News Samsung-Smartwatch: Galaxy Watch Active 2 kommt mit Touch-Lünette und EKG

Roesi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
334
Finde ich gut die Kooperationen zwischen Samsung und Apple.
Auch das es bei der Uhr so ist.
 

Mastuner

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
19
Sieht verdächtig nach Apple Watch in rund aus. Selbst die watchfaces erinnern mich an die von meiner AW4...
Trotzdem stimmt die Technik, vor allem die Lünette finde ich praktischer als die Digital Crown.
 

M@tze

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.012
Ich hoffe doch sehr, dass es die üblichen "Zeter-und-Mordio-Schreier" auch in diesen Thread schaffen und ihr Gejammer "Das ist aber gar kein EKG!!1! Ich bin Fusspflegestudent im 84. Semester und muss das wissen!!" auch hier loslassen und nicht nur auf die Apple Watch beschränken... :rolleyes:

Ich finde die Uhr gar nicht so schlecht von der Optik her, besonders mit dem Chronographen Watchface sieht die gar nicht verkehrt aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

Highspeed Opi

Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.444
Wie soll ich mir das mit eSIM vorstellen?
Wenn es meinen unschlagbaren Tarif nicht als eSIM Variante gibt, habe ich nur irgend einen überteuerten Abzocker-Tarif zur Auswahl?
Und was wenn ich meinen Tarif in einem anderen Gerät nutzen möchte. Muss ich es ständig beantragen, Tage lang warten und vielleicht sogar noch eine Gebühr zahlen?
 

maccox

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
94
Ja, geht nur ein überteuerter Abzockertarif der eSIM bietet ;)

Ist wie bei der Apple Watch, da hab ich auch auf die LTE Variante verzichtet weil ich keinen anderen Tarif möchte und dann nochmals 5€ im Monat blechen - allein für die Mobilfunkanbindung der Uhr, das ist einfach grotesk.

Aber das liegt halt an den Providern, wird sich irgendwann sicherlich mal ändern.


Finde die Uhr macht einen guten Eindruck, bloß kann man damit zahlen? Google Pay wird doch sicher nur mit Wear OS unterstützt, oder? Weil das wär schon ein gewichtiges Feature, möchte Apple Pay an meiner AW nicht mehr missen!
 
Zuletzt bearbeitet:

Andregee

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
5.415
Wann wohl das EKG kommt? Bei der Active 1 sollte auch der Blutdr
Blutdruckmesser per Update nachgeliefert werden, noch heute wartet man. Die Galaxy Watch kann nur 4g/3g. Würde mich wundern wenn hier nun wirklich auch 2g funktionieren sollte
Ergänzung ()

Kann man inzwischen das Ziffernblatt permanent anzeigen?
Bei Samsung seit Jahren
 

Andregee

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
5.415
Ups, dann habe ich das wohl mit Apple verwechselt.

Wie sind die Erfahrungen in Sachen Burn-In und Akkulaufzeit bei permanenter Anzeige? Kann man die permanente Anzeige auch automatisiert nachts deaktivieren, zur Schonung?
Das kommt aufs Watchface an. Je dunkler umso länger hält der Akku. Ich selbst nutze das aber nicht da ich das für unsinnig erachte. Mir reicht die Aktivierungsgeste weil die Always on Funktion stets die Helligkeit konstant hält, bis dis Display per Geste oder Knopfdruck komplett aktiviert wird, was bedeutet, geht man vom dunklen ins helle, sieht man nichts und kommt man vom hellen ins dunkle hat man eine Taschenlampe am Arm, bis man per Geste die Uhr weckt. Würde der Helligkeit sensor dauerhaft aktiv sein, würde der Soc dauerhaft mehr Strom nutzen und der Akku wäre noch schneller leer. Bei der 46 er Galaxy Watch soll der Akku mit Aod aber auch recht lang halten. Genaues hab ich nicht getestet aus genannten Gründen
 

Vhailor

Ensign
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
149
Wow, 299 bzw 399 Euro ist echt ne Ansage. Was ist der Mehrwert gegenüber der Watch Active 1, der aktuell 120/220 Euro mehr wert wäre? Das nicht funktionierende EKG?

edit: Und 100 Euro extra nur für Edelstahl und nen Lederarmband? Da muss es doch noch nen Unterschied geben?!
 

Madman1209

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
24.472
Hi,

gefällt mir persönlich gar nicht, viel zu rund, verspielt und "niedlich" in meinen Augen. Wäre an meinem Handgelenk komplett fehl am Platz. Abgesehen davon, dass ich nach wie vor keinen Bedarf an einer Smartwatch habe.

VG,
Mad
 

trk001

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
360
Finde immer noch dass das Design der Gear Watch 3 Classic beibehalten werden sollte. Diese neuen Uhren gefallen mir optisch gar nicht.
Auch dieses Exemplar hier wäre mir das Geld nicht Wert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Harsiesis

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
518
Uhr ohne Lünette die das Glas schützt = FAIL

Da kommt man irgendwo mir Uhr unbeabsichtigt an - Glas hin -> Teurer Elektroschrott.
 

dayworker123

Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
2.453
sehen ein wenig nach Damen Uhren aus , s gear 3 classic sah da aber besser aus.
 

Hayda Ministral

Commander
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
2.786
Der Pulsmesser war für mich ein Grund für die Entscheidung für meinen Tracker (Fitbit Alta HR) und stellt für mich einen echten Mehrwert dar. Ein EKG könnte mittelfristig für mich ebenfalls einen Mehrwert darstellen, aber das wird wohl noch eine Weile dauern weil ich am Laufzeitkriterium (>1Woche bei mäßiger Nutzung) festhalte und auch nicht bereit bin mir ein Gerät mit dem Format und Gewicht (*) eines Kleinwagens ans Handgelenk zu binden. (ok, leicht übertrieben, ihr wißt was gemeint ist)

(*) bezeichnend, dass das Gewicht vom Hersteller ebenso wie die Laufzeit gar nicht erst genannt wird
 

mtheis1987

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
526
Und wieder so ein dicker Rand drumherum. Ich versteh das nicht, gerade Samsung ist doch immer so erpicht darauf den ganzen kram möglichst Randlos zu machen. Ich muss ehrlich sagen, die letzte wirklich schicke Smartwatch war die Moto 360, die war wenigstens Randlos.
 

beercarrier

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
326
Das ist aber gar kein EKG!!1! Ich bin Flusspegelstudent im 84. Semester und muss das wissen. Die Promille Angaben sind immer out of range!!!

Schönes Teil, aber ne, mit EKG ist fein, aber ich warte da auf was mit WearOS.
 

Snoopmore

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
787
Habe ich es überlesen oder fehlt die Angabe dazu, wie hoch die Gehäuse sind?
Ich habe als mann leider sehr schmale Handgelenke. Das 40mm-Gehäuse ist bei mir schon hart an der Grenze. Das aber auch nur solange das gehäuse nicht zu hoch ist. Das ist auch der grund, warum Smartwatches für mich bisher schlicht uninteressant waren: Die sind einfach alle zu klobig für mich...
 
Top