[Sammelthread] Welche Lüfter für meinen Radiator?

burnout150

Hardwareklempner
Teammitglied
Dabei seit
März 2007
Beiträge
23.283
#1
Ihr sucht Lüfter für euren Radiator oder möchtet die vorhandenen Lüfter gegen leistungsfähigere oder leisere Modelle tauschen?
Dann dient euch dieser Thread als Anlaufstelle.
 
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
603
#2
So dann werde ich das auch gleich nutzen :)
Ich habe einen Magicool 240mm Slim Radiator... zur Zeit nutze ich genau einen Rasurbo Basic Line 120mm daran er läuft auf 5v :) Es reicht zwar aus für eine CPU-only Kühlung aber der CPU geht schon ab und zu auf 60+ hoch...
Ich möchte gerne einen druckstabieleren und Durchsatzstärkeren Lüfter im 120mm Format haben der aber ebenso fast unhörbar ist :)
am besten sollten es natürlich 2-4 Lüfter sein aber immer noch unhörbar sein... was könnt ihr da empfehlen?
 
Dabei seit
März 2011
Beiträge
2.340
#4
Ich würde auch den Noiseblocker Black Silent Pro PL1 empfehlen, leiser geht nur noch mit dem NB Multiframe S1, der ist selbst ungedrosselt bei 750 upm praktisch unhörbar und dank des neuen Rahmens trotzdem für Radiatoren geeignet!
Aber ich würde eher zum Black Silent Pro greifen, denn der S1 kostet auch eine Ecke mehr ;)
 
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
603
#5
Danke für die schnelle Hilfe :) dann werde ich mir mal anschauen welcher NB drauf kommt :)
 

max10

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
419
#6
So dann werde ich das auch gleich nutzen :)
Ich habe einen Magicool 240mm Slim Radiator... zur Zeit nutze ich genau einen Rasurbo Basic Line 120mm daran er läuft auf 5v :) Es reicht zwar aus für eine CPU-only Kühlung aber der CPU geht schon ab und zu auf 60+ hoch...
Ich möchte gerne einen druckstabieleren und Durchsatzstärkeren Lüfter im 120mm Format haben der aber ebenso fast unhörbar ist :)
am besten sollten es natürlich 2-4 Lüfter sein aber immer noch unhörbar sein... was könnt ihr da empfehlen?
Du verschenkst eine Menge Leistung,wenn du auf einen 240er Radi nur einen Lüfter montierst.
Ansonsten sind die TB-Silence bekannt gut und dafür sehr günstig.
 
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
603
#7
Ich weiß das ich dadurch Leistung verschenke :) ich habe leider nicht mehr Lüfter die ich daran nuten kann ohne das ein Wärmestau im Gehäuse entsteht...
 
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
603
#9
Ich hatte den Radiator mit 2 Lüftern erst vorne im Gehäuse, da ich nicht mehr Lüfter hatte war nur einer zur Gehäuseentlüftung da, Gehäuse war nach 2h Dauerbetrieb sogar außen sehr Heiß und Prozzi wurde immer heißer... darum musste ein Lüfter vom Radi ab und zur Gehäuseentlüftung genutzt werden :)
 
R

riggler

Gast
#10
Hi da ich auch gerne meinen beitrag leisten würde.

Habe mich ja nicht belehren lassen und mir 2x Be quiet silent Wings für 40€ gekauft.

am 280 Radiator bei 1000 RPM fast unhörbar aber die kühlleistung war miserabel.
Die 2x 140mm aus dem Antect Dark Fleet 85 waren auf Volle Power zu laut und nicht Regelbar.

2x 140mm NB- Black silent Pro PK2 @ 1000RPm sau krasse kühlleistung und noch sehr leise.
hqbe die NB ohne die Silikonrahmen installieren da es einfach zuviel fummelarbeit für mich ist aber sie sind Leise.

Würde also für 120mm und 140mm klar Die NB Serie Nehmen.

Gruß Paul
 

JADEN'

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.318
#13
Moin Leute! Habe vor mir4 Lüfter für die Corsair H100 zuzulegen und bin mir nicht ganz sicher worauf ich achten muss. Hoffe, dass ihr mir da weiterhelfen könnt. Außerdem habe ich eine Frage: inwiefern wirkt sich der statische Druck eines lüfters auf den Radiator etc. aus?

Suche 4x120mm Lüfter, sollten optisch ansprechend sein, müssen nicht aber können LED's besitzen.
 
Dabei seit
März 2005
Beiträge
2.292
#14
Was "erwartest" Du von den neuen Lüftern? Dein Preisrahmen?

Ich werfe mal die NB PL2 in den Raum.

Gruß
miko
 
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
3.554
#15
Kann dir auch nur die PL-X Reihe von Noisebliocker empfehlen. Solltest wie miko schon sagt lieber den PL-2 statt den PL-1 nehmen und dann eher runter regeln wenn es leise sein soll.
Falls PWM erwünscht ist -> NB PL-PS.

Hier steht etwas zum statischen Druck. Denke aber das es eher überbewertet wird. Vorallem weil die Fertig-WaKü's Slim Radiatoren haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

JADEN'

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.318
#16
Preisrahmen liegt bei 15€ pro Lüfter. Damit sollte eig. alles abgedeckt sein, soweit ich weiß. Bin nicht der Silent-"Fanatiker", von daher dürfen sie etwas lauter sein wenn auch genügend Leistung(In Form von Fördermenge m³/h) gebracht wird.
Ergänzung ()

Die Alpenföhn 120mm Wing Boost sagen mir sehr zu. Optisch halten die auch was her ;) Was haltet ihr davon?

