News Razer Phone 2: Generalüberholtes Gaming-Smartphone mit RGB-LED

Mahir

Schreiberling
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.366
#1
Am frühen Donnerstagmorgen deutscher Zeit hat Razer in den USA den Nachfolger seines ersten Smartphones vorgestellt. Das Razer Phone 2 bleibt optisch der Linie des Vorgängers treu, kommt aber mit aktualisierter Hardware inklusive deutlich hellerem Display und einem beleuchteten RGB-Logo auf der Rückseite.

Zur News: Razer Phone 2: Generalüberholtes Gaming-Smartphone mit RGB-LED
 
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
7.434
#2
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.043
#3
Veraltetes Android, uralt Design, aber Hauptsache RGB, denn von einem Smartphone sieht man ja meistens die Rückseite.
 

Pandora

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
6.209
#4
Mit RGB LED, wer hätte das gedacht :freak:
 
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
621
#5
Morgen,

für was braucht so ein Ding überhaupt 8GB RAM? Also bitte, langsam wird es lächerlich, bald kommen 16GB, und dann kann man endlich mit PCs konkurrieren oder was? :D
 
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
7.434
#6
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
3.456
#7
Das ist seit langem mal wieder eine Smartphonevorstellung, die ich interessant finde. Top Hardware, gutes Design (auch wenn es ach so 2015 ist - ich finde es sehr schick). Das einzige, was mich auf den ersten Blich stört, ist die Glasrückseite.
 

Axxid

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
6.614
#8
Hat doch 15 Minuten his zum RGB-Kommentar gedauert :rolleyes:
So eine Benachrichtigungs-LED ist eine super Sache. Wenn ich da aus X-Millionen Farben für meine Apps auswählen kann, kann ich da nichts schlechtes dran finden.
 
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.077
#9
@Mahir

Könntet ihr bei den USB-Standards wieder ein wenig konsistenter bleiben?

Auf CB weist ihr explizt darauf hin, dass USB 3.0 abgelöst wurde durch USB 3.1 Gen 1. Ich spreche von den Zusammengefassten Spalten vom Razer Phone 3 und Pixel 3 (XL). Ebenso aber auch beim Galaxy S9 dort steht nämlich nur USB 3.1, aber die Generation fehlt.

Wenn ihr selbst veraltete Begriffe verwendet, macht es das nicht besser. :heul:

XShocker22
 

ZeusTheGod

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
344
#13
So eine Benachrichtigungs-LED ist eine super Sache. Wenn ich da aus X-Millionen Farben für meine Apps auswählen kann, kann ich da nichts schlechtes dran finden.
Allerdings ist diese "Benachrichtigungs-LED" auf der Rückseite. Die wenigsten Smartphones die ich herumliegen sehe, liegen auf der Vorderseite. Und Millionen Farben sind ja ganz nett, aber es wird wohl kaum ein Mensch 112|200|8 von 112|200|7 (R|G|B) unterscheiden können. So viele Abstufungen sind ja eigentlich primär bei Verläufen bzw. fließenden Farbübergängen interessant.
Da hätte ich irgendwie ein kleines OLED oder eInk Display interessanter gefunden... Da kann man dann seinen Clan-Tag drauf anzeigen, oder so :)
 
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
216
#14
8.1? > Next.

Mir wär es ja peinlich, wenn mein einziges Smartphone mit veralteter Software raus käme. Aber nachdem 95% der Nutzer eh nichts anderes als Hardware interessiert, kaum verwunderlich.
 
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
2.696
#15
Endlich. RGB beim Smartphone. Zeit wirds.
 

Saturoson

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
23
#17
Für Europa eher ein Nischenprodukt, für den asiatischen Markt schon interessant, wobei ich mich Frage ob dort dann nicht eher Nubia oder Xiaomi gekauft wird. Selbst hier gibt es ja das Black Shark für knappe 580 Euro direkt aus Deutschland.
 
Dabei seit
März 2011
Beiträge
1.525
#19
Mal ganz ehrlich, wer brauch diesen ganzen Scheiß den wirklich ? RGB Beleuchtung überall egal ob Grafikkarte Mainboards oder eben auch Smartphones.
Wenn ich eine stimmungsvolle RGB bzw LED Beleuchtung haben will, dann schmücke ich den Weihnachtsbaum :)

Igrendwie sinnfrei das ganze, aber wird eben auch seine Käuferschicht finden.Ich finds affig.Vor allem auf der Rückseite
 

Piak

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
950
#20
@Slurpee : Naja.

Es ist doch scheiß egal, welches Betriebssystem darauf läuft, hauptsache es läuft und ist erweiterbar. Dieses ewige geheule nach neuer Android Version hat nicht mal sicherheitstechnische Gründe. Mal mit dem zufrieden sein was man bekommt. Mein Handy ist nicht "besser" geworden seit Android 4.4
 
Top