Samsung TV blitzt nachts auf

MrPuncho33

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
534
Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem:

Mein Samsung TV UE58MU6199 blitzt nachts auf. Was meine ich damit?
Wenn der TV ausgeschaltet ist (also Bildschirm schwarz) wird das Bild kurz hellgrau, es blitzt hell und dann ist wieder alles schwarz.
Bis jetzt ist mir das Ganze nur nachts aufgefallen, kann natürlich auch sein das es tagsüber auftritt und ich grad nicht da bin oder schaue.
Den Fehler kann ich nicht reproduzieren, es passiert willkürlich. Mir kommt es aber so vor, dass das Ganze nur passiert wenn ich am Tag den TV benutzt habe.
Gerät ist ca. 1 1/2 Jahre alt und wirklich kaum benutzt.

Hat jemand dasselbe Problem oder kennt eine Lösung? Ist das Gerät defekt?
Falls es defekt ist, ich habe ja noch Garantie und/oder Gewährleistung jedoch weiß ich nicht wie ich das Problem beweisen soll, da ich es nicht reproduzieren kann.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen oder habt Ideen woran das liegen könnte.

Danke im voraus.
 

Suprimos

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
493
Quelle: https://eu.community.samsung.com/t5/TV-Audio-Video/Samsung-Smart-TV-schaltet-sich-von-alleine-ein-und-aus/td-p/178345

1. Externe Geräte ausschließen
Als erstes solltet ihr überprüfen, ob womöglich ein angeschlossenes Gerät dazu führt, dass sich euer TV aus- und einschaltet oder umgekehrt.
Trennt dazu bitte alles von eurem Smart TV (also DVD- und Blu-ray Player, CI+ Modul, USB-Sticks, Festplatten usw.) – bis auf die Stromversorgung.
Wenn sich euer Fernseher jetzt normal verhält, dann schließt wieder jedes Gerät einzeln an und beobachtet bei welchem Anschluss der Effekt auftritt.
Konntet ihr den problemverursachenden Zuspieler so identifizieren, wendet euch bitte an den Support des jeweiligen Herstellers.
Besteht der Fehler weiterhin, dann befolgt bitte die weiteren Schritte dieser Anleitung.



2. Netzwerkverbindung/Datendienst ausschließen
Hinweis: Ist euer TV nicht mit einem Netzwerk verbunden, dann könnt ihr diesen Schritt überspringen.
Um sicherzustellen, dass das Aus- und Einschalten nicht durch ein fehlerhaftes Signal eines Datendienstes ausgelöst wird, deaktiviert bitte diese Funktion unter folgendem Pfad:
Bei M-, Q- und K-Serie: "Home > Einstellungen > Senderempfang > Experteneinstellungen > HbbTV (bzw. HbbTV Einstellungen) > Aus"
J-Serie: "Menü > System > Datendienst > deaktivieren"
Testet dann, ob sich euer Fernseher weiterhin selbständig aus- und einschaltet.
Wenn nicht, wird der Effekt durch ein fehlerhaftes Signal des Datendienstes der Sendeanstalten hervorgerufen.
Aktiviert also diese Funktion 1-2 Tage später erneut und testet, ob der Fehler behoben wurde.

Besteht das Problem immer noch, trennt bitte die Netzwerkverbindung.
Bei einer Verbindung über LAN entfernt dazu das Netzwerkkabel.
Falls ihr WLAN eingerichtet habt, schaltet euren Router aus oder trennt die Verbindung über den Smart TV. Öffnet dafür den Menüpunkt "Netzwerkstatus".
Bei Smart TVs bis zur K-Serie findet ihr diesen unter "Menü > Netzwerk > Netzwerkstatus", bei der M- und Q-Serie unter „Menü > Allgemein > Netzwerk > Netzwerkstatus". Sobald ihr den Punkt ausgewählt habt, prüft der Fernseher die aktuelle Verbindung. Bestätigt anschließend den Punkt "Verb. Trenn."
Ist das Problem jetzt behoben, ist es empfehlenswert einen anderen Router auszuprobieren, um die Fehlerursache (Fernseher oder Router) herauszufinden.



3. Einstellungen am Fernseher ausschließen
Automatische Updates ausschalten
Deaktiviert bitte unter folgendem Pfad die automatischen Updates: "Unterstützung > Software-Update > Automatisches Update > Aus"

Timer ausschalten
Bitte überprüft, ob bei eurem Smart TV irgendwelche Timer aktiviert sind und deaktiviert diese gegebenenfalls.
M- und Q-Serie: "Home > Einstellungen > Allgemein > Systemmanager > Zeit"
J- und K-Serie: "Menü > System > Zeit"

Programmierungen ausschalten
Wenn ihr eine externe Festplatte für die PVR-Funktion angeschlossen habt, dann trennt diese bitte (wie schon bei Punkt 1 beschrieben). Falls ihr Programmierungen erstellt habt, solltet ihr, diese ebenfalls in der Buchungsliste löschen.
M-, Q- und K-Serie: "Home – Live TV – Aufnahmen – Programmiert – Aufnahme ansteuern" und dann auf der rechten Seite "Entfernen" auswählen
J-Serie: "Menü > Senderempfang > Programm-Manager > Programmiert > Buchung auswählen (Bestätigungstaste) > Entfernen"



4. Werksreset
Führen alle oben genannten Schritte nicht zum Erfolg, dann setzt bitte euren Fernseher auf die Werkseinstellungen zurück.
Beachtet bitte, dass dabei die auf dem Fernseher gespeicherten Daten und Einstellungen gelöscht werden.
Vorher könnt ihr noch eure Senderliste auf einem USB-Stick sichern.
M-, Q- und K-Serie: "Home > Einstellungen > Senderempfang > Experteneinstellungen > Senderliste übertrag."
J-Serie: "Menü > Senderempfang > Sendereinstellungen > Senderliste übertrag"
Die daraufhin abgefragte PIN lautet "0000", sofern ihr die PIN nicht geändert habt.
Werksreset durchführen
"Menü > Unterstützung > Eigendiagnose > Zurücksetzen"
Auch hier werdet ihr wieder nach der PIN gefragt.
Anschließend startet euer Smart TV neu und befindet sich automatisch in der Ersteinrichtung.



