Rechner für Bürotätigkeiten

Spock55000

Commodore
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
4.387
Hoi,

ich baue für jemanden gerade einen günstigen Rechner zusammen. Sie schreibt Briefe, macht etwas Banking, schreibt viele E-Mails und sortiert diese auch dementsprechend. Hin und wieder erstellt sie Fotoalben.

So sieht es aus:
1 x Western Digital Caviar Blue 500GB, SATA 6Gb/s (WD5000AAKX)
1 x AMD Athlon II X2 270u, 2x 2.00GHz, tray (AD270USCK23GM)
1 x Kingston ValueRAM DIMM Kit 4GB PC3-10667U CL9 (DDR3-1333) (KVR1333D3S8N9K2/4G)
1 x ASUS M4A88T-M/USB3, 880G (dual PC3-10667U DDR3) (90-MIBD25-G0EAY00Z)
1 x Scythe Ninja 3 Rev. B (Sockel 775/1155/1156/1366/2011/939/940/AM2/AM2+/AM3/AM3+/FM1) (SCNJ-3100)
1 x Sharkoon MS140
1 x Enermax LibertyECO II 400W ATX 2.3 (ELT400AWT-ECO II)
1 x Microsoft: Windows 7 Home Premium 64Bit inkl. Service Pack 1, DSP/SB, 1er Pack (deutsch) (PC) (GFC-02054)
1 x Microsoft: Outlook 2010 (deutsch) (PC) (543-05113)
1 x Microsoft: Office 2010 Home and Student (deutsch) (PC) (79G-01904)


Platine und Netzteil sind bereits vorhanden und diese wollte ich einfach nutzen!
Passt das so? Reicht Wordpad für Briefe aus? So könnte ich das Office Paket weglassen.

Grüßle
Spock
 

Hustengutzel

Ensign
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
213

Gram

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
807
Hab ich was übersehen oder fehlt da eine Grafikkarte?
Netzteil nimm was kleiners Cougar A300 sollte reichen.

Wenn sie Studentin ist, dann nimm doch bitte das Studenten Office, da ist alles drin.

Kein billigerer CPU Kühler würds auch tun. Corsair A50 oder so. Der Ninja find ich jetzt zu dick
 
Zuletzt bearbeitet:

Ghostdog91

Ensign
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
138
An dem Officepaket würde ich jetzt nicht sparen. Allerdings gibts es doch zu Outlook genügend kostenlose Alternativen.
 

noay11

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
1.353
warum wordpad, nimm doch libreoffice, oder für freaks latex.

die zusammenstellung passt so, vielleicht wär ein großer kühler für ein leises system gut, oder gar eine 64gb SSD.


Hab ich was übersehen oder fehlt da eine Grafikkarte?
Netzteil nimm was kleiners Cougar A300 sollte reichen.

Wenn sie Studentin ist, dann nimm doch bitte das Studenten Office, da ist alles drin.
das Cougar A300 würde ich nicht nehmen, weil unter 20%, also office-reichweite bricht es ein mit dem wirkungsgrad. graka ist auf dem board


edit: dieses jahr soll glaube ich das neue office rauskommen
 
Zuletzt bearbeitet:

Teela-Zer0

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
34
Habt ihr euch mal die TDP von der CPU angeschaut (25W) ?
Da reicht ein passiver CPU Kühler, zumal in dem Gehäuse schon Lüfter drin sind.

Würde das Home & Student Office nehmen und für mails etwas kostenloses wie Thunderbird.
 

Held213

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
11.060
@Gram:
Hab ich was übersehen oder fehlt da eine Grafikkarte?
Die ist onboard.

Netzteil nimm was kleiners Cougar A300 sollte reichen.
--->
Platine und Netzteil sind bereits vorhanden und diese wollte ich einfach nutzen!
Lesen, denken, schreiben.

