RX 480 mit Crimson 16.7.1 - Schwarze Ränder in Windows

ReadyPlayerTom

Cadet 1st Year
Registriert
Juli 2016
Beiträge
13
Hallo zusammen,

habe mir einen neuen Rechner zusammengebaut und heute in Betrieb genommen.

Die neusten Rx 480 Treiber habe ich installiert, allerdings schneidet er mit den Desktop ab. Ich sehe nur einen Ausschnitt des Desktops und hab noch schwarze Ränder.

- Als Monitor verwende ich den Viewsonic 2835wm. Treiber für den gibts nicht mehr, er wird aber als PnP Monitor im Gerätemanager angezeigt. Ich habe sämtliche Einstellungen im OnScreen Menü durch.

- Ich habe viele Berichte über "Overscan" Probleme gelesen, leider fehlt im neusten Treiber an der entsprechenden Stelle Display/Advanced Settings der Menüpunkt "Advanced Settings".

Hat jemand eine Idee für mich!?

VG Tom
 
Zuletzt bearbeitet:
xxxx schrieb:
Ich weiß nicht wo du guckst aber der aktuelle Treiber hat das neue Controlcenter und dort ist unter Display bzw. Anzeige der Regler für HDMI Skalierung nicht zu übersehen. Außerdem gibt es schon Version 16.7.2 https://www.computerbase.de/downloads/treiber/grafikkarten/amd-adrenalin-treiber/

Hab den jetzt drüber installiert. Er hat gemeldet, dass schon die aktuellste Version drauf ist. Leider gab es keine Verbesserung!

Meinst du die Einstellung "Skalierungsmodus" unter "Anzeige"? Die wirkt sich bei mir gar nicht aus! Hab auf "Vollbild" umgestellt... bringt leider auch nichts.
Ergänzung ()

Moselbär schrieb:

Frisch installiertes Win 10 Pro x64. Hab Windows 7 x64 Treiber gefunden und installiert! Monitor wird jetzt im Gerätemanager passend erkannt. Leider hatte es keine Auswirkung auf das Problem!
 
Zuletzt bearbeitet:
Warum nimmst du Windows 7 Treiber und nicht die Windows 10 Treiber? Windows 10 Treiber installieren! Hast du vielleicht Virtual Super Resolution aktiviert und zu hohe Auflösung eingestellt?Nee da gibt es unten nen Regler den auf 0% stellen!
 

Anhänge

  • Image1.jpg
    Image1.jpg
    43,8 KB · Aufrufe: 213
Zuletzt bearbeitet:
Windows 10 Treiber gab es keine!

Hab alles bei Anzeige auf "aus" und den Skalierungsmodus auf "Vollbild".

Deine Kombo hab ich schon probiert, wirkt nicht gar nicht aus. Auch wenn ich den Skalierungsmodus umstelle ändert sich gar nix.

Wenn ich "GPU Skalierung" einschalte dann sieht man wenigstens das der Monitor kurz ab und anschaltet aber in beiden Kombinationen sieht es gleich aus!
 
Ja stimmt die sind jetzt in einem Paket hast du auch die richtigen 32Bit bzw 64Bit genommen? Hab mal nen Anhang an den vorherigen Post gehängt und den Regler markiert.
 
Natürlich, hab den 64 bit genommen.

Super Idee mit dem Screenshot, den Regler gibt es bei mir nicht!

CCC.PNG
 
Komisch pass auf probiere das lade dir http://www.guru3d.com/files-get/display-driver-uninstaller-download,20.html DDU runter und den neusten 16.7.2 Treiber wenn du ihn nicht schon hast. Dann deinstallierst du die Treiber und trennst den Pc vom Internet machst nen Neustart in den abgesicherten Modus http://praxistipps.chip.de/windows-10-abgesicherten-modus-starten_40021 führst dort DDU aus machst wieder einen Neustart und installierst den aktuellen Treiber nach dem vom Treiber angeforderten Neustart aktivierst du wieder das Internet.

