News Rentnerin bestreitet Internetkabel-Diebstahl

Parwez

Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
7.472
Vor zwei Tagen sorgte die Meldung für Schlagzeilen, dass eine 75jährige Rentnerin aus Georgien in Teilen Georgiens und Armeniens das Internet lahm gelegt habe indem sie auf der Suche nach Altmetall auf ein Glasfaserkabel der Betreiberfirma Georgische Eisenbahn Telekom stieß und dieses einfach mitnahm.

Zur News: Rentnerin bestreitet Internetkabel-Diebstahl
 

Brokkoli

Ensign
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
239
Wie erst soll die Altmetall sammeln gegangen sein und jetzt aufeinmal Holz?
 

JesusLatschen

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
382
Vielleicht hat sie ja bereits eine Sehschwäche und dachte das Altmetall wäre Holz?! -.-"
 

JJ31

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.198
3 Jahre Haft sind auf jeden Fall übertrieben... egal ob sie es jetzt war oder nicht
 

Straputsky

Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
2.501
Das Innenministerium hat doch schon alles geklärt: Bei der Frau handelt es sich nicht nur um eine Terroristin, welche ganze Länder lahmlegt, sondern auch um eine international gesuchte Hackerin, welche auch gezielt Aktionen gegen diverse Unternehmen führt. Als führendes Mitglied diverser Internet-Aktivisten zählte z.B. Sony zu ihren letzten Opfern. Leider verhinderten die Verhöre des Innenministeriums weitere gezielte Attacken gegenüber Sony. Sie wird jetzt zu einer Befragung nach Peking überstellt um dort von Spezialisten verhört zu werden...
 

Victorious

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
372
hammer geile aktion nichtsdestotrotz :) ich hoff mal die geht bald mit ihrem seniorenheim weiter "Holz hacken" (Bitte welche 75jährige Frau geht Holz hacken?)
 

Airshark

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
465
Ich frag mich halt, liegen die Glasfaserkabel oberirdisch einfach so rum? Wie kommt man auf solch ein Kabel? Sind die normalerweise nicht verbudelt im Erdreich? ^^
 

squadric

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
975
da steht nichts von "hacken". von sammeln ist die rede...
 
E

ewndb

Gast
Ich finde das so unfasbar witzig wie man veruscht einer 70jährigen ein Spinoageangriff anzudichten. Oder es war wirklich so, nur dann müßte bei einem Blitzschlag ebenfalls das gesamte Internet lahmgelegt werden. Gleich mal die Blitz wegen Diebstahl verklagen!!!
 

Marius

Admiral
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
7.314
Nicht überall geht es den Leuten so gut wie uns und dort müssen dann 75 Jährige Holz hacken, um im Winter nicht zu erfrieren und um warm essen zu können.
Wer das nicht kann, der ist im Winter tot.
Wie auch im letzen Winter in Polen wieder einige 100 Leute erfroren sind... auch ein EU Land...

@ewndb
Das oben war lustig gemeint!(Sarkastisch, Ironisch, Zynisch, such dir das richtige Fremdwort dafür aus, schwarzhumorisch sind alle 3)



Natürlich wird sie nicht 100km Kabel zu stehlen versucht haben, sondern z.B einen halben Meter.
Dafür bekommt man schon ein bissl was.
Bringt einen in so einem Land ein paar Tage weiter.

Bei uns fladerns doch auch lieber Kupferblech von Kapellen, oder Vordächern und Kupferdachrinnen, als Autoradios...
 
Zuletzt bearbeitet:

Pyroplan

Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
2.697
naja ich kann mir auch kaum vorstellen dass sie das mitgenommen hat.. außer sie hatte hilfe.
das ist bestimmt nicht leicht son kabel.. und dünn sind die auch nicht.
die ist immerhin über 70.. ich glaub einige von uns hätten schon probleme das kabel in relativ kurzer zeit zu durchtrennen und mitzuschleppen.

und dass sie gestanden hat, kann auch sein, weil die behörden druck gemacht haben.
Wäre ja nicht das erste mal, dass man zu nem geständnis gezwungen wird, auch wenn man nichts gemacht hat^^ wobei das eher in anderen teilen der welt passiert.

Ob sie es nun gemacht hat oder nicht muss man abwarten. Vllt hat auch nur der Anwalt dazu geraten das zu sagen.
 

Dark Thoughts

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
10.179
Zitat von Hot Dog:
Perfide Verschwörung oder lächerliche Ausrede? :D

Verschwörung! Alle alten Menschen im Land beseitigen um einen neuen Aufschwung zu garantieren!

Zitat von JesusLatschen:
Vielleicht hat sie ja bereits eine Sehschwäche und dachte das Altmetall wäre Holz?! -.-"

Das Altmetall welches ein Glasfaserkabel war? Also bitte ...

Irgendwie scheinen die Leute hier vom Alter gleich auf irgendeine senile alte Frau zu schlussfolgern die nur einen Irrtum begangen haben soll. Das die gute Dame aber evt. Vorsätzlich gehandelt haben könnte kann sich keiner Vorstellen? :rolleyes:
 

DAASSI

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.983
neee oder?^^ die geschichte wird ja immer besser :D
 

ATIst

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
258
Soviel zum angeblich selbst gegen Atomschläge unempfindlichen Internet^^
 

andr_gin

Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
2.472
Das Internet ist sehr ausfallssicher, aber eben nicht, wenn man so intelligent ist und die einzige Internetleitung einfach wild über den Boden legt. Diese klassiche deutsche Gründlichkeit gibt es in den meisten Ländern nicht. Selbst in den USA ist das eine Katastrophe. Da werden auch Stromkabel einfach irgendwie wild über die Häuser gespannt. So etwas kennt man bei uns nur aus den 70er Jahren.
 

MauIwurf

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
658
ja kA was die da mit ihren Internet Glasfaserkabeln machen! Fliegende verdrahtung oder was :D

mfg Maui
 

flappes

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
7.084
Alle die sich dauernd darüber beschweren nur DSL-Light zu haben sollten den Artikel mal lesen ;-)
 

masterPhin87

Ensign
Dabei seit
März 2008
Beiträge
221
Zitat von JJ31:
3 Jahre Haft sind auf jeden Fall übertrieben... egal ob sie es jetzt war oder nicht

sollte Sie es wirklich gewesen sein, so wäre eine höhere Strafe je nachdem sogar angebracht.
Nur weil die Dame 75ig ist, soll Sie nicht dafür gerade stehen?

Und wie kamen die auf die Dame? Nicht umsonst sind die Behörden auf die Dame aufmerksam geworden, nachdem diese versuchte das Kabel bei einem Schrotthändler/Altmetallhändler zu veräußern ....
 

Ähnliche Themen

Top