RTX 2080 Throttling

mawa78

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
19
Hallo,

Hier meine Grafikkarte:
https://www.mindfactory.de/product_info.php/8GB-PNY-GeForce-RTX-2080-XLR8-Gaming-OC-Triple-Fan-Aktiv-PCIe-3-0-x16--_1278640.html

(Kurze Anmerkung, laut Beschreibung auf MF macht die Karte 1815 Mhz im Boost, meine macht 1915 Mhz. Ich habe nichts übertaktet.
Meint ihr das ist normal? Ich habe bei dieser Karte im Internet nie eine Artikelbeschreibung gefunden die 1915 Mhz als Boost angibt. Üblich waren immer nur 1710 oder 1750. Das hat mich schon immer ein bisschen gewundert.)

Nun zu meinem Problem, ich habe es nur bei Red Dead Redemption 2:

Spiele ich eine Weile, kommt es zu starkem Throtteling als ob die Karte zu warm wird. Gestern habe ich dann mal häufiger aufs RTSS Overlay geachtet und mir fiel auf, dass dies so an der Schwelle zur 80° Marke geschieht. Die Karte läuft ewig auf 78-79° und irgendwann (ich nehme an je nach Szene) wird Sie scheinbar 1° zu warm und es gibt extreme Leistungseinbrüche worauf das Spiel für bis zu 2 Minuten nicht spielbar ist. Also dachte ich mir, machst mal das Seitenteil vom Gehäuse ab und siehe da, die Temp verringert sich auf 75-76°. Throtteling passiert dann auch nicht mehr.
Mein Gehäuse ist das BeQuit! Dark Base Pro 900 rev.1 mit den Standard Lüftern die halt beim Gehäuse dabei sind. Die sind definitiv richtig eingebaut. Also 2x vorne saugend, 1x hinten heraus. Mein Innenleben ist allerdings spiegelverkehrt eingebaut so das die Grafikkarte oberhalb der CPU liegt und nicht gerade optimal im Luftstrom. Hier könnte ich noch etwas optimieren indem ich einen Festplattenkäfig nach unten versetze und die beidem Frontlüfter einfach bis zum Anschlag nach oben verschiebe. Damit sollte die Grafikkarte etwas mehr Luft abbekommen. Dies werde ich auch heute Abend mal ausprobieren und schauen was passiert.

Meine Frage an euch lautet aber trotzdem, was kann man Softwareseitig noch machen damit die Grafikkarte etwas kühler wird? MHz per Afterburner begrenzen? Kann man den Watt Verbrauch begrenzen? Wenn man es über Watt macht, throttled die Karte dann wieder?
Generell wären ein paar Tipps hier klasse, hab mich mit dem Thema noch nicht beschäftigen müssen und vielleicht weis jemand auf Anhieb nen guten Rat.

Ansonsten war die Karte bisher immer sehr zuverlässig, ruhig und schnell. Das Problem besteht wie oben bereits erwähnt nur bei RDR2 nach einiger Zeit.

LG
 

BastianDeLarge

Lieutenant
Dabei seit
März 2019
Beiträge
557
Zur 1. Frage:

Ja das ist normal.

Das macht seit 2012 so gut wie jede NVidia GPU.

Nennt sich GPU Boost.

Im Rahmen von Temp, Powerlimit etc taktet der Chip selbstständig höher.

https://www.nvidia.com/de-de/drivers/nvidia-gpu-boost-2/

Zur 2. Frage:

Da du den Afterburner selbst erwähnst, welches Temp Limit ist denn da definiert? 80 Grad?

Deine Möglichkeiten unter anderem:

Luftstrom im Gehäuse verbessern. 3 sind Okay aber das geht noch viel besser.
Ich würde mehr einbauen die die Abwärme besser aus dem Gehäuse bekommen, das ist das A & O.
Temp Limit im Afterburner erhöhen
Undervolten im Afterburner
(FPS begrenzen)
...

Ich möchte aber erwähnen das ich 80 schon sehr heiß finde.
Hab auch ne RTX 2080 und die liegt mit 2040Mhz meist bei unter 70 Grad.
(Hab letztens an meinen Lüftern rum gebastelt und das machte beim Gaming wenn CPU und GPU heizen fast 10-20 Grad aus! auf beidem!)

Meine Temps:

(mit 3x120er Noctua welche vorne rein blasen, 1x120er Noctua der hinten raus blässt, 2x140er Noctua die oben raus blasen. Alle so 500 U/min, nicht hörbar wenn man daneben steht.)