Was ich erwarte von den Lüftern: Sollen gut aussehen und mir bessere Temperaturen bringen. Ich weiß, dass sich die Tempearatur im Vergleich zu den Corsair 120ern nur minimal verändert, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
2.530
#17
ob sich der rahmen der wingboost so gut auf nem radi macht weiß ich jetzt nicht
ich weiß nur das sich der mitgelieferter silikonrahmen bei den noiseblockern förderlich verhält

außerdem haben die noiseblocker einen recht hohen druck, was den radis der fertigwaküs zugutekommt
diese sind nämlich selbst wenns slims sind schlimmer als nen 60mm fetter phobya g-changer oder so, weil die einen viel zu geringen lamellenabstand haben wodurch bei zu wenig druck quasi die hälfte des fördervolumens sonst wo langgedrückt wird nur nicht durch den radi XD
durch ne push-pullkonfig wird das zwar schon entschärft, aber ne push-pull konfig mit leistungsstarken lüften ist halt einfach besser^^
 

airazor

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
318
#18
Corsair H60 Lüfter Frage

Guten Morgen Liebes CB Forum,

Ich habe mir gestern meinen ersten nicht Luftkühler gekauft den Corsair H60.
Nun haben sich für mich ein paar Fragen ergeben und hoffe Ihr könnt mir helfen.

Mein Gehäuse ist ein Antec Midi Tower der über 2 Lüfterplätze verfügt 1x 120mm hinten und 1x 80mm vorne. Ich habe momentan keinen Frontlüfter eingebaut. Das Netzteil besitzt auch einen 140mm Lüfter und sitzt oben im Gehäuse.

In dem von Corsair mitgelieferten Guide wird vorgegeben den Lüfter Absaugend zu installieren also, so als wäre er ein ganz normaler Hecklüfter nur eben mit dem Radiator davor.

Meine erste Frage bezieht sich auf den Luftstrom in meinem Falle, wärer es klüger den Lüfter umzudrehen und somit mit kalter Aussenluft auf den Radiator blasen zu lassen ? oder würde sich das irgendwie mit dem gleich darüber rauspustenden Netzteil in die Quere kommen. Noch dazu wäre dann keine Aktive "Entlüftung" mehr vorhanden ausser eben das Netzteil.

Das zweite das mich interessieren würde, ich habe eigentlich den Akasa Apache, als Gehäuse Lüfter im einsatz. Kann ich den egal in welcher ausrichtung weiterverwenden oder ist es ratsamer den mitgelieferten Corsair Lüfter zu verwenden. Die beiden unterscheiden sich schon gewaltig was das Rotorblatt Design angeht.

Akasa Apache Details:

Maße: 120 x 120 x 25 mm
Material: Kunststoff
Lautstärke: 6,9 - 16,05 dB(A)
Drehzahl: 600 - 1.300 U/Min
Airflow: max. 97,74 m³/h
Luftdruck: max. 2,64 mm-H2O
Spannung: 12 V
Anschluss: 4-Pin PWM
Lebenserwartung: 50.000 Stunden

Meine einmal gehört zu haben das es bei den Hydro Coolern auf den Druck ankommt , wenn das stimmt hat jemand zufällig die daten des Corsair Lüfters :)

Des weiteren, gibt es einen Online Shop in dem man ein zweites Lüfterschraubenset bekommt würde gerne einen 2ten Installieren habe nur per Geizhals nichts gefunden.

Liebe Grüße airazor
Ergänzung ()

oh habe die Corsair Specs des Lüfters

Radiator Dimensions
120mm x 152mm x 27mm

Fan Dimensions
120mm x 25mm

Fan Speed
Up to 1700 RPM

Fan Airflow
74.4 CFM

Fan dBA
30.2 dBA

Fan Static Pressure
3.2mm/H20

somit ist der Corsair Lüfter wohl besser geeignet oder ? :)
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.050
#19
AW: Corsair H60 Lüfter Frage

Ich glaube, da hast Du den "Guide" nicht richtig gelesen. Bei so ziemlich allen Wasserkühlern (egal ob AIO oder ein 'richtiger') wirkt sich Delta-T - also der Temperaturunterschied zwischen zugeführter Luft und Radiator - entscheidend auf die Leistung aus. Deswegen ist es klüger, den H60 so zu montieren, das kühle Luft von Außen zugeführt wird:

[Gehäuse] [Lüfter (hineinsaugend)] [Radiator]​


Falls Du einen zweiten Lüfter installieren willst, wird dir HIER geholfen.
 
Dabei seit
März 2005
Beiträge
2.292
#20
AW: Corsair H60 Lüfter Frage

In dem von Corsair mitgelieferten Guide wird vorgegeben den Lüfter Absaugend zu installieren also, so als wäre er ein ganz normaler Hecklüfter nur eben mit dem Radiator davor.
Das verwundert; m.M. empfiehlt Corsair es bei seinen H-Modellen, den/die Lüfter "einsaugend" zu montieren. Den Grund hast Du ja schon genannt: durch die kühlere Außenluft kann der Kühler bessere Ergebnisse liefern. Nachteil sind der verschlechterte Airflow im Case und höhere Temperaturen bei den übrigen Komponenten (Mainboard, RAM).

Des weiteren, gibt es einen Online Shop in dem man ein zweites Lüfterschraubenset bekommt würde gerne einen 2ten Installieren habe nur per Geizhals nichts gefunden.
Diese sollten passen.

Gruß
miko
 
Top