufen mit übertaktung in der Regel mit 1800mhz.
Da ich einen x6 1055T oder den 1090T kaufen werde und den auch übertakten werde möchte ich auch gleich die RAMS OC

Von den Crucial hab ich ja noch nie gehört werde mir mal ein paar Tests googlen und anschauen!

WaKü für den RAM lass ich jetzt weg :)

Gruß marcson
 

Fabian228

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.211
Es geht eigentlich nicht um das Label vom Hersteller sondern welche Chips auf dem Ram sind.

Auf den Crucial sind in der Regel Micron und diese zählen zu den Besten.
 
Top