2020-01-14 (3).png
 
Zuletzt bearbeitet:

hamju63

Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
7.829
Wenn Du die Grafikkarte so einbremsen willst, dass sie nicht immer auf Volllast läuft, dann begrenze die FPS auf einen festen Wert, bei der das gute Stück NICHT maximal ausgelastet wird.

Untervolten ist auch eine gute Möglichkeit.
 

der Unzensierte

Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
3.042
Das Dark Base ist ein Backofen, ich weiß wovon ich rede. Außerdem blasen die fans oben gegen den Deckel und von dort geht jede Menge warme Luft wieder Retour. Baue dir für oben auf jeden Fall eine Schottung mit runden Ausschnitten nur für die Fans.
 

zEtTlAh

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
686
Ich habe die 2080ti Extreme Waterforce, die Taktet im Normalbetrieb auf rund 1950Mhz (bei Treiber Default).
Obwohl sie selten über 60 Grad warm wird taktet sie nach einer Weile auf 1650 runter. Also ähnliches "Problem" wie bei dir.

Wenn ich aber im Treiber das Power Target und Temp Target auf Anschlag drehe (Die Regler sind ja ohnehin begrenzt), dann bleibt sie immer auf Maximum. Auch wenn ich sie auf 2000Mhz drehe (z.B.)..

Aber die ist halt Wassergekühlt, ich weiß nicht ob es mit deiner "Luftpumpe" auch reicht die Targets hoch zu drehen.

Wie einer der Vorredner schon geschrieben hat hilft es auch die FPS zu Limitieren. Dank zweifach (je nach dem Dreifach Pufferung) rechnet sich die Karte unnötig zu Tode und brauch mega viel Strom...


So nebenbei... Wie schlecht ist dein DarkBase belüftet, dass du überhaupt auf solche Werte kommst ? Selbst bei 4k und 100 FPS sollte sich die Karte langweilen...
 

Chillaholic

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
12.603
Liegt sicher am mangelnden Gehäuseluftfluss.
Mehr Lüfter verbauen oder höher drehen.
Nvidia Karten boosten so lange höher bis sie durch etwas gebremst werden, Tempratur ist ein Grund von vielen.

Ich habe die 2080ti Extreme Waterforce, die Taktet im Normalbetrieb auf rund 1950Mhz (bei Treiber Default).
Obwohl sie selten über 60 Grad warm wird taktet sie nach einer Weile auf 1650 runter.
Schau mal in GPU-Z unter "Sensors" im Unterpunkt "Perfcap reason" dann weißt du genau warum.
Hier wird immer ein Grund angegeben warum sie nicht weiter taktet, entweder Powertarget erreicht, VRel also zu wenig Voltage für ne weitere stabile Boost-Stage oder Templimit erreicht.
 

RayKrebs

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
1.711
Mein Gehäuse ist das BeQuit! Dark Base Pro 900 rev.1 mit den Standard Lüftern die halt beim Gehäuse dabei sind. Die sind definitiv richtig eingebaut. Also 2x vorne saugend, 1x hinten heraus. Mein Innenleben ist allerdings spiegelverkehrt eingebaut so das die Grafikkarte oberhalb der CPU liegt und nicht gerade optimal im Luftstrom. Hier könnte ich noch etwas optimieren indem ich einen Festplattenkäfig nach unten versetze und die beidem Frontlüfter einfach bis zum Anschlag nach oben verschiebe. Damit sollte die Grafikkarte etwas mehr Luft abbekommen. Dies werde ich auch heute Abend mal ausprobieren und schauen was passiert.
Wieso macht man das?
 

zEtTlAh

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
686
Liegt sicher am mangelnden Gehäuseluftfluss.
Mehr Lüfter verbauen oder höher drehen.
Nvidia Karten boosten so lange höher bis sie durch etwas gebremst werden, Tempratur ist ein Grund von vielen.



Schau mal in GPU-Z unter "Sensors" im Unterpunkt "Perfcap reason" dann weißt du genau warum.
Hier wird immer ein Grund angegeben warum sie nicht weiter taktet, entweder Powertarget erreicht, VRel also zu wenig Voltage für ne weitere stabile Boost-Stage oder Templimit erreicht.
Danke, aber bei mir ist alles gut :) War vielleicht etwas missverständlich. Kann durchgehend auf 2ghz bleiben ohne Throtteln und immer schön unter 60 Grad.

Ich denke bei ihm wird das Problem eher das Gehäuse sein. 2 Lüfter pusten rein, einer raus. Und die Kraka ist auch noch ganz oben. Und der Deckel vom DarkBase 900er ist mindestens genau so schlecht wie der von meinem DarkBase 700. Deswegen habe ich meinen Deckel gemodded.

