Reichen 300W

AndvsIntel

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
41
Ahoi Computerfreunde,

Folgende Situation:
Ich habe einen sehr günstigen HP Fertig-PC ergattern können.
Verbaut ist ein i5 4440, eine HD 8570, 8GB RAM und ein mülliges 300W Netzteil.
Da ich sehe, dass die RX 570 gerade ziemlich günstig werden, würde ich mir gerne eine gebrauchte kaufen.
Problematisch ist die Stromversorgung, weil ich ungern noch ein neues Netzteil kaufen will.
Ich hätte daran gedacht den Molex vom Laufwerk mit 6 Pin-Adapter an die 570 zu machen. (Habe auch schon eine ITX-Version von Saphire im Auge).
Nun die Frage aller Fragen: Graka verbraucht nach Angaben unter 150 Watt, der CPU ca. 80 Watt.. Wird der PC in Flammen aufgehen?
Was ist das schlimmste, was passieren kann, wenn das Netzteil überfordert ist?

PS: Antworten wie: Kauf Netzteil XYZ oder eine RX 570 braucht mindestens ein 450 Watt Netzteil sind unnötig. :D

Grüße
 

Pyrukar

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
1.908
wie wärs mit einer Antwort wie:
Für sowas gibts nen Sammelthread
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.442
war dir der oben angepinnte sammelthread, auf den du beim erstellen dieses threads auch hingewiesen wurdest, nicht gut genug?

das NT wird nicht "müllig" sein, dennoch würde ich da nicht mit adaptern rumhantieren. auch wenn du es nicht hören willst: kauf dir ein neues NT. 400W reichen auch.
 

bisy

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
15.972
Die Gesamtleistung eines Netzteils ist nicht ganz so wichtig, interessant ist, wieviel Leistung das Netzteil auf der +12V Leitung hat.
Da mal auf dem Aufkleber am Netzteil nachsehen.

Wenn die Leistung des Netzteils nicht reicht, geht der PC nicht an oder dann unter Last einfach aus
 

AndvsIntel

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
41
Es ist mit Absicht hier gepostet, da ich weiß dass das PSU generell nicht stark genug ist. Ich frage hier nach ähnlichen Erfahrungswerten, weil diese Wattzahlen oftmals eh zu hoch angesetzt sind etc.
 

Corto

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
1.853
ich hab selbst ne 580 auf nem 400W laufen das schon 10+ Jahre alt ist...

aber es hat halt sehr gute 12V Werte und hat früher schon mal n Crossfire System überstanden...

Also, wieviel dampf hat das 300W auf 12V ?
 

bisy

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
15.972
Wie schon geschrieben, es kommt nicht ganz so auf die Gesamtleistung des Netzteils an, sondern auf die Leistung auf der +12V Schiene
 

bisy

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
15.972
Einmal 12Va mit 12A was theoretische 140W und einmal 12Vb mit 16A was theoretische 190W macht.

Stellt sich halt nur die Frage, wie es am Ende auf die Kabel verteilt wird.

Da du ja aus irgendeinem Grund kein Netzteil kaufen willst, kannst es ja nur testen, entweder der PC bleibt unter Last an oder eher nicht
 

Kristatos

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
1.142
Das ist zu knapp, ich würde da echt ein stärkes reinbauen oder ggfs. nach einer weniger stromhungrigen Graka Ausschau halten.
 

ThanRo

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
1.370
Wobei sich dann auch noch die Frage nach dem Temperaturverhalten des Netzteils stellt. Ja, bei 35 Grad Celsius kann das Teil bis zu 300 Watt abgeben. Bei 50 Grad Celsius, die, wenn es blöd läuft, im Sommer durchaus erreicht werden können, bleiben aber nur noch 260 Watt Gesamtleistung übrig.

Wenn man von einer gleichmäßigen Leistungsminderung über alle Schienen ausgeht, bleiben dann im schlimmsten Fall auf 12Va noch 120 Watt und auf 12Vb noch 163 Watt.
 

Loopman

Captain
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
3.528
Achtung: Viele Fertig-PCs der großen Hersteller (HP, Dell, Lenovo, etc.) verwenden keine Standard-ATX Teile. Oft ist weder das Mainboard, noch das Netzteil richtiges ATX. Mit Nachrüsten wird es dann immer schwierig.
 

Corto

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
1.853
ich würde mal nach ner gebrauchten 1050ti gucken...

ich hab vor kurzem meine Windforce 1050ti verkauft, die brauchte nichtmal externe stromversorgung...
 

Loopman

Captain
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
3.528
Nun die Frage aller Fragen: Graka verbraucht nach Angaben unter 150 Watt, der CPU ca. 80 Watt.. Wird der PC in Flammen aufgehen?
Nein, wahrscheinlich wird er problemlos laufen. Die maximalen Werte werden selten erreicht, speziell von CPU und Graka gleichzeitig. Das passiert meist nur in Benchmarks.
Kumpel hatte einen i7 3770 mit einer Radeon 390 am Start mit einem kleinen 400W Netzteil - das Ding zog noch mal massig mehr Strom und blieb aber auch insgesamt stabil - wenn auch der Lüfter immer voll aufdrehte, weil das Netzteil schon am Anschlag lief.


Was ist das schlimmste, was passieren kann, wenn das Netzteil überfordert ist?
Der PC geht aus, weil das Netzteil sich abschaltet.
 

alxa

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
1.379
Der angesprochene Molex-6pin-Adapter sollte als Y Kabel zwei Molexstecker haben und beide Molexstecker sollten am Netzteil angeschlossen sein. Bei nur einem Molexstecker geht sonst vielleicht mal dessen 12v- Aderummantelung in Rauch auf, wenn eine 12v Leitung alleine die Leistung durchschaufeln muss.
 

AndvsIntel

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
41
Der angesprochene Molex-6pin-Adapter sollte als Y Kabel zwei Molexstecker haben und beide Molexstecker sollten am Netzteil angeschlossen sein. Bei nur einem Molexstecker geht sonst vielleicht mal dessen 12v- Aderummantelung in Rauch auf, wenn eine 12v Leitung alleine die Leistung durchschaufeln muss.
Reden wir von so etwas?
https://asset.conrad.com/media10/isa/160267/c1/-/de/1391051_LB_00_FB/renkforce-strom-y-kabel-1x-atx-stecker-6pol-2x-ide-strom-stecker-4pol-015-m-gelb-schwarz.jpg?x=520&y=520

Ich werde es vermutlich einfach probieren und im Zweifelsfall ein neues NT kaufen.
 

alxa

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
1.379

AndvsIntel

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
41
Zuletzt bearbeitet:

alxa

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
1.379

AndvsIntel

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
41
ich würde mal nach ner gebrauchten 1050ti gucken...

ich hab vor kurzem meine Windforce 1050ti verkauft, die brauchte nichtmal externe stromversorgung...
Gleicher Preis wie RX 570 und die hat mind. 20% mehr Leistung.

Da an der Lösung eh schon viel gepfriemelt ist :D: Du kannst auch on Top zusätzlich noch ein Molex Y Verteiler-Kabel verbauen, dann hast du wieder Strom für dein Laufwerk (das zieht nicht viel), aber die Grafikkarte als grösserer Verbraucher sollte halt über 2 getrennte Stränge vom Netzteil Strom beziehen.

https://www.conrad.de/de/renkforce-verlaengerungskabel-1x-ide-strom-stecker-4pol-2x-ide-strom-buchse-4pol-020-m-schwarz-rot-gelb-1388914.html
Danke für die Tipps :-)
 
Top