Ryzen3 2200G ersetzen

Big R

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
40
Hallo,
mein Ryzen 3 2200g Desktop-PC macht aktuell probleme. Befürchte ein Mainboard-defekt steht ins Haus...
Da mein aktuelles Laptop aus dem Jahr 2013 ist, bin ich am überlegen den Desktop auf's Alteisen zu schicken und komplett auf ein Laptop zu wechseln. Würde ihn dann per USB-C docking Station an Ethernet und meinen 21:9 Monitor anschließen wenn ich am Schreibtisch sitze. Mobiles Arbeiten ist aber auch gewünscht, am besten also ein leichtes Gerät mit um die 14 Zoll.

Sind aktuelle Laptops mit bsp. Ryzen 5 4500U oder Ryzen 7 4700U vergleichbar mit meinem aktuellen Desktop? Lohnt es sich, auf Ryzen 5 5500 zu warten?
Nennenswert verschlechtern wollte ich mich nicht, wenn ich mich irgendwo verbessern könnte, wäre natürlich gut... Gaming mache ich gelegentlich. Ich brauche keine 60fps auf 4K, niedrige Settings sind OK. Aber für mal ne Runde GTA Ark Survival Evolved sollte es schon reichen... Mein Ryzen 3 2200G reicht mir da aus.
Ich mache Bildbearbeitung, also 16GB Ram und min 4 Kerne sind ein muss.
Ansonsten mal Filme schauen, Internet, Office und Videokonferenzen. Aber das schafft auch mein aktueller Laptop locker aus dem Handgelenk... ^^

1. Wofür möchtest du deinen Laptop nutzen? Gewerblicher oder privater Einsatz?
privat

1.1. Möchtest du den Laptop in erster Linie mobil oder stationär nutzen? Wie mobil soll der Laptop sein? Soll es ein 2in1-Notebook/Convertible sein?
Normaler laptop, mobile und stationäre Nutzung, also Schwerpunkt auf Portabilität.

1.2. Wenn du Spiele spielen möchtest: Welche Spiele? Welcher Detailgrad?
'Modernere' Spiele wie Ark survival, GTA, Project Cars 2 sollten zumindest auf niedrigen Settings laufen. Allerdings am besten nativ auf meinem 21:9 2560x1080 Monitor...

1.3. Musik-/Bild-/Videobearbeitung oder CAD: Welche Software? Professionell oder Hobby?
Bildbearbeitung mittels DXO.

2. Wie groß soll das Display sein? Möchtest du einen Touchscreen oder eine besonders hohe Display-Qualität?
TN ist ein No-Go, ansonsten wäre IPS mit ausreichender Helligkeit ganz nett. Full-HD reicht mir.

3. Wie lang soll die Akkulaufzeit sein?
Zwei Filme sollten drin sein...

4. Welches Betriebssystem möchtest du nutzen? Ist eine Lizenz vorhanden? Soll das Notebook schon ein Betriebssystem vorinstalliert haben? Bekommst du Windows über die Uni?
Win 10 sollte installiert sein.

5. Hast du Wünsche bezüglich des Designs, der Verarbeitungsqualität, des Materials oder der Farbe?
Sollte schon hochwertiger verarbeitet sein, darf auch wieder ein paar Jährchen halten.

6. Gibt es noch andere besondere Anforderungen, die nicht abgefragt wurden? Große Festplatte? Nummernblock? Tastaturbeleuchtung? Stiftunterstützung? Docking per USB-C/Thunderbolt 3? CD/DVD-Laufwerk? (Bildungs-)Rabatte? Service & Garantie? Wartungsmöglichkeiten? SD-Kartenleser?
Docking per USB-C will ich schon... Nett wäre Laden per USB-C und SD Kartenleser. Gute Webcam wäre wünschenswert!

7. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben? Kommt ein Gebrauchtkauf in Frage?
max 800 EUR, Gebraucht... Zur Not...
 

ghecko

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
13.798

Simanova

Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
2.710
Sind aktuelle Laptops mit bsp. Ryzen 5 4500U oder Ryzen 7 4700U vergleichbar mit meinem aktuellen Desktop? Lohnt es sich, auf Ryzen 5 5500 zu warten?
4500U und 4700U sind deutlich performanter als der 2200G (etwa 60% beim 4500U, rund 110% beim 4700U), je nach Powerlimit auch plus minus 15% zu den Angaben.