Aber prinzipiell gilt: Da oben müssen 2 (3) Lüfter rein die Luft raus schaufeln, sonst taugt das Gehäuse nichts.
 

mawa78

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
19
So nebenbei... Wie schlecht ist dein DarkBase belüftet, dass du überhaupt auf solche Werte kommst ? Selbst bei 4k und 100 FPS sollte sich die Karte langweilen...
Naja ist halt nur Standard Belüftung. Beim Kauf sind vorne zwei 120er und hinten ein 120er dabei.

Das Dark Base ist ein Backofen, ich weiß wovon ich rede. Außerdem blasen die fans oben gegen den Deckel und von dort geht jede Menge warme Luft wieder Retour. Baue dir für oben auf jeden Fall eine Schottung mit runden Ausschnitten nur für die Fans.
Oben sind bei mir gar keine drin. Danke für den Tipp!

Wegen der FPS Begrenzung...
Ich spiele auf WQHD und das fordert in RDR2 schon extrem. Also von 60-110 FPS je nach Szene ist dort alles drin.
Bei den Einstellungen habe ich mich nach diesen Videos gerichtet:
(Teil1)
(Teil2)
Um möglichst optimiert und mit so wenig Visuellen Einbußen wie möglich zu spielen.

Wie einer der Vorredner schon geschrieben hat hilft es auch die FPS zu Limitieren. Dank zweifach (je nach dem Dreifach Pufferung) rechnet sich die Karte unnötig zu Tode und brauch mega viel Strom...
Das mit der Dreifach Pufferung könnte vielleicht auch noch so nen Problem sein, die ist bei mir aktiviert. Hatte ich irgendwo als Empfehlung gelesen. Vielleicht sollte ich das auch mal abschalten.

LG
Ergänzung ()

Bisher gab es damit keine Probleme und weil das Gehäuse mit der linken Seite an der Wand steht.
Ergänzung ()

Zur 2. Frage:

Da du den Afterburner selbst erwähnst, welches Temp Limit ist denn da definiert? 80 Grad?
Sorry vergessen zu antworten, ja ich glaube dort gestern 80° gesehen zu haben allerdings war es wenn ich mich recht erinnere ausgegraut? bzw. nicht änderbar. Bin leider noch auf Arbeit und kann gerade nicht nachschauen.

LG
 
Zuletzt bearbeitet:

zEtTlAh

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
686
Naja ist halt nur Standard Belüftung. Beim Kauf sind vorne zwei 120er und hinten ein 120er dabei.



Oben sind bei mir gar keine drin. Danke für den Tipp!

Wegen der FPS Begrenzung...
Ich spiele auf WQHD und das fordert in RDR2 schon extrem. Also von 60-110 FPS je nach Szene ist dort alles drin.
Bei den Einstellungen habe ich mich nach diesen Videos gerichtet:
(Teil1)
(Teil2)
Um möglichst optimiert und mit so wenig Visuellen Einbußen wie möglich zu spielen.



Das mit der Dreifach Pufferung könnte vielleicht auch noch so nen Problem sein, die ist bei mir aktiviert. Hatte ich irgendwo als Empfehlung gelesen. Vielleicht sollte ich das auch mal abschalten.

LG
Ergänzung ()



Bisher gab es damit keine Probleme und weil das Gehäuse mit der linken Seite an der Wand steht.
Ergänzung ()



Sorry vergessen zu antworten, ja ich glaube dort gestern 80° gesehen zu haben allerdings war es wenn ich mich recht erinnere ausgegraut? bzw. nicht änderbar. Bin leider noch auf Arbeit und kann gerade nicht nachschauen.

LG
Wie viel Hz hat denn dein Monitor / haben deine Monitore ? Wenn die 60Hz haben bringt es garnichts die Graka auf Volldampf laufen zu lassen. Wenn sie 60Hz haben schlägst du 2 Fliegen mit einer Klappe.

V-Sync oder G-Sync auf 60 FPS begrenzen. Dann kommst du garnicht erst in die Temp Regionen und 2. Wird es gefühlt deutlich flüssiger weil GraKa und Bildschirme synchron laufen.

Unabhängig davon ob das funktioniert oder nicht solltest du oben ins Gehäuse mindestens 2 Lüfter einbauen, besser 3, damit kein Stau entsteht. In deiner Lüfter Konfiguration entsteht der nämlich auf jeden Fall.
3 Lüfter sind auch nicht zwingend lauter da alle auf minimaler Drehzahl laufen können.

