Rechner startet nicht durch - nach 2-3 Reset schon... ?!

mightymartin

Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.288
Hallo hallo :D


Mein HTPC mobbt mich -.-
Manchmal fährt er hoch wenn man ihn anschaltet, dann mal nicht und man muss 2-3* Reset drücken unbd er fährt hoch. Als wenn er irgendwo vor dem Bios hängen bleibt. Es kommt kein Bild aber lüfter laufen alle und er bläst kurz alles durch.

Wenn der Rechner bis in Windows fährt, was er sobald ein Bild kommt immer schafft, ist alles okay.


Hardware:

1 x be quiet! Pure Power L7 350W
2 x 2000GB Western Digital Caviar Green WD20EARS SATA2 64MB Bulk
1 x 512MB XFX Radeon HD5670 GDDR5 PCIe
1 x AMD Athlon II X2 250 3.00GHz AM3 2MB 65W BOX
1 x GIGABYTE GA-MA78LMT-US2H 760G AM3 mATX
1 x 2x1024MB Mushkin Essentials DDR3-1066 CL7 Kit



Habe versucht Ram-Timings einzustellen, hat aber nicht gebracht. Dann kam eine OC Meldung und er schmiert beim Winlogon ab. Daher ist derzeit wieder alles auf auto.

Load Fail-Safe oder Optimized Settings hatte ebenfalls keinen Effekt.
Cool&Quiet ist aus.



HILFE !!! :lol:


Gruß
buntstift
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.151
Abgesehen von möglichen Änderungen an den RAM-Einstellungen würde ich auf das NT tippen - das kann mit der Hardware eigentlich nur die Ursache sein - nimm mal eines, dass auf der +12V-Leitung mehr als 35A ( Ampere ) hat -
 

mightymartin

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.288
Hm. Hm. Verdammt. Kann das NT nichtmehr zurückgeben.

Andere Möglichkeiten gibt es nicht, also irgendwie einstellungstechnisch?
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.151
Welche Werte sind bei dem 350W NT auf der +12V-Schiene angegeben ?

im BIOS
"DRAM Configuration" / "1T/2T Command Timing" = 2
"DDR3 Voltage Control" = 1,6V ( +0,1V da 1,5V Standard ist )
 

mightymartin

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.288
Was mir noch einfällt. Das MB hat 8Pins auf dem MB neben der CPU. Davon konnte ich aber nur 4 Pins belegen per NT. Aber hab be idem MB-Stecker die 2Pin zusätzlich drauf.



NT:

Leistung

Gesamt 350 Watt
Combined Power 3,3V/5V 120 Watt
Combined Power 12V 300 Watt
Stromstärken

+3,3V 21 A
+5Vsb 2,5 A
+5V 15 A
+12V1 18 A
+12V2 18 A
+12V Gesamt 25 A
-12V 0,3 A

Hauptanschluss
1 x ATX (20-polig), Kabellänge 40 cm oder
1 x ATX 2.x (24-polig)

Zusatzanschluss
1 x ATX12V (4-polig), Kabellänge 40 cm

Laufwerksanschlüsse
3 x 5,25 Zoll, Kabellänge 2x 70 cm, 1x 85 cm
1 x 3,5 Zoll, Kabellänge 1x 85 cm
4 x Serial-ATA, Kabellänge 2x 40 cm, 2x 55 cm

Grafikkartenanschlüsse
1 x 6+2-polig, Kabellänge 1x 40 cm
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.151
Der 4-polige Stecker reicht - das NT ist zu schwach - bei der Hardware - allein schon wegen der Grafikkarte -

wenn vorhanden, setz eine andere Grafikkarte ein - eine ältere - und starte den PC hiermit versuchsweise -
 
Zuletzt bearbeitet:

Spawn81

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
416
Dein NT hat je 12V Schiene 18A, Combined liefert es 25A.

Finde das schon arg wenig, ziehe doch testweise mal Deine Festplatten ab (Anlaufstrom von Festplatten ist DEUTLICH höher als der Betriebsstrom). Sollte der Rechner dann zuverlässig booten (bzw. booten wollen), kannst Du Dein "schwachbrüstiges" NT als Übeltäter ausmachen.

Eine Samsung HD153WI 1,5 TB hat z.B. einen Anlaufstrom von alleine 2A, dass wären bei 2 Festplatten direkt mal 4A (den sie beim Einschalten des Rechners logischerweise direkt mal ziehen wollen).