***


Wenn dir integrierte Grafik reicht (selber getestet mit Spielen wie Rimworld, Frostpunk, Planet Zoo - 30fps+), dann sollte so etwas reichen https://www.alternate.de/Lenovo/Ide...r=DeGeizhals&campaign=Notebook/Lenovo/1704639
(ultra mobil), alternativ https://geizhals.de/lenovo-ideapad-5-14alc05-graphite-grey-82lm005yge-a2457526.html

Aktuelle Gaming Laptop Schnäppchen
https://geizhals.de/medion-erazer-deputy-p10-md61967-30030014-a2434196.html?hloc=at&hloc=de
https://geizhals.de/asus-m570dd-dm166-reaper-black-90nb0pk1-m02740-a2419548.html?hloc=at&hloc=de (Achtung alte Hardware)

Die meisten Gaming Laptops liegen im Preisbereich 1000-1200€
Ansonsten gäbe es noch die Möglichkeit eine eGPU zu verwenden. Wird aber preislich unattraktiv.
 
Zuletzt bearbeitet:

Big R

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
40
Merci, klingt ja alles schon mal gut! :)
Sind die 4500U/4700U CPU tatsächlich auch beim Gaming schneller? Trotz TDP von 15W gegenüber 65W?

Die Lenovo-Teile schauen echt interessant aus, iGPU reicht mir, die Gaming-Laptops sind mir glaube ich zu groß/schwer/teuer.
 

species_0001

Ruhe bewahren!
Moderator
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
16.537
Lenovo E15 Intel Gen2
Dell Latitude 5520
Intel Tiger Lakes iGPU ist inzwischen stärker als die Ryzen iGPU
Dazu TB4 für mehr Freiheitsgrade beim Docking (höhere maximale Auflösung angeschlossener Monitore)

wenn du bei AMD bleiben möchtest:
Lenovo E15 als AMD Variante.
 

Makso

Captain
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.365
@species_0001 stimmt. Fressen mehr Strom, sind heißer, und was ich sehe 4C/8T beim gleichen Preis.
Zahlt sich nicht wirklich aus.
 

boarder-winterman

Mr. Avatar 2012
Moderator
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
21.432
Das alles ändert nichts an der besseren Spieleperformance der iGPU von Tiger Lake.
Zudem ist Thunderbolt 4 der entscheidende Vorteil in Sachen Docking.
Im Single Core Bereich ist Tiger Lake zudem ein Stück vor AMD.

Und für die Leute, die auf Ryzen 5000 warten sei gesagt, dass auch Tiger Lake in einer 8 Core Variante dieses Jahr erscheinen wird.

@AMDHippster hier eine Grafik dazu: https://www.pcgameshardware.de/Note...-AMD-Renoir-1358222/galerie/3437659/?fullsize
Die Unterschiede sind teilweise sehr deutlich.
 

Makso

Captain
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.365
@boarder-winterman sagt ja keiner das der Tiger Dreck langsamer ist. Nur nochmals 4C/8T @ 28watt min.
Also kannst es mit einem 15watt CPU/APU nicht vergleichen.
 

boarder-winterman

Mr. Avatar 2012
Moderator
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
21.432
Klar kann man das machen, es leidet ja niemand bei der höheren TDP Angabe.
Wenn die Akkulaufzeit und die Leistung stimmt, ist es ziemlich egal ob die CPU mit 15W oder 28W angegeben ist.
 

species_0001

Ruhe bewahren!
Moderator
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
16.537
https://www.notebookcheck.com/Mobile-Grafikkarten-Benchmarkliste.735.0.html?
https://www.notebookcheck.com/Welche-Spiele-laufen-auf-Notebook-Grafikkarten-fluessig.13827.0.html?
Platz 197 Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs
Platz 228 Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs
Platz 307 AMD Radeon RX Vega 8 (Ryzen 4000)

Also die Rohleistung der Intel iGPU ist inzwischen auf alle Fälle stärker. Man muss aber AMD zu Gute halten, dass sie viel längere Spiele Treiber Erfahrung haben. Sieht man ja an einzelnen Spielen wo die Intels dann wiederum deutlich hinter ihrer Rohleistung zurück bleiben.

