Richtiger Monitor für neuen PC

Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
7
Hallo,
da unser 6 Jahre alte PC (v. PC Spezialist) für neue Spiele nun gar nichts mehr nutzt, bin ich auf der Suche nach einem GamingPC auch auf Eurer Seite gelandet und habe eifrig mitgelesen. Ich sags gleich, selber bauen is leider nicht.
Der hier http://www.alternate.de/html/product...7HP64/855268/? ist eigentlich interessant, paßt da dieser Bildschirm: http://www.alternate.de/html/product/Fernseher-Monitore/Samsung/SyncMaster_XL2370_LED/136370/? dazu? Und hat man da länger Freude dran bei hauptsächlich Rollenspielen und (evtl. kommenden) SilentHunter?

Aber noch besser gefällt uns die Zusammenstellung, die Ihr hier für DSFSmOkE gemacht habt: https://www.computerbase.de/forum/threads/komplett-pc-fuer-gamer.885057/ allerdings mit 8 GB Ram und wir brauchen auch WIN 7. Der obige Monitor passt doch dazu, oder?

WIN 7 soll ja bei einigen XP-Spielen Probleme haben, sollten wir da lieber WIN 7 Professional nehmen wegen des XP – Modus?

Und wie ist das mit der Garantie, die gilt ja für jedes Einzelteil, im Fall der Fälle muß ich doch dann das Teil ausbauen und hinschicken – schlecht bei zwei linken Händen und alles Daumen :rolleyes:
Für ein bisserl Hilfe wäre ich Euch sehr dankbar.
 

toebsi

Commodore
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
4.845
Hallo Willkommen auf CB

die links gehen nicht, aber allgemein kann man sagen das ein Monitor immer passt
mal kurz die anschlüsse abgleichen und passt

du musst eigentlich nur entscheiden wie groß er sein soll,
persönlich würde ich sagen zwischen 22 und 24 zoll,
bei 22" auf 16:10 achten, da dort die bildfläche schon groß ist
 

Fireball89

Captain
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.498
Zitat von Oma Wetterwachs:
WIN 7 soll ja bei einigen XP-Spielen Probleme haben
Noch wie was von gehört und XP-Mode ist eine Virtuelle Maschine, da kann man Spiele, die nicht älter als 10 Jahre sind, ziemlich vergessen.
Ansonsten nenn mal ein paar Spiele-Beispiele (geiles Wort, oder?^^)

Der Alternate-Oster-PC ist fürn Fertigrechner schon recht gut. Aber Netzteil ist trotzdem net dolle.

Ließ die Gaming-PC FAQ, such dir ne Zusammenstellung raus, bestell bei hardwareversand.de und lass dir den Rechner zusammenbauen (20 Euro Aufpreis).

Achja ... Budget?
 

Samsonxxx

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.313
Also:

Wenn du dir es einfach machen möchtest, kaufst du Einzelteile. Selbst dafür muss man nicht wirklich Ahnung haben, da man zum einen hier im Forum für jeden Geldbeutel eine Zusammenstellung findet und viele Online-Anbieter gegen meist geringen Aufpreis (ca. 20-30 Euro) die Sachen auch zusammenbauen. Dann hat man alle Teile von einem Anbieter, kann dort bei Problemen (=Defekten) anrufen und mögliche Schadensfälle bei diesem einen Anbieter reklamieren.

Eine Übersicht über Zusammenstellungen, die alle gut sind (!), findet man hier: Der ideale Gaming-PC

Einfach die Komponenten der gewünschten Preisklasse aussuchen (also z.B. 800,- Euro) und versuchen, die über Geizhals-Link bei einem Anbieter zu kaufen und anschließend von diesem auch zusammenbauen zu lassen. Möglich ist dieses z.B. bei Hardwareversand.de für 20,- Euro.
 
