Samsung 226BW Totaler Reinfall

dannyD

Banned
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
772
habe heute meinen guten acer 2023 mit va panel verkauft und mir einen samsung 226 bw geholt.
ein totaler reinfall ! . auf bildern sieht das ding echt gut aus- auf meinem schreibtisch steht aber nun kein bild, sondern das original - und der erste eindruck nach dem aufstellen und anbauen des wacklicken standfußes war schon eher ernüchternd.
von wegen rahmen in klavierlack-optik. ich würde eher sagen billiger plastik-müll.
die labberigen tasten ohne klaren druckpunkt, am rechten rand zum einstellen, bestätigen es dann nochmal - billig, billig.
von der bildqualität bin ich total enttäuscht, das sollen farben sein ? - naja vielleicht war ich von meinem vorherigem display zu verwöhnt. ich empfinde es so, als ob man früher auf dem crt nur 16 bit farben anstatt 32 bit farbtiefe eingestellt hatte.
Ja, ich weiß auch das ein tft keine 32 bit echtfarben kann.
zur technik kann man nur sagen : 2ms responsetime ? - ich lach mich tot. obwohl samsung dies sogar auf den oberen plastikrand des rahmens aufdruckt, - naja sie werden es nötig haben so zu lügen.
die responsetime bezieht sich eh auf grau zu grau, soweit kann es stimmen. aber spiele ich jetzt alles grau in grau ? nee, nee.
die wahrheit der gefakten responsetime möchte ich lieber nicht wissen, mein alter moni hatte echte 8ms und der hatte mir keine "zitterbilder" gezeigt.
mit zugeschaltetem v-sync ist es gerade so erträglich, ohne offenbahrt sich die große 2ms lüge ! was nutzt es mir das ich keine schlieren und nachzieheffekte habe ? wenn das bild speziel im zentrum krisselt und knittert ? - so ein dreck !
tv - oder video wiedergabe ist ganz und gar essig, habe selten so ein sch..ß bild gesehen, gänsehaut - oder gespensterbahn kino pur.
übrigens läuft das ganze an einer 3870 in der nativen auflösung von 1680x1050, vorher hatte ich 1600x1200 bei brilliantem bild. so groß sollte der qualitätsverlust ja nicht sein, dachte ich mal so.
irrtum.
ich habe natürlich alle qualitätsfeautures meiner graka mit ati tray tools ausgereitzt, moni treiber von samsung ist selbstverständlich auch installiert.
es ist mein 8 tft monitor und rechner habe ich auch nicht erst seit gestern.
alles in allem fällt mein urteil vernichtend für diese 51,5 cm breite plastikgurke aus.
zum spielen nur bedingt geeignet und für tv - video einfach nur grottig !
ich rate jedem wärmstens ab, der mit dem kauf dieses modells liebäugelt. vergiss es ! oder du hast vielleicht noch nie gesehen was flachbild-displays heutzutage schon können. - dann nimm ihn. breit und schwarz ist er ! - viel mehr nicht.
 

Day.wal.ker

Commodore
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
4.443
Sind wir mal ehrlich:

Du wechselst von einem VA-Panel auf ein TN-Panel und erwartest tatsächlich, dass die Farben besser oder mindestens noch genau so gut sind wie zuvor?

Jeck ;)
 

4kµHD

Captain
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
3.212
wacklicken standfußes war schon eher ernüchternd.
das ist doch glatt glogen ! hab 2 x 226bw und keiner wackelt

von wegen rahmen in klavierlack-optik. ich würde eher sagen billiger plastik-müll
ist zwar plastik aber ganz sicher kein müll.

2ms responsetime ? - ich lach mich tot. obwohl samsung dies sogar auf den oberen plastikrand des rahmens aufdruckt,
wie hast das nachgemessen mit der analogen stopuhr .

zum spielen nur bedingt geeignet und für tv - video einfach nur grottig
einfach nur grottig sind nur deine behauptungen bezüglich diesen monitors.
 

Moep89

Commodore
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.100
Das stimmt wohl, ein TN Panel ist Müll. Aber dennoch hört sich das Ganze nicht nach Qualität an. Zumindest Knittern und Co. sollten nicht vorkommen. Reaktionszeittechnisch sind TN Panels eigtl. nicht schlecht.