Unterm Strich stimmt eben die Pauschalaussage von früher AMD iGPU = Top / Intel iGPU = Schrott nicht mehr.
Die Intel iGPU kann inzwischen schnell und je nach Spiel schneller, oder aber auch langsamer als AMD iGPU sein. Also eigentlich haben sie sich in das gute alte Team grün gegen rot und jetzt blau eingereiht... es hängt oft vom Spiel ab, welche Farbe gewinnt. :D

Hinsichtlich dem Dockingwunsch punktet eben TB4. Docking mit AMD Laptops mit entsprechender USB-C Beschaltung funktinioert auch, ist aber nunmal in den maximal möglichen Auflösungen der angeschlossenen Monitore gegenüber TB im Nachteil.
 

boarder-winterman

Mr. Avatar 2012
Moderator
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
21.432
Nicht nur in Sachen Auflösung, sondern auch in Sachen Anzahl der Monitore.
Viele Ryzen Notebooks schaffen über USB-C genau einen externen Monitor, bei Thunderbolt geht es je nach Gerät bis 4 Stück hoch.
 

AMDHippster

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
479
Im Firestrike, und das wäre mit DX11 sehr passend zu GTA V ist die AMD aber etwas besser als die Intel mit 80EUs.
 

species_0001

Ruhe bewahren!
Moderator
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
16.537
2x FHD an USB-C mit DP 1.2 müsste eigentlich immer gehen.

Aber lasst uns nicht streiten.

Anzahl und Auflösung der angedachten externen Monitore wäre etwas was @Big R sich gründlich überlegen muss.
Geht es da um eine hohe Gesamtauflösung --> TB und damit Intel Pflicht.
Kann man sich sicher sein, das ganze Leben dieses Setups lang kommt da maximal 2x FHD dran, dann tut es auch ein USB-C mit DP, egal ob AMD oder Intel.

und wie immer:
https://www.dell.com/support/manual...58fc88-5c31-4e2c-90be-42359855a1ae&lang=de-de
der hilfreichen Tabelle wegen, welche Monitore mit welche Auflösung an welchem Anschluss möglich sind.
 

ghecko

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
13.798

boarder-winterman

Mr. Avatar 2012
Moderator
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
21.432
Hat nichts mit der DisplayPort Version zu tun, sondern schlicht mit den technischen Einschränkungen der Notebooks selber.
Hatten kürzlich im Monitorforum einen Fall, wo ein Notebook über USB-C mit Dock maximal einen Monitor ansteuern konnte.
Daisy Chain ist schon ein Spezialfall und muss vom jeweiligen Monitor unterstützt werden, ich rede jetzt erstmal allgemein von Monitoren direkt an einer USB-C Dock.

Aber zurück zum Thema:
@Big R hast du Zugriff auf Bildungsrabatte? Falls ja, dürfte ein gut ausgestattetes Tiger Lake Lenovo E14 oder E15 Notebook in deinem Budget liegen.
 

boarder-winterman

Mr. Avatar 2012
Moderator
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
21.432
Zuletzt bearbeitet:

Cronos83

Captain
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
3.426
Ich werfe mal sowas hier in den Raum:

https://www.alternate.de/Acer/Nitro...book/html/product/1738078#product-details-tab


Ist zwar ein Rückläufer, aber über 200€ reduziert und damit im Budget.

Ryzen 4600H (6-Kerner)
GTX 1650ti
144Hz IPS Display

...nur 8gb RAM, aber auf 32gb aufrüstbar.
Ergänzung ()

Und den neuen Lenovo für 800 werf ich auch noch in den Raum (gibt's nahezu jedes Wochenende reduziert).

https://www.lenovo.com/de/de/laptops/ideapad/300-series/IdeaPad-Gaming-3i-15”/p/88IPG301387

I5 10300H (4-Kerner)
1650 Ti
Display leider nur 250nits, aber 120Hz IPS
16gb Ram

Wenn's den aber Mal wieder für nur 700€ im Angebot gibt eine Überlegung wert
 
Top