News Samsung: Weg frei für Smartphones mit 8 GByte LPDDR4-Speicher

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.939
Samsung hat heute das erste 8-Gigabyte-Package nach dem Industriestandard LPDDR4-4266 angekündigt. Damit macht der Hersteller den Weg frei für zukünftige Smartphone-Flaggschiffe, die mit einem Speicheraufgebot von acht Gigabyte auftrumpfen können.

Zur News: Samsung: Weg frei für Smartphones mit 8 GByte LPDDR4-Speicher
 

scryed

Captain
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
3.457
ob das den smartphone preisen gut tut , mangelns innovation auf dem handy markt kann man dann pro gig mehr ram 50 euro aufschlagen :) von 4 gig handys auf 8 gig mal 200 euro mehr , :)
 

diamdomi

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
7.038
Über Sinn/Unsinn von 8 GB in Smartphones/Tablets lässt sich wohl bestimmt streiten.

Von der Leistungsfähigkeit könnten Standard PCs in Büros bei der richtigen Umsetzung gefühlt von einem Smartphone ersetzt werden.
 

devebero

Commodore
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
5.069
Ohne einen Streit anzetteln zu wollen...Apple kommt im iphone mit 2GB bzw. 3GB RAM wunderbar aus.
Bis man im iphone 8GB RAM benötigt werden wohl noch sehr viele Jahre ins Land gehen. Warum nicht Android mal so optimieren, dass es auch so gut auf weniger RAM läuft? Das wäre doch mal innovativ. :)
 

marco490

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
79
Ohne einen Streit anzetteln zu wollen...Apple kommt im iphone mit 2GB bzw. 3GB RAM wunderbar aus.
Bis man im iphone 8GB RAM benötigt werden wohl noch sehr viele Jahre ins Land gehen. Warum nicht Android mal so optimieren, dass es auch so gut auf weniger RAM läuft? Das wäre doch mal innovativ. :)

Ich fände es eher besser, wenn Apple Zukunftsorientierter statt zu sparsam kalkuliert. Apple verbaut zwar soviel Ram, dass sie aktuell noch auskommen aber sobald 1-2 große Updates kommen lahmt es nur noch. Das Paradebeispiel ist das Ipad3/4 mit 1GB Ram. Ist deswegen kaum noch zu gebrauchen mit dem aktuellem OS.

Android benötigt per See zwar immer etwas mehr, benötigt aber auch nicht 4 GB oder 6 um flüssig zu laufen. Es ist halt dennoch da falls dann doch mal eine App kommt die es gebrauchen kann. Ist doch gut so.
 

sp33dlink

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
49
Ohne einen Streit anzetteln zu wollen...Apple kommt im iphone mit 2GB bzw. 3GB RAM wunderbar aus.
Bis man im iphone 8GB RAM benötigt werden wohl noch sehr viele Jahre ins Land gehen. Warum nicht Android mal so optimieren, dass es auch so gut auf weniger RAM läuft? Das wäre doch mal innovativ. :)

Schon mal ein Nexus in der Hand gehabt? Das Nexus 5 läuft mit seinen 2GB unter Android 6 und sogar 7 bestens.
Das Nexus 5X hat auch nur 2GB und ist eines der flottesten.
Android One war ein Experiment von Google mit teilweise nur einem Gigabyte RAM und die haben sich auch alles andere als langsam angefühlt.

Nur leider müllen die Hersteller Android mit ihrer Bloatware und UI regelrecht zu und der Alltagsuser greift halt leider eben zum Samsung, Htc, etc.
 

Benji18

Commodore
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
4.562
Ich fände es eher besser, wenn Apple Zukunftsorientierter statt zu sparsam kalkuliert. Apple verbaut zwar soviel Ram, dass sie aktuell noch auskommen aber sobald 1-2 große Updates kommen lahmt es nur noch. Das Paradebeispiel ist das Ipad3/4 mit 1GB Ram. Ist deswegen kaum noch zu gebrauchen mit dem aktuellem OS.

Android benötigt per See zwar immer etwas mehr, benötigt aber auch nicht 4 GB oder 6 um flüssig zu laufen. Es ist halt dennoch da falls dann doch mal eine App kommt die es gebrauchen kann. Ist doch gut so.

also das liegt allerdings nicht am Ram ein iphone 6 hat auch nur 1GB Ram und das läuft auch mit iOS10 butter weich, mein Ipad Air hat auch nur 1GB Ram und das läuft auch butter weich.

wie ich das bei meinen alten iphone 4 mitbekommen habe war das hauptproblem nicht der Ram sondern eher die lahme cpu.
 

MilchKuh Trude

Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
2.067
Samsung braucht für seine Android Phones mehr Speicher. Damit man Touchwiz wieder etwas bunter und überladener machen kann. Das hat in letzter Zeit erschreckend nachgelassen :D :D :D
 

Steini1990

Commodore
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
4.104
+1
Bei der Leistung müsste das Surface Phone doch eigentlich schon vernünftig umsetzbar sein...

