News Samsung erwartet härteren Wettbewerb bei Smartphones

Patrick

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.267
Schon seit geraumer Zeit dominieren Samsung und Apple den Smartphone-Markt, nicht nur in Bezug auf den Anteil der abgesetzten Geräte, sondern auch unter Berücksichtigung der Gewinnverteilung. Profitiert haben dabei beide Unternehmen vom schnellen Wachstum des Marktes, das nun aber ein Ende finden soll.

Zur News: Samsung erwartet härteren Wettbewerb bei Smartphones
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
30.008
Kann man nur zustimmen. Ich selber werde mein iPhone 4 weiterhin benutzen bis wirklich eine erneue Revo- oder Evolution statt findet. Aber nur Schnellere GPU/CPU, mehr Zoll, LTE usw brauche ich nicht.

Viele vergessen das man mit einen Smartphone auch telefonieren kann und solange das klappt bei meinem iP4 wird kein neues gekauft :)
 

aylano

Banned
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
2.127
Jupp, wie ich schon sagte beginnt 2013 der Selktierungskampf, wo Zuswachsraten weniger über das Globale Smartphone-Wachstum möglich sind, sondern mehr über die Marktanteile.

Der Nutzer hatten noch profiertiert, als sie extreme Preise für das erste Smartphone gezahlt haben, da es viel anderene Geräte erstetze oder viele neue Möglichkeiten geboten hat. Beim Nachfolger-Modell werden sie sicher bei weitem nicht mehr diesen Nutzungsvorteil haben, den sie beim ersten Smartphone hatten und daher werden nicht mehr so viele bereit sein, solche Preise zu zahlen.

Wer schon ein Galaxy SII mit OLED und hoher Auflösung hat, der wird mit dem Mehrwert der Smartphone in naher Zukunft nicht vom Hocker gerissen.
 

tha_mos

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.877
Liebe Hersteller. Im Bereich Software könntet ihr schon einmal damit punkten, unsere für viel Geld erworbenen Smartphones über einen längeren Zeitraum mit Softwareupdates zu versorgen und das bitte auch
nicht erst ein halbes bis 1 Jahr nach Release der offiziellen Android Version von Google...
 
H

Hans_Hinterseer

Gast
Jaja, schön langsam geht den Großen der Arsch auf Grundeis. Ich hab heute mein Galaxy Note 2 Plagiat bekommen, für insgesamt 211 € hab ich hier ein verdammt gut verarbeitetes Stück Technik mit aktuellem jelly bean. Wenn das OS halt nicht so Schrott wär, es ist ja nicht mal komplett eingedeutscht...
 

Yinj

Lt. Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
1.462
An was die Hersteller vielleicht auch arbeiten könnten wäre ein einfacher Umstieg zwischen den verschiedenen Betriebssystemen. Wer jetzt ein IOS/Android/WP hat wird nicht so schnell auf ein anderes umsteigen (gehen wir vom normalen User aus). Wer jetzt ein IOS hat und auf Android oder WP umsteigen will muss sich alle Apps samt den Settings neu Kaufen/downloaden und einstellen. Wer will das schon?
​Vielleicht sollte da mal die Großen Hersteller über ihre Patente drüber schaun und mal ein wenig zusammenarbeiten, aber da kann ich auch warten bis Schweine fliegen können.
 

tha_mos

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.877
Ein Multiplattform App-Store wär schon was Geniales, aber das wird's wohl nicht geben ;)
 

ice-breaker

Commodore
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
4.133
​Vielleicht sollte da mal die Großen Hersteller über ihre Patente drüber schaun und mal ein wenig zusammenarbeiten, aber da kann ich auch warten bis Schweine fliegen können.
Damit man die Nutzer auf der eigenen Plattform verliert? :lol:
Sowas wird es wenn nur in eine Richtung geben, also frei nach dem Motto: Google entwickelt eine Software und bewirbt sie folgendermaßen "Schließe dein altes iPhone und dein Nexus an deinen Rechner, starte die Software AndroidConvert und dein Nexus hat alle Kontaktbucheinträge usw. deines iPhones".
Aber bei Apps usw. ist dann Schluss, das geht nicht.

