News Samsung profitiert auch im 1. Quartal von Smartphones

Patrick

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.267
Erneut hat Samsung Electronics von der starken Nachfrage nach Smartphones profitiert. Im ersten Quartal 2012 stiegen die Einnahmen in diesem Bereich um 81 Prozent auf 18,9 Billionen Won, etwa 12,5 Milliarden Euro.

Zur News: Samsung profitiert auch im 1. Quartal von Smartphones
 

Vivster

Commodore
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
4.233
Scheint als ob die Strategie mit den 2000 verschiedenen Modellen einer Produktreihe aufgehen würde.
 
R

Rob83

Gast
Wart ab bis die Leute merken wie der Support für ein 500€ Gerät ist.
Und bei Android / Samsung braucht man viel support...

Ohne die Entlötlitze als GPS-Antenne, könnte ich heute nicht mit GPS Auto fahren.
Das Problem wurde beim SGS1 tot geschwiegen und selbst das SGS2 hat ein crap GPS - trotz Plastik Cover.
Aber die Entlötlitze im SGS1 schlägt selbst die Iphones und auch das ältere TomTom one :D
Instant lock und im Schnitt 5 gelb/grüne Balken.
 
Zuletzt bearbeitet:

Keyser Soze

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
1.349
Hör mir auf mit dem Support Apple/Samsung/Nokia die werden in Deutschland alle über das selbe Unternehmen quasi supported (datrepair.de)
Die haben bis jetzt nicht ein Gerät bei mir repariert, entweder umgetauscht 1x (war aber schon ein Ersatzgerät) oder nach 12 Monaten, gegen Bezahlung ein Austauschgerät angeboten. Zuletzt war ich nur noch genervt und habs selbst repariert, dabei hab ich festgestellt das sie mein letztes nicht mal geöffnet hatten, der Vibratormotor war defekt. Mein altes GS funktioniert auch fast besser als das neue, mein 4S zeigt andauernd, grad im Stadion, vollen Empfang an und nix geht, da is das ale GS wenigstens ehrlich und zeigt an, das kein Empfang da ist.
Ein Vorteil hat es, ich hab jetzt das komplette Werkzeug und kann die Dinger selbst reparieren und bin auf den tollen support nicht mehr angewiesen. Qualitativ will ich mir da aber mal kein Urteil bilden, entweder hat man Pech oder nicht. Ich, der es oft nutzt hat halt etwas mehr Pech:freak:.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Komplettzitat entfernt. Bitte Regeln beachten.)

BestPower²TDP

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.250
Der Druck auf die anderen Hersteller wie HTC, LG, Sony und auch Nokia wird zunehmend stärker sich einen Verbund für gemeinsamen Einkauf und Entwicklung von Hardware als auch gemeinsame Fertigung zuzulegen. Die Dominanz von Samsung wird mit jedem Quartal stärker. Es ist nur noch eine Frage der Zeit bis Samsung 100 Mio Phones pro Quartal verkauft.

Apple, Samsung, Huawei & Co. Könnten schon 2014 als einzige Anbieter am Markt sein.
Nokia mit 3-4% MA als Microsoft Abteilung wird kaum mehr was Ausrichten können. Von Gewinn einfahren ganz zu schweigen. Während Apple und Samsung weiterhin 90% aller Gewinne vereinen werden wird Huawei & Co (ZTE etc.) den rest mit billig und günstig einsammeln.

HTC, Sony und LG werden ohne Zusammenschluss nicht überleben können. Es sei denn sie Gründen den Verbund und Entwickeln, Fertigen und Vertreiben zusammen jedoch mit getrennten Marken und Marketing. Und ein eigenes OS, wie WebOS Groupe, können dabei helfen sich im Markt zu behaupten.

Samsung selber ist kaum mehr das Wasser zu reichen. Die frage ist nur noch ob Samsung Yahoo kauft und damit auch noch Google & Co. Auch hier vollends Konkurrenz macht oder besser gesagt... auch hier der Dominante Riese werden wird.
 

lars.vom.mars

Banned
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.290
Der Gewinn wird in den nächsten Jahren noch enorm steigen, wenn die Leute merken, dass ihr neues Gerät keine Updates mehr bekommt und sie sich ein neues Teil kaufen müssen/dürfen. Aber natürlich von Samsung, denn die bauen die meisten Kerne mit dem meisten Takt.
Eigentlich schade, dass solche Vergewaltigung am Käufer noch mit solchen Zahlen belohnt wird. Aber Apple ist ja total böse :rolleyes:

Zitat von BestPower²TDP:
Tu' uns einen Gefallen und spiel' Lotto, statt hier den Hellseher zu mimen. Es gibt auch in anderen Sektoren Marktdominanz, deswegen ist auch nicht gleich jeder Hersteller tot. Oder meinst du, dass Linux und MAC OS nur Erinnerungen sind?
Und selbst wenn Samsung eine 99%-Marktdominanz besitzt, irgendwann zerplatzt die Blase, oder wie war das mit Apple ;)

P.S.: Du meinst jetzt nicht wirklich, dass jemand deinen Post ernst nimmt, wenn du meinst, dass ein Hersteller, der zur jetzigen Zeit noch für billiges Plastik und bisher leere Versprechungen steht, in 2 Jahren den Markt mit dominieren soll?
 
