News Razer Lancehead: High-Tech-Spielemäuse für Rechts- und Linkshänder

Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
200
#3
@duskstalker
das fänd ich auch interessant hab auch die g602 und bin auf der Suche nach ner neuen mouse. Bisher gibts aber für Kabellose Gaming Mouse aber keine alternative mit so langer laufzeit. Ein Nachfolger der G602 wäre schön mit etwas mehr DPI
 
Dabei seit
März 2013
Beiträge
206
#5
razer und highend? aus den billigsten mats zusammengesetzt und ~150€ wert :freak:
 
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
1.845
#6
Razer und Logitech kommen bei mir nicht mehr in die Tüte !
 
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
930
#8
The Razer Lancehead Tournament Edition is equipped with an esports-grade optical sensor with true 16,000 DPI and a tracking speed of 450 IPS. With a resolution accuracy of 99.4 percent, the Razer Lancehead Tournament Edition delivers pinpoint accuracy in the most intense gaming situations.
Spricht für den pmw3389 aus der Deathadder Elite
 

Rollensatz

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
7.097
#9
akkulaufzeit wäre noch interessant.

meine g602 hält ein paar wochen im performance modus bei starker nutzung. (eneloop akkus)
Wenn ich mir so meine Naga Epic anschaue, sieht es diesbezüglich mau aus. Die Naga macht ca. 16 Std. wenn alles auf max. gestellt ist. Auf "Sparflamme" (wenig dpi, kaum Beleuchtung, niedrige Polling Rate) sind es ca. 20 Std.

Also kein Vergleich zu meinen anderen Mäusen, die teils 6 MOnate und länger mit einer Akkuladung mitmachen. Die Naga nutzt einen 1100mah Akku.

Auch ist die Haltbarkeit mist. nach ca. 3 Jahren stirbt die Elektronik. Der Onlinesupport (nur auf englisch) ist so hilfreich wie eine "normale FAQ" - also relativ sinn befreit. Habe aber die "perfekten Naga Hände" :) - was soll man machen als alle paar Jahre eine neue kaufen...
 

Leli196

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
1.868
#10
Symmetrisch != ergonomisch. Es wäre schön wenn ein Hersteller einfach mal eine Maus als Rechts- und Linkshänderausführung mit guter Ergonomie anbieten würde.
 

c2ash

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.092
#11
akkulaufzeit wäre noch interessant.

meine g602 hält ein paar wochen im performance modus bei starker nutzung. (eneloop akkus)
Da sieht man, dass du den Artikel überhaupt nicht gelesen hast.....leider.

Ich zitiere mal aus dem Text:
Die maximale Laufzeit der Maus soll mit Beleuchtung bei 24 Stunden liegen, geladen werden kann über ein USB-Kabel im Betrieb.
 

Leli196

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
1.868
#12
Oder er hat es eben nicht so aufmerksam gelesen, sodass er besagte Stelle übersehen hat. Niemand wird hier dazu gezwungen sich einen Artikel aufmerksam und absolut vollständig durchzulesen. Aber fair, dass du ihm das Zitat geliefert hast.
 

Heavenraiser

Cadet 1st Year
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
12
#13
Mal die Maße mit der Lachesis verglichen 129 x 71 x 40mm zu 117 × 71 × 38 mm bei der Lancehead. Damit dürfte sie wieder gut in meine Hände passen und wird wahrscheinlich meine nächste Maus, sofern meine beiden Lachesis sich verabschieden. Leider ist die Auswahl bei symetrischen Mäuse nicht so groß. Zumindest haben meine Razer Mäuse immer recht lange gehalten, weshalb ich wohl wieder zugreifen werde. Dann habe ich den ganzen Cloud Quatsch auch direkt übersprungen. :)
 

MrLuap

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
62
#14
Mausform gefällt mir leider garnicht
 
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
522
#15
Also ich halte gar nichts von Funk Mäusen. Man muss ständig Akkus laden und austauschen und hat keinen wirklichen Vorteil, denn man sitzt sowieso am Schreibtisch.

Warum nutzen die eigentlich das 2,4 Ghz Band? Das 5 Ghz Band wäre doch viel besser geeignet. Da das 2,4 Ghz Band völlig überlaufen ist, kann man dann also mit ordentlichen Aussetzern rechnen. Ich Empfange bei mir gerade 15 WLAN Netzte im 2,4 Ghz Band, und 2,4 Ghz hat gerade mal 3 Kanäle....

Ich habe neulich eine Roccat Kone EMP für 80€ verschenkt. Die ist der absolute Hammer! Spart das viele Geld für überteuerte Funkmäuse lieber und holt eine Kabelgebunde für die hälfte des Geldes und einer dennoch besseren Latenz! Nichts geht über Kabel!
 
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
218
#17
Die sollen ne neue Lachesis rausbringen... Den Diamantrücken haben sie ja auch wiederbelebt...
 

stoneeh

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.057
#18
Razer Abyssus V1. Gute alte Logitech Pilot Form. Gibt keinen Grund jemals was anderes zu verwenden.
 

eax1990

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
1.847
#20
Man man immer der passende Zeitpunkt. Jetzt kommen die erst mit ner symmetrischen Maus die keine Käselöcher links und rechts hat (Lachesis), nach dem ich erst letzte Woche ne neue gekauft habe -_-'.

Werd wohl nicht drum herum kommen und mir diese Lancehead in der Tournament Edition anschauen.
Bin mit meiner Zowie nicht 100% zufrieden, die LED nervt optisch und ist nicht einstellbar - Rechtsklick löst dank der Form und der davon verschuldeten Gewichtsverteilung regelmäßig aus versehen aus und zu allem übel brauche ich 2 Sensitivitys, weil ich die Maus bei sehr schnellen Bewegungen leicht anhebe/neige, bei 1CD ist das Signal finish.

Wäre die Kova 2016 + nicht mit so einem unterdisch schlechten Sensor unterwegs, wäre es die Traummaus schlecht hin gewesen, rein optisch, die Form und die Zusatzfunktionen/Tasten inklusive dem Onboard Speicher.

Naja ich guck mal die Lancehead an sobald sie im Media Markt landet und wenn sie gefällt ist sie gekauft.
 
Top