@Spock55000:
Das ist ja lediglich eine runtergetaktete Tray CPU. Nimm doch besser die etwas günstigere boxed CPU (Garantie!) und takte bei Bedarf selbst herunter: http://geizhals.at/530001

Passt das so? Reicht Wordpad für Briefe aus? So könnte ich das Office Paket weglassen.
Was ist denn mit den kostenlosen Alternativen. OpenOffice reicht für die meisten vollkommen aus und ist kostenlos. Auch frage ich mich, ob die Funktionen von Outlook gebraucht werden oder ob auch hier eine kostenfreie Alternative wie Thunderbid nicht ausreicht?
 

Lillymouche

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
1.068

KaeTuuN

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
5.177
@Einige Vorredner:
BITTE GENAUER LESEN!
Platine und Netzteil sind bereits vorhanden und diese wollte ich einfach nutzen!
@Spock55000
Das System ist gut so. Der Vorschlag von matias ist allerdings gut.

Mfg Kae

EDIT: @mazzury
MSDNAA = Microsoft Developer Network Academic Alliance
 

Spock55000

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
4.387
Sie ist 70 Jahre alt und keine Studentin. :D

Die PKC ist zwar schön und gut, aber diese hat Einschränkungen, zumindest hatte ich das gelesen.

Als CPU könnte ich noch den hier nehmen: http://geizhals.at/574114, aber macht diese Tray CPU etwa nicht das was sie soll? Oder sind 2 GHZ zu wenig Takt für Windows 7?

Das mit dem Office ist so eine Sache, da wir hier oft Fernwartung machen müssen, damit wir ihr bei Problemen helfen könnten, wollte sie, dass wir die gleichen Programme wie bei uns nutzen, welche sie schon gesehen hatte...

Edit: Der Kern ginge auch, den habe ich in zwei HTPC verbaut, und der K&M hat ihn lieferbar: http://geizhals.at/de/473514
 

theblade

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.189
Wenn das zutrifft, dann vor allem erstmal abklopfen, ob die Uni bei der Angebotsserie von Microsoft mitmacht und man bestenfalls kostenlos oder zumindest arg vergünstigt an Software und OS kommt. Über MSDingensda ... wie heißt's nochmal richtig?
richtig, zumal man dort dann idR (kostenlos) auch Windows bekommt. Sprich das kann der TE in seiner Auflistung widerum streichen :)

edit: okay das mit Uni fäll twohl weg^^

Kannst du dann nich deine Windows Lizenz verwenden um somit Geld zu sparen?
 

Spock55000

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
4.387
Nun ja meine Lizenzen sind alle MSDAA ^^ könnte schon :D....^^ aber ist nicht erlaubt :D.
 

Spock55000

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
4.387
Dann wird es der 2,8 GHZ Dinger.

Die Zotac Box hatte ich im Auge, aber, wenn dort mal etwas defekt ist, wird der Austausch sehr schwer. Außerdem habe ich ja einige Teile bereits hier.
 

Suxxess

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
6.812
Und wenn es echt nur für Briefe schreiben und so gedacht wäre, dann würde ich anstelle der 500 GB Festplatte eine 64 GB SSD reinbauen. Bei vielen Programmen könnte es knapp werden, aber preislich dürfte sich da nicht viel tun und beim Booten und beim Programmstart bringt eine SSD einiges. ;)
 

Spock55000

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
4.387
Sie hat aber einige GB Daten... Sie speichert gerne Daten auf dem Desktop und ich will jetzt nicht 94 Euro für eine M4 ausgeben, sie hat nicht so viel Geld. Daher...
 

Lord Extra

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.946
Dateien auf dem Desktop zu speichern ist jetzt nicht so optimal. Unsere User machen das auch ganz gerne und wundern sich dann aber, dass es so lange dauert bis das Profil vom Server geladen wurde, wenn sie sich in der Domäne anmelden. Wenn Sie sowas macht, würde ich direkt mal 8 GB Arbeitsspeicher reinhauen. :D

Gruß LE
 
Top