Montage Accelero Xtreme III auf R9 290

Herzgold

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
23
Hallo,

ich habe ein Problem mit der Montage des Arctic Cooling Accelero 3 Extreme. Zunächst einmal:
1.: Alle Komponenten (mit Ausnahme des Lüfters, bei dem ist es nicht klar) sind definitiv funktionstüchtig.
2.: Ich habe auf die Abstandshalter verzichtet. (Zu viel Fuckelei)
3.: Die Backplate hat gewackelt, also habe ich sie nicht angeschraubt; trotzdem hält der Kühler. (Auch, weil ich ihn mit einer Fernbedienung abstütze. Die Konstruktion ist tatsächlich stabil.)
4.: Wenn ich den Lüfter an die Graka-Lüftersteuerung anschließe, startet der PC, aber die Lüfter lassen sich nicht per MSI Afterburner steuern, sodass die GPU-Temps steigen und die Graka sich selbst abschaltet.
5.: Wenn ich versuche, den Lüfter an das Netzteil direkt anzuschließen, will der PC nicht starten: Wenn ich auf den Schalter drücke, geht der Strom offenbar gar nicht an. (Ja, Netzteil ist eingeschaltet.)

Was tun?
 

tgp001

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
804
Zuerst würde ich den Kühler mal korrekt nach Anleitung installieren, MIT Abstandhaltern und Backplate.
 

Sinthuria

Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
2.144
Ich würde auch sagen, dass Du den Kühler nach Anleitung installiert. Ich kann mir kaum vorstellen, dass Du auf diese Weise genügend Anpressdruck hast und damit dürften auch die hohen Temperaturen zu erklären sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Theo371

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
500
Haha...sehr witzig. Geh woanders spammen...Fernbedienung als stütze...klar^^
 

Herzgold

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
23
Nette Begrüßung. :3

Die Sache ist: Ich habe es zunächst selbstverständlich mit dem Abstandshaltern versucht. Allerdings sind die mir zu viel rumgeflitscht, sogar mit Hilfe hab ich das nicht erwischt. Ohne habe ich dann zumindest mal die Löcher getroffen, jedoch ist der Druck auch nicht das Wahre. Es wackelt halt trotzdem und ich habe Angst, dass ich die Graka sonst zu stark durchbiege, falls ich noch mehr Druck ausübe. Daher die Fernbedienung. Es ist tatsächlich genau (!!!) passend.

Wie gesagt: Das Problem ist im Moment eher, dass der PC gar nicht startet. Die Befestigung finde ich nun gar nicht so unpassend; es hält ja, die GPU ist mit dem entsprechenden Gegenpart auf dem Kühler verbunden (!) und das Wichtigste sind nun die Lüfter.
 

HeLlWrIteR

Commodore
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
4.668
Du kriegst mit einer Fernbedienung niemals den gleichen Anpressdruck hin wie mit der Verschraubung. Und mach um dir um die Graka keine Sorgen, die hält das aus.
 

Sinthuria

Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
2.144
Versuch es trotzdem noch einmal nach diesen Anleitungen hier:
http://www.tomshardware.de/r9-290-accelero-xtreme-iii,testberichte-241421-3.html
http://ht4u.net/reviews/2013/arctic_accelero_xtreme_iii_meets_amd_r9_290/index4.php

Und das wichtigste sind nicht die Lüfter. Solang der Kühler nicht ordnungsgemäß mit dem entsprechendem Anpressdruck auf der GPU sitzt, bewirken die Lüfter auch nichts, weil von der GPU zu wenig Wärme auf den Kühlkörper übertragen wird.
Ich hoffe mal du hast die Schrauben beim befestigen des Kühlers auch gleichmäßig über kreuz angezogen.
 

zogger CkY

Captain
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
4.017
mach mal den alten stock kühler wieder auf die graka drauf uns schau ob es damit wieder normal funktioniert. fals nicht dann hast du dir mit deinem rumgebastel die graka zerschossen.
 

Herzgold

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
23
Ich habe es doch versucht und dabei auch die verlinkte Anleitung von Toms Hardware genutzt. Jedoch haben, wie gesagt, die Abstandshalter nicht gehalten. Ich kann aber gerne wieder die Backplate festschrauben. (Auch wenn es schwer ist, die Löcher zu treffen.)
Und entschuldigt, dass nicht jeder absoluter Profi ist.
 