Zuletzt bearbeitet:

xexex

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
13.868
WIN 7 soll ja bei einigen XP-Spielen Probleme haben, sollten wir da lieber WIN 7 Professional nehmen wegen des XP – Modus?
Und wie ist das mit der Garantie, die gilt ja für jedes Einzelteil, im Fall der Fälle muß ich doch dann das Teil ausbauen und hinschicken – schlecht bei zwei linken Händen und alles Daumen :rolleyes:
Für ein bisserl Hilfe wäre ich Euch sehr dankbar.
Der XP Modus ist für alte Anwendungen gedacht und ist nichts anderes wie eine intergrierte virtuelle Umgebung mit installiertem Windows XP. Das bedeutet aber vor allem dass es für Spiele ungeeignet ist. Da würde ich mir aber wenig gedanken machen, die meisten Spiele laufen ja.

Tja, wenn du dir wirklich gar nichts zutraust würde ich so einen PC auch beim Händler um die Ecke bauen lassen oder einen fertigen Markenpc Kaufen mit einer vor Ort Garantie.
 

psy187

Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2.986
Hi,

der erste Link geht nicht.

Der Forumlink sind ja fertig PCs wieviel willst du denn für den PC ausgeben ? Bestell doch bei Hardwareversand oder einem andren Laden wo sie dir die einzelnen Bausteine zusammenschrauben hast du mehr als von nem FertigPC

gruß Daniel
 

Oma Wetterwachs

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
7
Der 1. Link geht tatsächlich nicht, was mach ich da falsch? Die beiden anderen kann ich aufrufen.
Budget liegt bei bis zu 1300 Euronen.
Spiele-Beispiele (schönes Wort): XP Spiele : Silent Hunter III +IV, alle Baldurs Gate, Drakkensang, Two Worlds, Sacred 1 +2 .
Die Gaming-PC FAQ hab ich mir ja schon durchgelesen, aber irgendwie weiß ich nicht, ob ich das alles richtig mache. Deshalb dachte ich ja, dass die Zusammenstellun unter Link 3 mit mehr Arbeitsspeicher was für mich wäre, wenn ich schon viel Geld ausgebe, will ich auch ein bisserl länger davon haben.
 

toebsi

Commodore
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
4.845
einfach die in der faq gezeigt hardware bei dem von die bevorzeugten händler bestellen, von diesem zusammen bauen lassen, oder aber auch mal im freundeskreis fragen ob das einer mit dir zusammen macht, denn sowas kann nie schaden,

in der faq ist alles was du brauchst zusammen gestellt

und die komplett dinger vom saturn taugen zum zocken nix, zukleine gpu
 

Oma Wetterwachs

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
7
saturn und co kommen eh nicht in Frage, dass da Preis und Leistung nicht zusammenpassen weiß ich. Dann versuch ich halt mal mit der Zusammenstellung über die FAQ
 

toebsi

Commodore
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
4.845
genau, und wenn du dich entschieden hast, darfst du es auch gerne noch mal kurz posten, und wir können dann nochmal drüber schauen, aber ich denke mal wenn du der faq folgst wird das passen,

zur info, wenn du dich entschieden hast, dann solltest du nicht anfangen mit ewige discussionen über, ach nimm doch bitte ne nvidia karte die is bessser, und als antwort kommt, stimmt garnicht die ati und soweiter...
 

Oma Wetterwachs

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
7
Irgendwie krieg ich das nicht auf die Reihe. Ich will die Palit GeForce GTX 570, da gibt es gleich 3 verschiedene, wo ist da der Unterschied? Bei der Suche werden die angegeben, aber meiner Konfiguration kann ich sie nicht hinzufügen.

Zusatzfrage: Brauche ich zusätzl. zum DVD Brenner auch noch ein Blueraylaufwerk?

Noch mehr Fragen: Welche Soundkarte soll ich nehmen? Und was für eine Netzwerkkarte/Wlan (hab DSL 16000, falls das relevant sein sollte). Und welchen Kartenleser? USB 3?