Und zum Thema Dark Base: Ich habe zwar das 700er aber das 900er hat oben eine genau so schlechte Entlüftung. Deswegen hab ich zur "Holzhammer Methode" gegriffen. Ganz so extrem musst du aber nicht übertreiben :)

(Der Deckel wird noch verschönert mit Lack und Spachtel, bin noch bei der Funktionsprüfung, Umbau ist noch neu) :)

IMG_20200114_154423.jpg


IMG_20200114_154152.jpg
 

Chillaholic

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
12.603
Meine Empfehlung, gleich ein Gehäuse mit Mesh oben und nem Lüftergitter in der Front kaufen nächstes Mal.
Dann muss man sein Gehäuse auch nicht aufschneiden und modden. :rolleyes:
KA warum diese Be Quiet Dinger ständig gekauft werden, der Hitzestau ist quasi vorprogrammiert.
Die Mehrzahl der Reviews ignoriert diesen Aspekt aber und die Fanboys leugnen sogar das Problem.
Für mich ist die ganz Gehäueserie von BQ deshalb mangelhaft.
 

zEtTlAh

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
686
Meine Empfehlung, gleich ein Gehäuse mit Mesh oben und nem Lüftergitter in der Front kaufen nächstes Mal.
Dann muss man sein Gehäuse auch nicht aufschneiden und modden. :rolleyes:
KA warum diese Be Quiet Dinger ständig gekauft werden, der Hitzestau ist quasi vorprogrammiert.
Die Mehrzahl der Reviews ignoriert diesen Aspekt aber und die Fanboys leugnen sogar das Problem.
Für mich ist die ganz Gehäueserie von BQ deshalb mangelhaft.
Das Gehört hier nicht her. Aber ich antworte dennoch. Die Gehäuse von BQ sind sind was die Qualität und das Zubehör angeht ganz weit oben auf, wenn auch nicht ganz vorn. Preis Leistung ist aber bombastisch. Und es gibt genügend Benchmarks und Reviews die zeigen, dass wir bei den Temperaturen von 2-5 Grad sprechen (bei Lüfter Vollausbau).

So schlecht sind sie also garnicht. Nur evtl. nicht erste Wahl für Overclocker.

Deswegen habe ich mich dafür entschieden. Und der Mod war ohne OC zwar nicht nötig aber ich wollte es so :) Und vielen anderen geht es ähnlich.

Sorry für Off Topic...
 

Chillaholic

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
12.603
So schlecht sind sie also garnicht. Nur evtl. nicht erste Wahl für Overclocker.
Der TE hat offenbar Probleme seine GPU auf Stock boosten zu lassen. Klingt für mich erneut nach Leugnen, auch dass du dein Gehäuse modden musstest und weiterhin in höchsten Tönen positiv drüber redest macht keinen besonders neutralen Eindruck auf mich.
 

zEtTlAh

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
686
Der TE hat offenbar Probleme seine GPU auf Stock boosten zu lassen. Klingt für mich erneut nach Leugnen, auch dass du dein Gehäuse modden musstest und weiterhin in höchsten Tönen positiv drüber redest macht keinen besonders neutralen Eindruck auf mich.
Der TE hat aber auch geschrieben dass er

  • 2 Front und einen Heck Lüfter hat, oben keinen, sehr suboptimal
  • Board Spiegelverkehrt eingebaut ist, also GraKa oben, und da bekommt sie keine Luft (und das liegt nicht am Gehäuse sondern an der Fehlenden Abluft die unten / hinten gegeben wäre), Anwenderfehler

Das hat also nichts mit Leugnen zu tun sondern eher mit Unverständnis deinerseits. Und du erzählst einen von Mesh und hast in der Signatur ein Gehäuse ohne Mesh... Vertrauenswürdig. Hast bestimmt selbst zu leiden und kannst deswegen gut predigen :)

Und was mein Gehäuse angeht... Stock reicht es Dicke... Auf 5Ghz Allcore auch. Aber ich mache da etwas mehr damit als Stock. Deswegen mehr Zwangsbeatmung.

Wenn du nun etwas beitragen willst das dem TE hilft, gerne, nur zu. Aber verschone uns mit deinen unausgegohrenen Weisheiten und Unwissenheiten. Danke.
 

Chillaholic

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
12.603
Und du erzählst einen von Mesh und hast in der Signatur ein Gehäuse ohne Mesh... Vertrauenswürdig.
Das R5 hat abnehmbare Dämmplatten mein Freund. Ich weiß sehr wohl wovon ich spreche.
Wird ihm aufgrund massiver Deckenplatte auch nicht viel bringen. Das ist einfach eine unschöne Designentscheidung bei der ganzen Serie.
 