Einen Test wäre es wert! ;)

So long, Spawngebob



Edit: Leider schweigt sich WD bei Deinen Platten über den Anlaufstrom aus... Absicht?! ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

mightymartin

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.288
Derzeit ist 1 320er Sata2 verbaut und eine 1 TB von Sasmung und 1 2 TB von WD.

Hm.... ist doch nur ein HTPC. Ich dachte 350W müssten da reichen *Seufz
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.151
...keine andere Grafik vorhanden um hiermit testen zu können ? Auch keine anderes NT zum Test
 

Sunnyvale

Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
2.562
1 x GIGABYTE GA-MA78LMT-US2H 760G AM3 mATX

Wie wärs mit OnBoard Grafik?

Spaß beiseite, klingt wirklich nach überlastetem NT, zieh die Grafikkarte raus - Monitor ans MB und ich wette der Testlauf wird gelingen.

PS: mit einem voll BluRay fähigen 785GM Board hätte man für den HTPC-Einsatz komplett auf die Grafikkarte verzichten können.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Jonas5

Gast
Aber wenn ein PC mit einem Phenom II 955 und einer HD 5770 reicht dann solte doch eine HD 5670 mit einem Athlon X2II auskommen oder nicht? also eig müsste das nezteil meiner meinung ausreichen
 

mightymartin

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.288
Hmpf. Also ich kann die ganzen Festplatten ja mal ausstöpseln. Wäre eine möglichkeit.
Andere Graka oder NT sind nicht vorhanden. Also zumindest nichts was ich umbauen könnte. Hauptpc ist zusehr verwachsen ^^


Dennoch ... 350W ist doch nicht sooo wenig... ich kann mic han Zeiten erinnern wo man 200 Watt NT verbaut hat!
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.151
Es kommt in diesem Fall auch - aber nicht nur - auf die Gesamtwattzahl an - wichtiger ist aber die +12V-Schiene - hier liegt das Problem -
und bitte die Systemfestplatte angeschlossen lassen - sonst ist ein Test kaum möglich, da der PC / das MB ja startet -
 

Sunnyvale

Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
2.562
Hast du deinen Rechner schon mal von hinten gesehen?
Da ist doch bereits 'ne "Übergangsgrafik" integriert!

||
\/​
 

mightymartin

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.288
Okay stimmt. Ati-Karte ausbauen und 2 Festplatten abklemmen.
Wehe wenns dann läuft ... ;-)

Neues NT kostet ja auc hwieder Geld. NArf! Aber dann gleich ein leiseres!
 
J

Jonas5

Gast
Aber in der Gamer FAQ wird doch sogar ein triplecore und einer HD 5670 empfohlen...und dazu ein 350W be quiet pure power... wenn das nicht geht würde man das ja wohl kaum reinstellen oder? Oder zeihen die festplatten so viel?
Das be quiet pure power hat laut handbuch 300W auf den 12 volt schienen
 
Zuletzt bearbeitet:

Antimon

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.614
Leute jetzt lasst aber bitte mal die Kirche im Dorf, 350W für so n PCchen ist mehr als ausreichend, selbst das CB Testsystem benötigt unter Vollast mit einer 5670 gerade mal 223 Watt und die testen mit einem Intel Core i7 965 Extreme Edition (übertaktet per Multiplikator auf 3,87 GHz, Quad-Core) würde mich wundern wenn der PC hier über die 200 Watt Mar ke hinaus kommen würde.


CB Test


Daher gilt von Vorne weg erst einmal die üblichen Verdächtigen zu überprüfen

1) Grafikkarte Sitz im PCIe Slot prüfen, evtl. noch einmal neu stecken.
2) Im Bios prüfen ob die Reihenfolge für die Grafikanzeige korrekt eingestellt ist, in Deinem Falle sollte die PCIe Karte vor der IGP kommen.
3) Memtest, defekter Speicher hat schon so manches rätselhafte Problem mit sich gebracht.
4) Mainboard Bios auf dem neuesten Stand, evtl. liegen ja Unverträglichkeit mit der Grafikkarte vor
 

mightymartin

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.288
zu:
1) kann das mit einem 2-3x Reset drücken dann zum starten kommen bei soeinem fehler?
2) IGP ist disabled, und PCI als first angegeben. Mit enable und PCIe First ist es aber gleich.
3) frisch gekauft und massenware.... die sind doch als Kit getestet.
4) also Bios flashen? *omg* ich hasse sowas. geht doch immer schief!
 
Top