@Mr Brown steht doch im Screenshot HDMI
 
Zuletzt bearbeitet:
@Mr Brown HDMI

@xxxx Hab das Ganze durchgezogen. Nach dem Neustart ohne Treiber im abgesicherten Modus sieht alles gut aus. Bei der Installation des aktuellen Treibers schaltet er dann sobald der Treiber installiert ist (im laufenden InstallProzess) auf die verbaute Ansicht um! Also danach selber fehlerhafter Zustand wir davor.

Nach dem Restart nach der Treiberinstallation kam dieses mal eine Meldung hoch.

Meldung: In den Radeon Settings wurde festgestellt, dass mindestens eine High-DPI-Anzeige mit Ihrem System verundenen ist. Wenn Sie Virtual Super Resolution aktivieren, können Sie Ihre Auflösung erhöhen und die DPI-Einstellungen anpassen.

Hab das mal aktiviert und die Auflösung erhöht, bringt aber nix.
 
Und ist der Skalierungsregler jetzt da? Na die Auflösung sollte schon zu dem Monitor passen also die empfohlene wählen was noch sein kann hat dein Monitor vielleicht noch eine Skalierungsfunktion wie Overscan usw nicht das die Graka das Bild normal sendet aber dein Monitor den Mist verzapft? Welche Auflösung ist den eingestellt bzw wird vorgeschlagen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Skalierungsregler fehlt!

Die Auflösung entspricht der vom Monitor empfohlenen.
Ergänzung ()

Jetzt ist er mir in der letzten Stunde zweimal mit folgender Meldung komplett abgeschmirt...

winerror.jpg
 
Na dann schaue mal im Monitor Menü nach ob da sich irgendwas ändern lässt weil mehr wüsste ich jetzt auch nicht ich kann mich aber erinnern das ich auch mit meinem Monitor Anfangs Probleme hatte weil ich vorher den am DVI hatte und da waren die Einstellungen anders.

Mmh Spannung und Temperatur im Bios kontrollieren Cpu übertaktet was für ein Netzteil?
 
Zuletzt bearbeitet:
Sieht nicht gut aus... Das Monitor Menü hab ich schon mehrfach durch.
Ich gehe nicht davon aus das es vom Monitor kommt weil, wenn ich den Treiber deinstalliere und er den Standard nimmt, sieht ja alles gut aus!

Dennoch 1000 Dank für die Mühe!
 
Was du noch mal probieren kannst den Bildschirm bei laufenden Windows ab und an zu stecken am Ende wird er da neu erkannt und der Skalierungsregler taucht auf weil Probleme scheint es mit dem Treiber keine bei der Skalierung zu geben weil da wären die Foren voll davon. Und wegen den Bluescreens mach mal das was ich im Post davor geschrieben habe.
 
Hab ich alles probiert. Sogar mit raus, zurücksetzen, mit abgezogenem Kabel Neustart dann rein.

Jetzt stürzt er nach 2 min ab. Schreibe vom Handy aus.

CPU temp und voltage nach Absturz bei 25 grad und 1.168 Volt, also top.


Ich hab jetzt testweise den Treiber deinstalliert und lass mal mit dem Windows-Standard-Treiber laufen um zu gucken ob es zum Absturz kommt.

Nachtrag: Läuft jetzt schon ein paar Minuten ohne Absturz
 
Zuletzt bearbeitet:
Da würde ich mal sagen Grafikkarte oder Netzteil was für ein Netzteil hast du verbaut?
 
Hallo,

nach dem der WHEA_UNCORRECTABLE_ERROR immer häufiger gekommen ist, hab ich das Ganze mit der onboard Graka getestet. Der Fehler tritt auch hier auf.

Hab ein be quiet 500W Netzteil. Da es schon älter ist hab ich gestern ein neues zum testen geholt. Auch damit ist der Error aufgetreten. Ich schicke heute das Mainboard zum Austausch ein.
 
Hast du aus versehen deine CPU übertaktet? Sieht schwer nach einem instabilen System aus. Ein Bios Reset wäre hier angebracht.
 
Zurück
Oben