RDP Session auf 2 von 3 Monitoren

_#TIM#_

Banned
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
492
Hallo,

lässt sich das so abbilen?
Von 3 genutzen Monioren, möchte ich nur 2 für RDP-Sitzungen verwenden.
Jedoch habe ich in der RDP-Optionen nur die Möglichkeit alle Monitore für die Remotesitzungen zu verwenden.
Es wird Windows 10 verwendet.
 

R O G E R

Rear Admiral
Dabei seit
März 2008
Beiträge
5.180
Na klar geht das.
Machst das RD Fenster klein, ziehst es auf den Monitor und machst wieder Fullscreen.
Nutze ich bei mir auf der Arbeit auch so.
 

SoDaTierchen

Commodore
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
4.213
Leider funktionieren die Windows-builtin-Varianten für dieses Szenario nicht. 3 Lösungsansätze:

1) Du könntest eine RDP-Sitzung per rdp-File mit einer festen Größe erstellen und dieses Fenster mittels Win+F11 Rahmenlos über 2 Monitore strecken. Unschön, aber machbar.

2) Du erstellst eine VM, die 2 Monitore hat. Dort kannst du dann normal per RDP alle Monitore nutzen.

3) Wenn der Ziel-Host ein Windows 10 Enterprise ist, kannst du über die Gruppenrichtlinie Administrative Vorlagen/Windows-Komponenten/Remotedesktopdienste/Remoteversitzungshost/Remotesitzungsumgebung/Begrenze maximale Anzahl von Monitoren eine 2 eintragen, sodass maximal 2 Monitore verbunden werden, wenn du "alle Monitore" verbindest. Diese Einstellung hat in Windows 10 Professional leider keinen Effekt. Der Schlüssel ist frei aus dem englischen übersetzt, eventuell weichen die Bezeichnungen leicht ab.

@R O G E R : Er möchte die Sitzung nicht auf Monitor 2 verwenden, sondern auf 2 Monitoren.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: _#TIM#_

gamermaster

Ensign
Dabei seit
Juni 2017
Beiträge
253
Probier mal das RDP Fenster quasi in der Mitte der beiden Monitore "abzulegen" und dann per Doppelklick auf die obere Leiste ein Vollbild zu erzwingen.
So hat es bei mir glaube ich mal funktioniert.
 

R O G E R

Rear Admiral
Dabei seit
März 2008
Beiträge
5.180

SbChip

Newbie
Dabei seit
Mai 2020
Beiträge
1
Falls es noch relevant ist...
1. Im Remote Desktop Dialog "Alle Monitore verwenden" auswählen
und die Konfigurationsdatei der gewünschten Verbindung als Datei abspeichern.
2. Die Datei mit Notepad o.ä. öffnen
und an das Ende folgendes anfügen:

selectedmonitors:s:0,1,2
für Monitor 1, 2 und 3 oder eben:

selectedmonitors:s:0,1
für Monitor 1 und 2

Dann die Konfigurationsdatei abspeichern und anklicken :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: andimohr, deathlord, HRolf und 3 weitere Personen

motorollo

Newbie
Dabei seit
Sep. 2020
Beiträge
5
Also, bei mir funktioniert dies nicht.
Ich habe selectedmonitors:s:1,2 eingetragen und damit nimmt er den mittleren Monitor.
Vermutlich deshalb, weil der zuletzt verwendet wurde.
 
Zuletzt bearbeitet:

HRolf

Newbie
Dabei seit
März 2021
Beiträge
1
Motorollo ich hatte das gleiche Problem, du musst ein wenig experimentieren. Bei mir hat die 0,2 Lösung funktioniert, jetzt klappt alles!
 

andimohr

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2021
Beiträge
22
Supergenial @SbChip - herzlichen dank für die Lösung!!!

Falls jemand Probleme hat:
  • "use multimon:i:1" in der Konfigurationsdatei, die ihr erstellt habt enthalten?
  • "selectedmonitors:s:0,1" -> 0 und 1 bezieht sich die ID der Monitore in den Windows Anzeigeeinstellungen welche ID welchem Monitor zugeordnet ist erfahrt ihr wie folgt

https://docs.microsoft.com/de-de/windows-server/remote/remote-desktop-services/clients/rdp-files
Auf Seite suchen: selectedmonitors:s:value
-> ...Die IDs können durch Aufrufen von „mstsc.exe /l“ abgerufen werden...

Oder - wie HRolf sagt: einfach ein wenig herumexperimentieren

Bei mir läuft Windows 10 Enterprise und ich habe lokale Admin Rechte
 
Zuletzt bearbeitet:
Top