Hatte auch erst überlegt mir den Monitor zu holen, aber bin jetzt doch eher zum LG W2600HP tendiert. Hatte noch den VIEWSONIC VX2835wm im Auge, aber diverse berichte haben mir dann gezeigt, dass er zum Zocken und Video schauen nicht so das wahre sein soll.
 

mule

Newbie
Dabei seit
März 2004
Beiträge
4
Also weis ja nicht was ihr habt, ich bin mit meinem total zufrieden und null probleme, ich würd auch sagen voll spieletauglich!!
 

Krampe3886

Ensign
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
253
was sind die unterschiede zwischen einem va und einem tn-panel? kann mir das jemand mal erklären? hab gegoogelt aber nichts brauchbares gefunden.
 

sucram92

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2008
Beiträge
435
stimme culo nur zu!

Ausserdem gibbet die Tasten von verschiedener Qualität, manchmal haste glück wie ich, un d alles ist Top oder du hast pech!

Zu dem Wackelmn, kann ich nur sagen STIMMT NICHT! Habe den zu Weinachten bekommen, genauso wie meine Cousine und mein Cousin und keiner von denen wackelt!

Und wenn er Wackelt: SCHRAUBE FESTSTELLEN!

Zu dem Rest Kann ich dir nur sagen FREAK!
 

neocrypta

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
647
Hallo.
Bin Besitzer eines Samsung 226BW so wie eines EIZO L788i. Ich habe also den Vergleich von S-VPA zu TN...

"auf bildern sieht das ding echt gut aus- auf meinem schreibtisch steht aber nun kein bild, sondern das original - und der erste eindruck nach dem aufstellen und anbauen des wacklicken standfußes war schon eher ernüchternd.
von wegen rahmen in klavierlack-optik. ich würde eher sagen billiger plastik-müll. "

Also ich finde das Teil sieht doch gut aus. Verarbeitungstechnisch auch super. Der Standfuss ist auch einwandfrei, vll. solltest du ihn unten noch richtig festmachen.

"die labberigen tasten ohne klaren druckpunkt, am rechten rand zum einstellen, bestätigen es dann nochmal - billig, billig."
Muss ich dir rechtgeben, die sind wirklich nicht toll.

"von der bildqualität bin ich total enttäuscht, das sollen farben sein ? - naja vielleicht war ich von meinem vorherigem display zu verwöhnt. ich empfinde es so, als ob man früher auf dem crt nur 16 bit farben anstatt 32 bit farbtiefe eingestellt hatte."
Ganz ehrlich:
Der Samsung kommt zwar net an meinen Eizo ran, aber ich habe schon viel misere Bilder gesehen.

"zur technik kann man nur sagen : 2ms responsetime ? - ich lach mich tot. obwohl samsung dies sogar auf den oberen plastikrand des rahmens aufdruckt, - naja sie werden es nötig haben so zu lügen.
die responsetime bezieht sich eh auf grau zu grau, soweit kann es stimmen. aber spiele ich jetzt alles grau in grau ? nee, nee.
die wahrheit der gefakten responsetime möchte ich lieber nicht wissen, mein alter moni hatte echte 8ms und der hatte mir keine "zitterbilder" gezeigt.
mit zugeschaltetem v-sync ist es gerade so erträglich, ohne offenbahrt sich die große 2ms lüge ! was nutzt es mir das ich keine schlieren und nachzieheffekte habe ? wenn das bild speziel im zentrum krisselt und knittert ? - so ein dreck !"

Egal in welchem Game, egal auf welchem meiner Monis(Der EIZO hat 19ms Time): Ich habe nie Schlieren, Zittern und sonstige Bildstörungen.

"tv - oder video wiedergabe ist ganz und gar essig, habe selten so ein sch..ß bild gesehen, gänsehaut - oder gespensterbahn kino pur."

Kann ich nichts sagen, bei Videos (vom PC) stört mich nur manchmal die etwas schlechte Ausleuchtung...

