RTX 2080 Asus Dual oder EVGA XC Gaming?

Cybernet1000

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
49
Hi,
habe nur Platz für 280mm x 120mm und suche die kühlste und möglichst leiseste RTX 2080 (nicht SUPER!) von den 2 Herstellern.

Bei Asus gibt es die Dual mit 90 & 100 mm Lüftern?!?

Was könnt ihr empfehlen?

Tausend Dank!
 
tun sich beide nicht viel, würde die EVGA nehmen wegen Endkunden Support und Längerer Garantie ( Die ASUS hat zwei, die EVGA drei )
 
Kann mich nur anschließen, Support und Garantie sprechen für EVGA, Asus hat sich in jüngster Vergangenheit nicht grad mit Ruhm bekleckert.
 
Besitze die Asus 2080 Dual OC und kann nichts negatives über die Karte sagen. Habe die beiden originalen Lüfter entfernt und durch 2 120er Lüfter ersetzt die auch wie die Originalen an der Karte angeschlossen sind und sich so über den Afterburner steuern lassen. Dazu musste nicht mal der Kühlkörper von der Karte entfernt werden, daher ohne Spuren zu hinterlassen wieder in den originalen Zustand zurückbaubar.

Da ich aber auch mal einen Garantiefall mit einer EVGA GTX 560 hatte kann ich das mit dem tadellosen Support von EVGA bestätigen.

Einen Garantiefall hatte ich bei Asus zwar noch nicht, aber wenn das auch nur annähernd so abläuft wie ihr Prämienprogramm, dann absolut nicht empfehlenswert.

An sich bin ich mit der Asus 2080 Dual aber absolut zufrieden und sie macht auch keine nervigen Geräusche.
 
Zitat von Ripcord:
Besitze die Asus 2080 Dual OC und kann nichts negatives über die Karte sagen. Habe die beiden originalen Lüfter entfernt und durch 2 120er Lüfter ersetzt die auch wie die Originalen an der Karte angeschlossen sind und sich so über den Afterburner steuern lassen. Dazu musste nicht mal der Kühlkörper von der Karte entfernt werden, daher ohne Spuren zu hinterlassen wieder in den originalen Zustand zurückbaubar.

Da ich aber auch mal einen Garantiefall mit einer EVGA GTX 560 hatte kann ich das mit dem tadellosen Support von EVGA bestätigen.

Einen Garantiefall hatte ich bei Asus zwar noch nicht, aber wenn das auch nur annähernd so abläuft wie ihr Prämienprogramm, dann absolut nicht empfehlenswert.

An sich bin ich mit der Asus 2080 Dual aber absolut zufrieden und sie macht auch keine nervigen Geräusche.

Welche Lüfter hast du denn genommen die passen und wie befestigt?
 
Zitat von Cybernet1000:
Welche Lüfter hast du denn genommen die passen und wie befestigt?

2 ganz normale 4 Pin PWM 120er Lüfter von Arctic. Natürlich würden auch welche von anderen Herstellern passen. Befestigt unauffällig mit Kabelbindern :)

Ein 120er Lüfter musste dafür ganz leicht bearbeitet werden, da eine kleine Metallhalterung der originalen Lüfter dem neuen Lüfter im Weg war. Ist aber eine Sache von wenigen Minuten. Habe für den Anfang extra die günstigen Arctic Lüfter genommen um erst mal auszuprobieren ob das funktioniert. Da mich das Ergebnis aber von Anfang an so gut überzeugt hat, nutze ich die beiden Arctic Lüfter einfach weiter. Die beiden Lüfter passen auch genau auf die Länge der Karte, allerdings ist die dann mit den neuen Lüftern etwa 2 cm höher.

Um die beiden Lüfter mit der Grafikkarte zu verbinden braucht es noch 2 4 Pin Adapter 'Phobya PWM Adapter for VGA'.

Jetzt ist die Karte auch bei mittlerer Auslastung so gut wie nicht hörbar (Pubg @120fps).
 
Zuletzt bearbeitet:
Danke. Noch eine Frage weil ich absolut nichts dazu finde.
Es gibt die Asus RTX 2080 Dual OC und die Dual OC EVO.
Ist EVO praktisch die Revision 2.0 bei Asus?
Die NON EVO hat aber 100mm Lüfter die EVO Variante 90mm Lüfter.
Welche ist zu bevorzugen?
 
Zurück
Top