Samsung R540 friert immer wieder kurz ein

Koschkolosch

Ensign
Dabei seit
März 2013
Beiträge
140
Hallo alle zusammen,
meine Tante hat einen Samsung R540 15" Laptop.
Sie beschwerd sich, dass er immer wieder mal kurz einfriert, z.B. wenn sie Skype benutzt friert das Video ein und sie bekommt nur noch den Ton.
Zudem soll er noch teilweise sehr lange Ladezeiten haben.
Jetzt wollte sie sich extra einen neuen Laptop kaufen, aber ich habe erstmal vorgeschlagen eventuell eine SSD-Festplatte einzubauen.
Nun kenn ich den verbauten Prozessor eigentlich gar nicht.

Specs:
Intel Pentium p6100 2 x 2,0 GHz
4 GB Arbeitsspeicher
Windows 7 Home Premium 32 Bit
Intel HD Grafik

Lohnt sich hier der Einbau einer SSD? Oder ist doch der Prozessor oder die Intel HD Grafik an der Leistungsgrenze?

Ich danke euch schonmal im Voraus für eure Hilfe!
Mit freundlichen Grüßen

Kosch
 

derChemnitzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
12.429
da wird der CPU und die integrierte Grafik am Rande der Belastung sein
 

bengel40

Captain
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
3.388
kannst es ja mal mit einer neuinstall vom Win versuchen könnte sein das es dann wieder geht
 

Simpson474

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
12.640
Der Prozessor ist im Grunde ein beschnittener i3 der ersten Generation - bei Belastung von einem Kern ist die CPU in etwa so schnell wie heutige AMD Notebookprozessoren bzw. die Intel Pentium Geräte mit Atom Prozessor. Ich hab vor kurzem eine SSD in ein Notebook mit i5 der ersten Generation gepackt und dort gab es einen deutlich merkbaren Leistungssprung. Je nach Anforderungen an das Notebook sollte ja auch eine 128 GB SSD ausreichen, diese liegen momentan bei etwas mehr als 50€.
 

Koschkolosch

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2013
Beiträge
140
Vielen Dank für eure Hilfe.
Dann werde ich meiner Tante mal alle Optionen nennen.
Mal schauen wie sie sich entscheidet!

Gruß
Kosch
 
Top