News Reolink Duo: 2-Linsen-Kamera für brei­tes Sichtfeld mit PoE, WiFi oder 4G

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.104
Sicherheitskameras bieten ein beschränktes Sichtfeld. Manche Modelle lassen sich zwar schwenken und neigen, das aktuelle Sichtfeld bleibt jedoch immer beschränkt. Reolink möchte diesem Problem deshalb mit einem neuen Ansatz begegnen und stattet die Reolink Duo mit zwei Linsen aus, um das Sichtfeld zu erweitern.

Zur News: Reolink Duo: 2-Linsen-Kamera für brei­tes Sichtfeld mit PoE, WiFi oder 4G
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: commandobot

holdes

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.927
Sie hat aber ein süßes Gesicht, ich würde sie gern streicheln :D.

Von so großen externen Antennen bin ich aber weniger ein Freund, am besten sind diese unsichtbar.
 

Gnarfoz

Ensign
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
248
vzEu_6agRACgRTGHxCUjJt1F-6zdOc2e39TSta_62v8.jpg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Iwwazwersch

holdes

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.927
@spcqike

Mir ist klar das man so einen besseren Empfang hat. Dennoch sind Antennenstreifen auf dem Gehäuse aus Vandalismusgründen oft besser wenn man aus Installationsgründen die Kameras nicht so weit oben aufhängen kann.
 

Humptidumpti

Moderator
Moderator
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
25.693
Wer ne Sicherheitskamera mit WLAN anbindet dem kannst du eh nicht mehr helfen. Deauther und WLAN Störsender sollten heutzutage zum Standardrepertoire eines Diebes gehören.

Kabelgebunden und Manipulationssicher angebracht. Alles andere ist Spielzeug.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: user8374, commandobot, spcqike und eine weitere Person

Frank

Chefredakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.104
Das WLAN zu stören schützt aber zumindest nicht vor der lokalen Aufzeichnung. Dann muss die Kamera im zweiten Schritt auch direkt mitgenommen werden, damit sich hinterher auch niemand die Aufnahmen ansehen kann.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: locke87 und Dario

kicos018

Commander
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
2.475
Zitat von holdes:
Mir ist klar das man so einen besseren Empfang hat. Dennoch sind Antennenstreifen auf dem Gehäuse aus Vandalismusgründen oft besser wenn man aus Installationsgründen die Kameras nicht so weit oben aufhängen kann.
Wenn die Kamera so "tief" angebracht ist, dass man die Antenne beschädigen kann, dann kannst du auch die restliche Kamera beschädigen, oder nicht?
Zitat von Humptidumpti:
Wer ne Sicherheitskamera mit WLAN anbindet dem kannst du eh nicht mehr helfen. Deauther und WLAN Störsender sollten heutzutage zum Standardrepertoire eines Diebes gehören.
Bei Einbrechern, ja. Manchmal willst aber lediglich den Hund im Garten beobachten, schauen welche betrunkenen Jugendlichen die Blumen im Vorgarten rausgerissen haben oder wer seinen Hund wiederholt dorthin kacken lassen hat.
Wenn du schon mit WLAN anfängst kannste auch gleich alle kabelgebundenen Kameras als nutzlos abstempeln, da solch famosen Diebe auch "einfach" den Strom abklemmen könnten.
99,9999% der Bevölkerung lebt allerdings nicht in einem Hollywood-Thriller, von daher sehe ich solche Kritiken als recht witzlos an.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Thunfischsalat, Gnarfoz, Dasbaum42 und 3 weitere Personen

Humptidumpti

Moderator
Moderator
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
25.693
@kicos018
Du klemmst jemandem wesentlich schwieriger "einfach mal so" den Strom ab. Da muss man i.d.R. schon im Haus sein.

Meinem Nachbarn haben sie vor ~2 Jahren den Range Rover vom Hof geklaut. WLAN Kameras wurden gestört. Vor meinem Landy haben sie auch im Hof gestanden. War aber zugeparkt und dank Kabelgebundener Kamera auch auf dem Überwachungsvideo ersichtlich. Natürlich waren die auch vermummt. Und man kann sich jetzt streiten ob einem dann so ein Video viel hilft. Aber Dumme waren da nicht am Werk. Deswegen muss man das jetzt auch nicht als Hollywood gehabe abtun.

@Frank
Wenn du die optionale SD-Card, die nicht im Lieferumfang ist, denn auch installierst.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: wannabe_nerd

Xood

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
484
Tolle wäre wenn die Akku betriebene sich an einem Synology NAS integrieren lässt.
Gibt es dazu Informationen?
 

nunor

Cadet 1st Year
Dabei seit
März 2019
Beiträge
9
Zuletzt bearbeitet: (Fehler)
  • Gefällt mir
Reaktionen: Xood und wannabe_nerd

kicos018

Commander
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
2.475
Zitat von Humptidumpti:
Du klemmst jemandem wesentlich schwieriger "einfach mal so" den Strom ab. Da muss man i.d.R. schon im Haus sein.
In der Übertreibung geht es darum wie witzlos so eine Kamera für Diebe ist. Kein Dieb wird sich davon abhalten lassen, da die, wie du bereits erwähnt hattest, Masken tragen und mit der Karre schneller über die Grenze sind, als du das Videomaterial anschauen kannst.
Was die interessiert ist so schnell wie möglich das GPS und Warnsystem vom Auto auszuschalten, was auch in ein paar Sekunden getan ist.

Wenn du nicht willst, dass dein Auto vom Hof geklaut wird, dann investierst du in eine Garage oder ordentliches Tor und nicht in eine 250€ Kamera.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: commandobot
Top