Also bisher hab ich ausgesucht:
Intel Core i5-2400 Box, LGA1155
ASRock P67 Pro3 (B3), Sockel 1155, ATX
8GB-Kit Corsair DDR3 PC1600 C9 Classic
Cooler Master 690 II Advanced Midi-Tower PURE Black, ohne Netzteil
Antec Truepower New 550W
Samsung SpinPoint F3 1000GB, SATA II (HD103SJ)
Sony NEC Optiarc AD-7260S, SATA, Schwarz, bulk

und wo muß ich Corsair Force Series F60, 60GB anklicken/eingeben?

Wäre schön, wenn mir Ihr mir noch mal weiterhelfen könntet.
 
Zuletzt bearbeitet:

CaTFaN!

Pixelschubser
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
14.728
Brauche ich zusätzl. zum DVD Brenner auch noch ein Blueraylaufwerk?
Das musst du doch selbst wissen?!
Benutzt du Blueray? Wenn ja dann kauf dir eins, wenn nein dann brauchst du es nicht :D

Ich will die Palit GeForce GTX 570, da gibt es gleich 3 verschiedene, wo ist da der Unterschied?
Es wäre einfacher, wenn du uns die Links schicken würdest, damit wir alle sehen können welche drei Karten du meinst...
 

eiu

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
28
Bei den von Dir genannten Spielen, solltest Du aber drüber nachdenken Dein Budget nicht voll auszureizen. Da reicht auch ein weniger leistungsstarkes (und damit weniger teures) System vollkommen aus!
 

Oma Wetterwachs

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
7
Bei den von Dir genannten Spielen, solltest Du aber drüber nachdenken Dein Budget nicht voll auszureizen. Da reicht auch ein weniger leistungsstarkes (und damit weniger teures) System vollkommen aus!
Ich weiß, da ging es mir ja auch um die Frage, ob diese Spiele auf WIN 7 laufen. Sorry, wenn ich mich da nicht verständlich genug ausgedrückt habe. Den neuen Rechner möchte ich ja, damit ich die neuen Spiele spielen kann und das auch noch in (näherer) Zukunft.
Ergänzung ()

Jetzt weiß ich, warum ich keine GTX570 Karte hinzufügen konnte, ich brauch ein stärkeres Netzteil http://geizhals.at/deutschland/a407702.html

4GB Corsair 1600MHz CL9 oder 8GB-Kit Corsair DDR3 PC1600 C9 Classic? Schwanke noch.
Soundkarte: Creative SoundBlaster Audigy SE

Bei Netzwerkkarte/Wlan stehe ich noch auf dem Schlauch, wenn mir da bitte noch jemand helfen könnte?
 

Oma Wetterwachs

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
7
Mag sein, dass ich was falsch mache, aber wenn ich ein Antec TruePower New 550W (KM) Netzteil angebe, kann ich bei Hardwareversand.de nicht eine GTX 570 auswählen/hinzufügen. Nehme ich erst die Graka, geht kein Antec TruePower New 550W (KM) mehr. Warum auch immer. :confused_alt: Alles andere geht ja auch?

Was meint Ihr? Fehlt mir noch der Kartenleser und die Netzwerkkarte/WLan.

Intel Core i5-2400 Box, LGA1155
ASRock P67 Pro3 (B3), Sockel 1155, ATX
8GB-Kit Corsair DDR3 PC1600 C9 Classic
Cooler Master 690 II Advanced Midi-Tower PURE Black, ohne Netzteil
Antec Truepower New 550W
Samsung SpinPoint F3 1000GB, SATA II (HD103SJ)
Sony NEC Optiarc AD-7260S, SATA, Schwarz, bulk
Creative SoundBlaster Audigy SE
Wintech CM-5085 optical mouse
Logitech Keyboard Deluxe 250 Black PS/2 (OEM)
Microsoft Windows 7 Home Premium 64-Bit (SB-Version)
Software-Installation
Windows Aktivierung
Rechner - Zusammenbau
 
Top