Zuletzt bearbeitet:

xeonking

Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
2.234
Naja, man kann schon durchaus sagen das Samsung super Smartphones baut. Die dinger verkaufen sich ja nicht aus dem nichts wie geschnitten Brot. Zustimmen kann man bedingt mit dem Update. Das SG1 hat ja eigentlich fast alles was es brauch,es gibt kein echten Grund weshalb samsung dort 4.0 drauf packen sollte.

MFG XeonKing
 

NoD.sunrise

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
16.699
Samsung hat halt das interessanteste Gesamtpaket. Für jeden ein passendes Modell + fortschrittlichste Technik + hohe Qualität + gute Software (inkl aktueller Androidversion) + schnellere Updates als viele Konkurrenten.
Da kann sonst nur HTC mithalten aber die haben zwischen HTC Desire HD und der One Serie ziemlich schleifen lassen was die Geräte angeht.
 

smalM

Captain
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.607

TNM

Captain
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
3.624
Das macht dir echt zu schaffen oder? Postest es nicht das erste mal.

@Topic
Prinzipiell ist es gut dass langsam aber sicher ein Gleichgewicht entsteht (IOS ist noch vorn, man mache sich da nichts vor) zwischen den Plattformen, damit steigt die Konkurrenz und der Entwicklungszwang, egal ob er von Samsung oder Apple oder sonst wem kommt. Kommt nur uns Kunden zu gute.

Auch innerhalb der Android Plattform droht noch kein Monopol von Samsung, da ist viel Platz für Alternativen. Mittlerweile werden ja auch Alleinstellungsmerkmale wie OLED/Exynos ausreichend lizensiert da die Produktionsknappheit der letzten Jahre vorbei ist.
Wenn Samsung eines gezeigt hat dann dass es gewillt ist sich selbst Konkurrenz zu machen indem es Top-Produkte für andere Anbieter lizensiert und fertigt.
 
Zuletzt bearbeitet:

lars.vom.mars

Banned
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.290
Zitat von TNM:
Wenn Samsung eines gezeigt hat dann dass es gewillt ist sich selbst Konkurrenz zu machen indem es Top-Produkte für andere Anbieter lizenziert und fertigt.
Wenn Samsung den Auftrag nicht annimmt, dann tut es jemand anderes. LG zum Beispiel. Damit geht Geld flöten, welches Samsung anderswo ausgeben könnte; Samsung wird da ja einiges Nachgesagt ...
Also geht es denen nicht darum sich selber Konkurrenz zu machen, sondern sich selber Geld zu besorgen.

Zitat von NoD.sunrise:
... schnellere Updates als viele Konkurrenten.
Das zählt wohl eher in die Kategorie "Der Einäugige ist König unter den Blinden". Wenn Samsung sich mit etwas einen schlechten Namen gemacht hat, dann mit dem Update-Support.
Samsung ist zur Zeit einfach DER Hersteller mit der potentesten Hardware. Und da viele einfach nach dem Motto "viel hilft viel" kaufen, ist Samsung selbstverständlich Käufer's Liebling ...
 

TNM

Captain
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
3.624
Wenn Samsung den Auftrag nicht annimmt, dann tut es jemand anderes. LG zum Beispiel. Damit geht Geld flöten, welches Samsung anderswo ausgeben könnte; Samsung wird da ja einiges Nachgesagt ...
Also geht es denen nicht darum sich selber Konkurrenz zu machen, sondern sich selber Geld zu besorgen.
Ja schon klar, Kapitän "Offensichtlich" :D

Samsung hat allerdings, da sie eben Fertiger sind, Abhängigkeit geschaffen. Eine Position, die man kurzfristig ausnutzen kann um langfristigen Nutzen zu erzielen. Tun sie aber nicht.

Und ja, es gibt Substitution, aber so schnell geht das auch nicht. Apple wollte Samsung als Fertiger loswerden, LG und Sharp sollten einspringen, haben aber lange Zeit die Testmuster nicht in zufriedenstellender Qualität hinbekommen. Tja, so läufts eben manchmal.

In diesen Dimensionen gibts eben nicht 100 Anbieter und beliebig freistehende Kapazitäten um derartige Wechsel "on the spot" zu vollziehen.
 

NoD.sunrise

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
16.699
Das zählt wohl eher in die Kategorie "Der Einäugige ist König unter den Blinden".
Habe ja nicht gesagt dass die Updatesituation hier gut wäre, nur eben besser als beim Rest.

Würde sagen HTC und Samsung arbeiten noch am zügigsten was Updates anbelangt. Ich persönlich würde mir eh nur ein Nexus Modell kaufen oder eben auf CustomROMs setzen. Aber selbst bei CustomROMs hat man vorteile wenn der Hersteller Updates bringt weil gewisse Treiber eben oft nur vom Hersteller an eine neue Androidversion angepasst werden können. Da kann ich als Optimus 2X Besitzer ein Lied davon singen.
 
Top