News 75-jährige Rentnerin legt Georgiens Internet lahm

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Jirko

Insider auf Entzug
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.499
Eine 75-jährige Frau hat in Teilen Georgiens und Armeniens das Internet lahm gelegt. Die Rentnerin war auf der Suche nach Altmetall und förderte dabei ein Glasfaserkabel der Betreiberfirma Georgische Eisenbahn Telekom zu Tage, das sie kurzerhand mitnahm.

Zur News: 75-jährige Rentnerin legt Georgiens Internet lahm
 

D3admau5

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
335
Zuletzt bearbeitet:

Flashpoint86

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
58
Ich frage mich gerade ob die Nachricht nen Irrläufer vom 1. April ist.....
 

Tobi47

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.146
Die sollte lieber Kupfern gehen, das lässt sich leichter verkaufen als so ein Glasfaserkabel. :D
 

Fortatus

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.023
Vor allem, liegen bei denen die Leitungen auf der Erdoberfläche? Die wird doch nicht 2 Meter in den Boden gegraben haben in dem Alter.
 

keedxx

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
366
Hallo? Da lächelt man drüber und repariert die 5 Meter...

Aber HAFT?
 

Euphoria

Admiral
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
8.855
Also die Überschrift ist etwas... ich sage mal Bildmäßig.

Ansonsten Glückwunsch an den Provider, der die Kabel frei zugänglich macht.
 

Heen

Ambassador
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
6.778
2 Fliegen mit einer Klappe, sehr effektiv. Sie holt ihre Enkel vom Rechner weg und verdient dabei noch ihre Brötchen.

Das zehntausende Nutzer an einer Leitung hängen finde ich da schon eher problematisch. Hat für mich wenig mit einem Datennetz zu tun.
 

Dark Thoughts

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
10.179
Zitat von Beelzebub1984:
Sperrt die Alte weg! Unwissenheit schützt vor Strafe nicht!

Sehe ich eigentlich auch so.
Hätte sie beim offensichtlichen Irrtum die Behörden verständigt wäre es als Unfall ja durchgegangen aber das ganze dann durchtrennen und mitnehmen um es zu verkaufen ist eine ganze andere Geschichte.

Ich frage mich aber wieso man anscheinend Glasfaserkabel mit einem Metalldetektor finden kann (?), oder buddeln die da einfach auf gut Glück mal hier mal da in der Gegend rum?

@Heen: Irgendwo hängt jeder an einer Leitung herum. Erst weltweit betrachtet ist es ein Netz.
 

HeLlWrIteR

Commodore
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
4.668
Die Dame muss ja fleißig am Buddeln gewesen sein. Aber wer verkauft denn Glasfaserkabel an einen Metallhändler ? :D
 

hongkongfui

Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.306

xStram

Captain
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
3.674
Ich hätte bei diese Meldung auch für einen äußerst gelungenen Aprilscherz gehalten. Am besten ist halt doch RL :lol:
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top