Vielleicht gibts dazu mal ein Multiplattform-App-Store-App?!!
Bei Apple verstößt es gegen die AppStore-Richtlinien, bei Microsoft glaube ich auch, aber die will ich mich gerade nicht zu weit aus dem Fenster lehnen.


Zum Thema: Bei allen Smartphones tut sich nichts mehr, außer dass diese schneller werden und größere Displays bekommen. Da ist es doch ganz klar, dass die Kunden nicht mehr alle Nase lang ein neues Gerät kaufen, immerhin sind die Unterschiede zu gering. Der Smartphonemarkt hat jetzt den Punkt wie der Computer/Notebook-Markt erreicht, ein neues Gerät braucht man nicht wirklich. Bis auf Enthusiasten oder Ultra-HD-Zocker reicht auch ein 3+ Jahre alter PC, und genau den Stand haben jetzt die Smartphone erreicht, von der Technik und Software sollten diese auch noch lange reichen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Shurkien

Banned
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
5.627

serval

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.052
Smartphones kommen auch langsam im Bereich "gut genug" an. Andererseits ist der Markt noch so jung, da wird sich die nächsten 10 Jahre noch irre viel tun. Ich mach mir erstmal keine Sorgen um die Hersteller...

Ein Multiplattform App-Store wär schon was Geniales, aber das wird's wohl nicht geben ;)
Das könnte zumindest für die SurfacePro Tablets und Android Tablets funktionieren. Auf ersteren wird man ja wohl jede x86-Software installieren können, Android ist sowieso offen. Allerdings ist dieses Nische wohl viel zu klein.

Aber mittelfristig wird die Monopol-Überwachung sich eh der App-Stores annehmen müssen.
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
30.008
@funhuji

Warum sollte das Kartelamt die App Stores annehemen müssen? Es sind alles unterschiedliche Platformen, in einem geschlossenen System in welchem ich als Hersteller bestimmen kann was rein kommt und was nicht.

Dazu kommt das von allesn Apps wie viele von MS, Google und Apple kommen? Genau von mehreren Millionen Apps so um die 10-15.
 

Jack159

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
766
Die sollen einfach ihre Preise realitätsnah anpassen.
In Zeiten, in denen ich ein Smartphone mit 4 Kernen für 200-250€ + Aktueller Android-Version bekomme, kann ich kein 2-3 Jahre altes Dualcore-Gerät mit veralteter Android-Version für über 300€ anbieten.
 

Crowbar

Commander
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
2.107
Kann man nur zustimmen. Ich selber werde mein iPhone 4 weiterhin benutzen bis wirklich eine erneue Revo- oder Evolution statt findet. Aber nur Schnellere GPU/CPU, mehr Zoll, LTE usw brauche ich nicht.

Viele vergessen das man mit einen Smartphone auch telefonieren kann und solange das klappt bei meinem iP4 wird kein neues gekauft :)
Sehe ich haargenau so.
 

A++

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
344

hactor

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
1.537
Kann man nur zustimmen. Ich selber werde mein iPhone 4 weiterhin benutzen bis wirklich eine erneue Revo- oder Evolution statt findet. Aber nur Schnellere GPU/CPU, mehr Zoll, LTE usw.
Auf deine Revolution oder ähnliches kannst du lange warten, da wird nicht mehr viel passieren. Telefone haben sich zu Minicomputer entwickelt und mehr kommt jetzt nicht mehr auser biegsame displays von samsung zb. Oder bessere Akkus. Teleportieren wirst du dich in 100 Jahren nicht mit einen handy und ein laserschwert wirst du auch nie damit erzeugen können.
 

Staubwedel

Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
2.262
Wenn Huawei & Co. in höhere Gefilde vordringen werden Samsung und Apple schwer schlucken müssen; besonders wenn das Huawei bei ähnlicher Technik die Hälfte kostet.

Anhand der Gewinne der großen Hersteller kann man sehen das die Handys viel zu teuer sind

Aber beide Marken haben ja treue Jünger ;)
 
Top