Das Surface Phone kommt deshalb nicht weil Microsoft auf Intel warten muss. Erst wenn Intel einen brauchbaren x86/x64 Prozessor für Smartphoneanwendungen bauen kann, wird es kommen. Microsoft will ganz sicher ihr vollwertiges Windows mit vollem Umfang auf das Smartphone bringen. Dafür sind aber die zur Zeit verfügbaren Prozessoren unbrauchbar.
 
Zuletzt bearbeitet:

boncha

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.448
Mir reichen 8GB Speicher -> Musik und Bilder kommen dann auf die SD Karte.
Damit könnte man den Flash Speicher also komplett weglassen.
 

Qarrr³

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
12.147
Microsoft will ganz sicher ihr vollwertiges Windows mit vollem Umfang auf das Smartphone bringen.
Das wollen sie ziemlich sicher nicht. Intel hat die Entwicklung der Smartphone Chips doch vor einer Weile eingestellt und bringt nur noch die etwas größeren Atoms für Tablets. Hätte gerne so ein Gerät für alles gehabt, wie viele andere sicher auch, aber Microsoft wird wohl von ähnlich guten Managern geleitet wie VW.
 

devebero

Commodore
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
5.069
s@p33dlink

Ja, ich hatte selbst ein Nexus 5, dann ein Galaxy S6 und bin dann zum iphone 6s gewechselt.
Nexus Geräte dürften aber die Ausnahme sein. Alles andere braucht scheinbar 4GB und gerne mehr.
 

flappes

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5.989
Also nur für Android, IOS, Windows Phone, usw. wirds langsam absurd.

Wenn die Geräte mal zu einem echten Desktop-Ersatz weiterenwickelt würden, könnte ich es ja verstehen.
Aber gerade das Massen-Android und -IOS hängen fest und zeigen da überhaupt ein Interesse dran.

Hab jetzt seit ein paar Jahren das LG G3 mit NUR 2GB und ich kann mich nicht entsinnen, dass ich die jemals gebraucht hätte, oder das mein Gerät "einfach so" bei der Benutzung verschiedener Progamme langsamer geworden wäre.

Ich hab ja nix gegen viel RAM, RAM kann man nie genug haben, aber er muss auch irgendwo seinen Sinn haben.
 

Xedos99

Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.938
Also das würde mich wundern,wenn Intel da was aus dem Hut zaubern könnte. Samsungs
nächster Exynos SoC soll ja um die 3GHz laufen,dann passt der Speicher schon. 8 GB
hin oder her. z.Z. liegt bei meinem Smartfone
die RAM Auslastung mit 4 GB und Stock Android auch nur bei 45%.
Aber das wird sich wohl schneller ändern als
einem lieb ist.
 

Steini1990

Commodore
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
4.104
Das wollen sie ziemlich sicher nicht. Intel hat die Entwicklung der Smartphone Chips doch vor einer Weile eingestellt und bringt nur noch die etwas größeren Atoms für Tablets. Hätte gerne so ein Gerät für alles gehabt, wie viele andere sicher auch, aber Microsoft wird wohl von ähnlich guten Managern geleitet wie VW.

Die haben ja auch die Atoms größtenteils eingestampft. Aber auf Dauer wird es sich Intel nicht leisten können im Mobilsektor unter den Notebooks nichts anzubieten. Das Surface Phone wird halt ein "SoonTM" Produkt mit Laufzeit 10 Jahre+.
 

Desmopatrick

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.390
müsste wohl mal wieder ne komplett neue Idee kommen (Innovation)...die letzten paar Jahre hieß es nur "mehr Pixel, mehr MHz, mehr RAM,..." aber für mich als Endverbraucher hat das letztlich keinen Mehrwert (siehe Leistungsvergleiche iPhone 6 -> 6S / SE -> 7), Pixel sehe ich schon lange keine mehr, ne Lupe oder Mikroskop nutze ich nicht am Smartphone :rolleyes: Ob ne App statt 2 nur 1,5 Sekunden zum Laden braucht, macht in der Praxis keinen Unterschied und ob irgendwann mal ne App / Seite neu lädt kann ich in meiner Freizeit verschmerzen :D

EDIT: Das ein oder andere Betriebssystem sollte "eventuell" etwas besser optimiert werden, anstatt mehr RAM und MHz/Kerne ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

rentex

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
2.042
Sollte eigentlich jedem klar sein, das Smartphones in der jetzigen Form ausgereizt sind. Wearables usw. sind dagegen ausbaufähig.
 

aklaa

Admiral
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
7.539
Bei mir sind es 750MB Verbrauch ohne die Apps aufzumachen. Macht Sinn auf 8GB RAM aufzustocken wer viele Apps auf hat und zu faul ist diese wieder zu schließen. Die Videos mit 4k auf den TV zu streamen wird noch kommen (Stichwort Chromecast 4k).
 
Top