"übrigens läuft das ganze an einer 3870 in der nativen auflösung von 1680x1050, vorher hatte ich 1600x1200 bei brilliantem bild. so groß sollte der qualitätsverlust ja nicht sein, dachte ich mal so.
irrtum.
"
Über die Auflösung warst du dir wohl im vorraus klar?
Die meisten 22er heute sind WS mit 1680x1050.
Und wieso sollte dadruch Qualität verloren gehen? Höchstens Bildfläche.
"
ich habe natürlich alle qualitätsfeautures meiner graka mit ati tray tools ausgereitzt, moni treiber von samsung ist selbstverständlich auch installiert."
Den Samsung Treiber habe ich noch gar nicht angeguckt, mit Nvidia Menu habe ich nur "Optimiert" eingestellt.

"es ist mein 8 tft monitor und rechner habe ich auch nicht erst seit gestern.
"

Ich habe zwar erst 4 TFTs,
einen Hp 17 Zoll.
den Eizo 9 Zoll.
einen Irgendwasbilligteil 19 Zoll
sowie den Samsung
Aber nur der EIZO übertrumpft alle(auch im Preis), danach kommt der Samsung. Vll. liegt es auch daran das ich ein gutes Panel erwischt habe...

Mein Senf
 

grandcharles

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.058
habe doch gesagt nimm den lg l227 wt
 

Humptidumpti

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
23.243
Zuletzt bearbeitet:

Damien07

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
69
Für den Preis ist der Monitor ja wohl ungeschlagen gut!Habe den selben auch der steht bombenfest und hat auch keine klapprigen Tasten.Schick finde ich ihn auch aber das ist wohl eher Geschmackssache.Meine G11 besteht ja auch aus Plastik und ist sicher kein Müll.Ghosting ist nicht vorhanden.Das einzigst Negative was ich zu dem Monitor sagen kann ist das bei ausgeschalteter V-Sync ab und an sich ein Flimmerstreifen durch das Bild zieht,schaltet man V-Sync ein gibt es diesen komischen Flimmerstreifen aber auch gar nicht mehr.
Mein Fazit:Es gibt kein besseren Monitor für den Preis!!!
 

snaapsnaap

Captain
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
3.942
Schon lange ist bekannt das Samsung bei dem 226 keine eigenen Panels mehr verwendet, wer dann russisches Roulette spielen will ist selber schuld. Hatte nen 223 und war vom Rahmen auch nicht sonderlich begeistert, die Klavierlack-optik ist nur schön, solange kein Staub dran ist, und der Standfuß war wirklich net so besonders. Hab meinen auch nach einer Woche zurückgeschickt und 100€ mehr in einen Dell investiert und den hab ich jetzt über ein Jahr, bin auch super zufrieden damit, hab zwar kein PVA oder IPS zum Vergleich, da ich aber keine Photobearbeitung mache brauche ich das auch nicht wirklich.
 

Towatai

Captain
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
3.938
ich als S-IPS Panel Besitzer und dem besagten samsung 2 meter neben mir am rechner meines mitbewohners lässt mich immerwieder grinsen ;) seh zu das du nen anderen bekommst. das grenzt ansonsten an augenvergewaltigung! alle TN-Fetischisten, klappe halten. WIR haben direkte vergleiche anstatt ner auf NULL fakten aufbauenden meinung.
 

Mr_Blonde

Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.049
@STFU-Sucker

Die Bilder sollen zeigen, dass PVA besser ist als TN.
Hab ich sogar an meinem TN erkannt.:D

Du wolltest schreiben "PVA nach TN" und nicht "TN nach PVA".
 

KillerCakes

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
286
ich kann dannyD nur zustimmen.

ich wollte von einem samsung syncmaster 913n auf den 226bw umsteigen und habe fast genau die gleichen erfahrungen machen müssen... was mir sofort ins auge stach, waren die komischen verzerrungen, bzw. gestrichelten linien an allen kanten die sich auf dem bild nur bewegt haben... am besten konnte man das in windows testen indem man einfach ein fenster langsam verschoben hat und dabei auf die kanten des fensters achtete... grauenhaft...

ich habe den monitor am gleichen tag wieder zurück gebracht und spiele/arbeite weiterhin mit meinem alten samsung monitor, der taugt wenigstens noch etwas...
 

walter09

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.233
hat ne weile gebraucht die richtigen bildeinstellungen zu finden, weil das so komisch ist mit 3d und 2d-Anwendungen im grakakartentreiber und am moni selber, wenn man das einmal hat, ist das doch ein supergerät ?!
schalt mal rta aus (am moni) und deinstalliere den samsungtreiber
 
Top