5. Überprüfung durch einen autorisierten Servicepartner
Sollten alle bisherigen Schritte nicht von Erfolg gekrönt worden sein, dann sollte sich einer unserer autorisierten Servicepartner euer Gerät einmal näher anschauen.
Kontaktiert dazu bitte meine Kollegen vom Support – die besprechen mit euch dann das weitere Vorgehen: 06196 77 555 77 (Mo. – Fr. 08:00 bis 21:00 Uhr; Sa. 09:00 bis 17:00 Uhr).



oder z.B.:


abhilfe sollte folgende vorgehensweise schaffen.

netzstecker ziehen und den powerknopf für min 10 sec gedrückt halten.
 

ruNooo

Newbie
Dabei seit
März 2017
Beiträge
3
Ich hatte z.B. einen Chromecast eingesteckt und das gleich Bild wie bei dir. Seit dem ich den Stick ausgesteckt habe tritt das Problem nicht mehr auf.
 

jo89

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1.704
Evtl Spannungsspitzen?

Hatte sowas ähnliches mit meinem Sony kdl75w855. Den habe ich per Fernbedienung im Wohnzimmer auf Standby gestellt. Hab ich dann in anderen Räumen (z.B. im Schlafzimmer) per Funkfernbedienung die Steckdosen geschaltet haben sich die kompletten Geräte neugestartet und dann eben eingeschaltet.

Gerade bei der "speziellen" Reklame nachts is das spannend...
Da guckste erst mal doof wenn nebenan noch eine Frau stöhnt :D:lol:
 

estros

Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
8.465
Ich kann dir raten dies im Samsung Forum zu schreiben. Da gibts Leute, die darauf spezialisiert sind.

Oft macht HDMI-Cec stunkt. Dies ist zwar ein wichtiges Feature, aber lässt sich auch deakivieren.

PS: Und Firmware-Update immer machen.
 

MrPuncho33

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
534
Der TV geht nicht an vielleicht habe ich es falsch formuliert. Er blitzt quasi eine halbe Sekunde wie ein helles Licht auf und wir dann wieder schwarz. Der TV an sich ist aus, ich sehe das ja an der Standby Lampe die ist immer auf rot.

Externes Gerät ist nicht angesteckt, nur der TV am Mehrfachstecker.
 

Rokitt

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
1.410
Das Problem kenne ich (auch aktuell) von mehreren Generationen an Samsung TVs.
Hatte auch schon Kontakt mit dem Samsung Support und mich durch Foren geforstet.. Tja, ohne Erfolg ;)

Also auf jeden Fall ist dies ein Updateverhalten, ob nun autom. Firmware Updater, TV Guide oder HbTV Update.. keine Ahnung, vielleicht schickt die Kiste auch einfach nachts ihre Daten "nach Hause".
Auf jeden Fall mords stressig, wenn nachts ständig der AV Receiver mit anspringt..

Ich konnte mir nur mit einer Funksteckdose helfen.

Das jetzige Gerät, ein KU6099 macht das auch, lässt aber wenigstens das Display aus dabei und aktiviert somit nicht den Receiver.. immerhin
 

DiedMatrix

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
870
Was für Rotz Bananenprodukte ey, müsste man den Herstellern links und rechts um die Ohren hauen und auf Beseitung oder Teilrückerstattung verdonnern können - regt mich sowas von auf das unsere Politik hier einen scheiss dagegen unternimmt!:grr:
 

MrPuncho33

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
534
Also auf jeden Fall ist dies ein Updateverhalten, ob nun autom. Firmware Updater, TV Guide oder HbTV Update.. keine Ahnung, vielleicht schickt die Kiste auch einfach nachts ihre Daten "nach Hause".
Auf jeden Fall mords stressig, wenn nachts ständig der AV Receiver mit anspringt..
Also meinst du das passiert immer wenn ein Update gemacht wird? Kann man daher einen Defekt des TVs auschließen?
Weil ich hab ja keinen AV Receiver der mit angeht, daher weiß ich jetzt nicht genau ob es derselbe Fall wie bei dir ist.
 

Rokitt

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
1.410
Sehr wahrscheinlich kann man einen Defekt ausschließen, ja.
Aber du kannst auch den Support anrufen, die verbinden sich dann mit dem Gerät und machen ne Diagnose. Dann wüsstest es wenigstens genau
 

CMDCake

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
1.214
Hatte mein Samsung auch gemacht, durch die Deaktivierung der Update Funktion war der Spuk vorbei. Verursacht wird es dadurch, das die Hintergrund Beleuchtung des Panels mit an geht wenn das System nach Updates sucht. Liegt an Schaltungsdesign im inneren.
 
Anzeige
Top