Sinthuria

Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
2.144
Du kannst die Abstandhalter doch fixieren. Und wenn Du es nicht schaffst den Kühler ordnungsgemäß zu montieren solltest Du es lassen bzw. dies von jemanden übernehmen lassen, der dazu in der Lage ist.
Es wirft Dir ja niemand vor, dass Du kein Profi darin bist, Aber Du darfst Dich eben nicht wundern, dass es nicht funktioniert, wenn du es nicht ordnungsgemäß montierst. Die abstandhalter wurden ja nicht dazu gelegt um die Leute zu ärgern. die haben nun ja auch einen Sinn.
 
Zuletzt bearbeitet:

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
8.457
Und entschuldigt, dass nicht jeder absoluter Profi ist.
Es geht nicht darum, ein absoluter Profi zu sein, sondern mit Hardware für 350-400€ sorgfältig umgeht. Bevor man drauf los bastelt muss man sich Anleitungen durchlesen, bis man eine passende findet.
Mit viel Glück hast du dir bei der Aktion die Karte zerschossen. Vlt. hat auch der AC einen Kurzschluss (das er auch nicht am NT funktioniert deutet schon drauf hin).
 

AramisCortess

Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.949
und vor allem: wenn man kein "profi" ist (was man nicht sein muss um ein dutzend schrauben zu lösen und wieder anzuziehen) dann lässt man die finger vom hardware umbau
 

Herzgold

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
23
So zunächst einmal:

Ich habe mir diesen PC erst vor kurzem selbst zusammengebaut. Das ist Hardware im Wert von 1500 Euro. Das war mit der entsprechenden Anleitung keine Meisterleistung. Hierbei jedoch habe ich die Anleitung angewendet (sowohl die offizielle allgemeine von Arctic) als auch die von Toms Hardware. Ich habe sie peinlich genau befolgt, jedoch wurde bei keiner z.B. die genaue Anbringung der Abstandshalter erklärt. Ich habe versucht, sie wie bei Arctic genannt anzubringen, was jedoch nicht funktionieren wollte. Sie hielten wie gesagt nicht. Aber der gesamte Rest ist genau den Anleitungen entnommen. Ich bin nicht so hirnverbrannt und gehe da ohne jede Vorsorge ran. Zum Schutz hab ich mir sogar Gummihandschuhe angezogen.
Also hört bitte damit auf, darauf rumzureiten, dass ich keine Ahnung habe, die Anleitung nicht befolgt habe und bla. Beides stimmt bis zu einem gewissen Punkt, was aber nicht heißt, dass ihr gleich abfällig werden müsst. Ich habe es schließlich so gut wie mit den Anleitungen möglich versucht.
Im Übrigen findet ihr im Anhang einige Bilder der Konstruktion. ^^

Du kannst die Abstandhalter doch fixieren.
Wie das?

P.S.: 4.: Wenn ich den Lüfter an die Graka-Lüftersteuerung anschließe, startet der PC, aber die Lüfter lassen sich nicht per MSI Afterburner steuern, sodass die GPU-Temps steigen und die Graka sich selbst abschaltet.
--> Graka funktioniert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Zoldyck

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
546
Also ich hatte diesen Kühler auch schon mal erfolgreich verbaut. Bei mir war es mit den Abstandshaltern so, das ich auch nirgendwo eine genauere Beschreibung gefunden hatte, welche ich nun für mein Model brauche - es sind schließlich einige verschiedene beigelegt - daher hab ich einfach probiert welche von der Höhe passen. Sieht man eigentlich relativ schnell.

Und was das fixieren dieser angeht - was schon angemerkt wurde - ist es nicht so das kleine Scheiben dabei sind (die wie Lochverstärker aussehen). Konnte man bei diesen nicht irgendwie die oberste Schicht abziehen, so dass diese beidseitig kleben? - Das wird auf diesem Bild doch schön beschrieben
-> http://images.ht4u.net/reviews/2013/arctic_accelero_xtreme_iii_meets_amd_r9_290/abstandshalter.png

Gruß Zoldyck
 
Zuletzt bearbeitet:

Herzgold

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
23
Oh, die sind beidseitig? Mal sehen, was sich damit anstellen lässt, vielen Dank. ^^

Aber noch kurz zwei Fragen:
1. Kann ich die Abstadshalter (ich hab die schwarzen genommen, das stand auch bei Toms Hardware) im Zweifelsfalle auch mit der Wärmeleitpaste befestigen?
2. Ich habe weiterhin das Problem, dass der PC nicht angeht. Das andere ist ja sozusagen der Feinschliff, aber das hier ist das Grobe. Wie ist das zu lösen? Kann ich die Lüfter irgendwie testen, ob sie noch funktionieren? Soll ich sie eher auf der Graka oder am NT anschließen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Top