Test Samsung Galaxy Watch Active 2 im Test: Das beste Smartwatch-Display trifft fehlerhafte Vitalwerte

acty

Redakteur
Teammitglied
Registriert
März 2008
Beiträge
13.336
  • Gefällt mir
Reaktionen: SIR_Thomas_TMC, Mcr-King und linuxxer
Schade, hatte aufgrund der EKG-Funktion echt Interesse, aber durch die völlig falschen Messergebnisse hab und hätte ich jetzt einfach kein Vertrauen mehr in das Gerät.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Mcr-King und glpsy
Wie immer wurde Apple belächelt als sie die erste Watch rausgebracht haben.
Jetzt sind sie Marktführer und alle anderen haben Probleme nur annähernd hinzukommen.

Echt schade denn die Androiden Uhren gefallen mir optisch besser.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: jonjoe, Alphacrypt, M4ttX und 9 andere
Hatte die Uhr auch in die engere Auswahl gefasst. Aber ohne korrekte Daten macht das keinen Sinn. Mal schauen ob es via Update behoben wird ...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Mcr-King
Fragt man sich wer für den Rückschritt verantwortlich ist. Vorgängermodell bzw. die S3 etc. funktionierten ja wunderbar. Der Startpreis ist auch wieder mal Wunschgedanke.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Mcr-King
Und wie ist die Akkulaufzeit wenn man das Always-on-Display nicht deaktiviert?
 
Ich bin Besitzer der Galaxy Watch und das Problem der Vital-Werte kenne ich nur zu gut.

Mal in Ordnung mal sagt sie man hat 120 Puls... steigend richtung 130 - der Puls ändert sich auf der Uhr und sie scheint wirklich etwas zu messen. Nur was, das weiß keiner. In Wirklichkeit sitzt man und nach 1 Minute überlegt es sich die Uhr anders und zeigt den Puls von 65-70 an (also den richtigen).

Auch Schwimmen ist eine Katastrophe, aber generell verliert der Sensor bei Sport und Bewegung schnell das Signal. Beim damaligen Test hat CB das leider nicht wirklich getestet und nur auf die Sensoren hingewiesen.

Das Samsung nun bei der nachfolgenden Uhr den gleich Mist macht ist wirklich eine Enttäsuchung... ich finde die Galaxy Watch wirklich gut aber wer Sensoren braucht sollte einen großen Bogen darum machen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Turbonippel und nexos12
Mal abgesehen vom Apple Watch, welche Smartwatch hat denn ne genaue Messung und kostet um die 200 Euro? Gibts so was überhaupt, oder muss man in den sauren Apfel beissen und ein Apple Watch für 350 holen?
Mit dabei sollte gehören Speicherplatz und Bluetoothverbindung für Kopfhörer/Ohrhörer um Musik mit der Uhr zu hören. Und soll als reiner Sportuhr benutzt werden. Bleibt wirklich nur noch Apple übrig? :/

280+ Für ein Watch ACTIVE 2 und nicht mal die Grundfunktion einer "ACTIVE" Watch kann das Teil gut. Das ist echt traurig...

Gut, ein Apple Watch 4 hab ich mal im Angebot für knapp 310 Euro gesehen... Vielleicht hätte es das sein sollen... Oder ich wart halt noch 2 weitere Generationen und dann gibts ja hoffentlich was für um die 200 ^^
 
das würde ich auch gern wissen :D wollt mir eigentlich keine apfeluhr kaufen, aber naja ist ja nun mal wohl die beste...
 
Wieder ein Stück Hardware ohne wirklichen Mehrnutzen.
Solange SamsungPay in Deutschland nicht verfügbar ist.
Dank des Hauseigenen Tizen sieht man ja wohin das führt.
Kaum brauchbare Apps und bezahlen ist auch nicht möglich.
Danke Samsung. Die S3 war meine letzte SmartWatch von euch.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Marulez
mal abgesehen von dem gerät... ein ruhepuls von 76? das klingt nicht gesund. ich komme auf 35 schläge. ausdauerspot eben.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: linuxxer, JimNastyX und belzebub79
Aber 35 klingt auch nicht gesund. Hast du nicht Angst im Schlaf durch den niedrigen Puls keine angemessene Blutversorgung zu haben? Oder ist das nur ein Mythos? :D

76 ist halt normal wenn man kein Sport (und damit mein ich wirklich nichts) treibt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Firezeed, His.Instance und fabeltierkater
tic-tac-toe-x-o schrieb:
Mal abgesehen vom Apple Watch, welche Smartwatch hat denn ne genaue Messung und kostet um die 200 Euro
Huawei Watch GT2. Dafür noch deutlich bessere Akkulaufzeit. Hat halt nicht so Späße wie NFC für kontaktloses Zahlen. Wenn aber eh die reine Uhr oder Sport im Vordergrund stehen, würde ich mir die mal anschauen.
 
tic-tac-toe-x-o schrieb:
Aber 35 klingt auch nicht gesund. Hast du nicht Angst im Schlaf durch den niedrigen Puls keine angemessene Blutversorgung zu haben? Oder ist das nur ein Mythos?
im langzeit ekg komme ich nachts sogar teilweise unter 30. ja es beunruhigt mich auch etwas. ist als leistungssportler aber normal. mir gehts wunderbar.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: linuxxer
yaegi schrieb:
mal abgesehen von dem gerät... ein ruhepuls von 76? das klingt nicht gesund. ich komme auf 35 schläge. ausdauerspot eben.
Äh ne warte mal, 35BPM ist definitiv nicht normal. 76 ist zu hoch ja, aber selbst mit jungem Alter und viel sport ist unter 50 schon verdammt wenig. 35? Bist du sicher, dass es kein Messfehler ist?
Edit: Anscheinend gibt es das, ist zwar selten aber 30-40 ist möglich. Glückwunsch! Ich kommen selbst wenn ich 6 mal die Woche trainiere nicht unter 50.
 
@Phear Danke. Habe ich mir jetzt angeschaut. Scheint okay zu sein, vor allem für den Preis. Hat alles was ich brauch (NFC is unnötig, bis das mal richtig nützlich ist, kann ich mir auch dann was neueres besorgen...). Das kommt definitiv in die engere Auswahl.
 
@tic-tac-toe-x-o

Garmin Vivoactive Series.
Genaue Daten und nicht überteuert. Dazu noch ausgesprochen hoher Datenschutz und Transparenz.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: pcblizzard, His.Instance, GiggityGoo und eine weitere Person
tic-tac-toe-x-o schrieb:
Aber 35 klingt auch nicht gesund. Hast du nicht Angst im Schlaf durch den niedrigen Puls keine angemessene Blutversorgung zu haben? Oder ist das nur ein Mythos? :D

76 ist halt normal wenn man kein Sport (und damit mein ich wirklich nichts) treibt.
xD
76 ist wahrlich etwas hoch für Ruhepuls
Keine Ahnung was den Tag los war

regulär lieg ich bei 60-65
 

Anhänge

  • C8A43305-EB64-4D50-A39D-208D98EF2766.png
    C8A43305-EB64-4D50-A39D-208D98EF2766.png
    487,8 KB · Aufrufe: 736
@tic-tac-toe-x-o
Allerdings mal die Kommentare bei Amazon anschauen. Da eine Apple Watch bei dir in Frage kommt, gehe ich mal von einem iPhone aus. Da gibt es Einschränkungen.
Würde die nur für Android empfehlen.
 
Zurück
Oben