GrovyGanxta

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.723
auf jeden fall in rdr2 einfhach mit vsync spielen bei nem 60hz monitor.
mache ich auch. spart strom und wärme. lüfter laufen dann auch nicht auf vollgas.
und es lauft gefühlt flüssiger

fahre mit nem Fractal Design Meshify C hier :D
da throttled nix.
und ich hab mich auch nach den zwei videos gerichtet für das game.
mit 2-3 anpassungen.

läuft echt sahnig.
 
Zuletzt bearbeitet:

zEtTlAh

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
686
Das R5 hat abnehmbare Dämmplatten mein Freund. Ich weiß sehr wohl wovon ich spreche.


Wird ihm aufgrund massiver Deckenplatte auch nicht viel bringen. Das ist einfach eine unschöne Designentscheidung bei der ganzen Serie.
Kenne dein Gehäuse, ist echt gut was die Belüftung angeht. Bei den BQ mit diesem "seltsamen" Deckel wurde das wegen der Lautstärke gemacht. Oben keine direkt Abluft. Hab hier noch das BQ500 stehen, das hat direkte Abluft nach oben. Das "Pfeift ziemlich" unter Last. Aber die LAutstärke hat man sich halt mit einem Suboptimalen Belüftungskonzept erkauft. Das stimmt schon.

Beim 900 Rev.2 wurde das deutlich besser gelöst. Dass der TE halt auf "BTX" umgebaut hat und dann oben keine Lüfter verbaut hat würde ich dann eher grob Fahrlässig nennen :) Da kann das Gehäuse aber nix für :)
 

mawa78

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
19
Zur Frage des Monitors, 144hz Gsync.
Das Gehäuse hat vorn und im Boden vor den Lüftern so nen Lüftergitter, also Klappe ist offen und dahinter ist so ne art feines Fliegengitter. Ich denke noch 2 Lüfter oben in den Deckel dann passt es. Ich habe jetzt TripleBuffer ausgemacht und die Frontlüfter versetzt. 72-73° nach längerem spielen. Schaut also viel besser aus.
 

zEtTlAh

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
686
Zur Frage des Monitors, 144hz Gsync.
Das Gehäuse hat vorn und im Boden vor den Lüftern so nen Lüftergitter, also Klappe ist offen und dahinter ist so ne art feines Fliegengitter. Ich denke noch 2 Lüfter oben in den Deckel dann passt es. Ich habe jetzt TripleBuffer ausgemacht und die Frontlüfter versetzt. 72-73° nach längerem spielen. Schaut also viel besser aus.
144 Hz ist natürlich mega. Die Packt die GraKa in dem Spiel aber leider nicht. In dem Fall kannst du 2 Sachen machen bzw. solltest...

G-Sync ist über den nVidia Treiber per Default an, das kannst mal kontrollieren.
VSync brauchst du dann nicht.
Was du aber machen solltest ist trotzdem im Game die FPS Limitieren. Ich würde sie mal auf 60 oder 80 FPS Limitieren. Die Temperatur sollte dadurch drastisch sinken. Dank G-Sync bekommst du trotzdem kein Flimmern ins Bild.

Dadurch sollten auch die Frame Drops drastisch weniger werden da immer Leistungsreserven da sind. Wenn es so besser läuft kannst du Step by Step mit den Frames nach oben gehen bis du wieder Drops bekommst. Dann musst du natürluch wieder leicht die Frames reduzieren bis keine Drops mehr entstehen.

Dann sollten Frames als auch Temp konstant sein und Ruckelfrei.

Du kannst auch im Hintergrund GPU-Z laufen lassen und kontrollieren wie viel % GraKa Auslastung du hast und überprüfen ob die Drops wegen Temp/Throtteling kommen oder weil einfach 100% Auslastung entstehen.

Alternativ kannst du auch (sofern das Game das unterstützt) die Render Auflösung auf 75% drehen. Dann wird das Bild kleiner gerechnet und trotzdem in original größe dargestellt. Spart aber Rechenleistung und bringt Frames. Dann kommst du vielleicht auf konstante 100+ Frames. Erfahrungsgemäß kann man je nach Game ettliche Prozent mit der Render Auflösung runter bevor man einen großen unterschied bemerkt (sieht).

Das mit den 2 zusätzlichen Lüftern oben würde ich auf jeden Fall beführworten. Dann solltest du aber den 3. freien Lüfterplatz oben irgendwie abdecken damit es dir dort die warme Luft nicht wieder ins Gehäuse drückt.
 
Top