News Samsung will gut 38 Milliarden investieren

Patrick

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.267
Um seine Position auf dem Weltmarkt weiter auszubauen, will der südkoreanische Samsung-Konzern in diesem Jahr rund 38,3 Milliarden US-Dollar investieren. Im abgelaufen Jahr 2010 betrugen die Investitionen „nur“ etwa 32,5 Milliarden.

Zur News: Samsung will gut 38 Milliarden investieren
 

SubNatural

Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.108
Mein Gott wenn man sich diese Summen vorstellt, da vergeht es einem beinahe.
Aber so wird Fortschritt vorangetrieben...
 

acf|moon

Ensign
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
172
wahnsinns summe :D

aber gut
wenn das den preis senkt
technologien vorran treibt und sie ihre position in den bereichen halten können gerne :)

hab auch 2 Samsung TVs und bin zufrieden :)
 

Brandkanne

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.267
gar nicht schlecht...
auch wenn Samsung nicht meine Vorzugsmarke ist, ist es doch schön zu sehen, dass noch investiert wird.

Vllt bauen sie ja ne Fabrik in Deutschland ? :freaky:
 

astrix

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
838
Mit solchen Mitteln bleibt man halt oben mit dabei. So machen es Fußballvereine, sowie Industriekonzerne ... :-D
Ich bin mit Samsung Artikeln aber auch voll zufrieden. Kaufe mir nur Samsung Festplatten und mein TFT ist auch einer von denen :-)

"In der Samsung-Gruppe sind mehr als 250.000 Menschen beschäftigt, und sie gehört zu den weltweit größten Unternehmen gemessen an Umsatz und Marktstärke. Samsung zahlt in Südkorea 5 Milliarden Euro Steuern, was 8 Prozent der Staatseinnahmen entspricht, und bestreitet ein Fünftel der südkoreanischen Exporte. " Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Samsung

Das ist schon ein echter Monster Konzern.
 
Zuletzt bearbeitet:

thegamer72

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
336
Habe auch einen Samsung LCD-LED TV und den TFT und bin mehr als zufrieden damit. Als nächstes wird vllt. noch ein Smartphone folgen...

vllt. eröffnet Samsung ja eine Fabrik in Germany, wie schön wäre das denn für u nser Land? :D
 

panopticum

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.319
no profit without an investment...

Die Jungs haben es begriffen und trauen sich.
Sehr gut.

Nicht umsonst prangt in vielen Wohnzimmern der Samsung Schriftzug auf mehreren Geräten.

LG
 
W

WhIteX

Gast
Große Investition :D

Besonders wenn man sieht wie andere Hersteller weniger ausgeben!
 

tobi512

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
263
Naja, um ihre Marktposition zu stärken sollten sie vllt erst mal anfangen ihre Handys mit ordentlichen Dateisystemen auszuliefern, und nicht so Quatsch, wo es dann beim einfachen scrollen schon laggt.

Darüberhinaus könnte man auch endlich kapieren, dass die eigene Benutzeroberfläche "TouchWiz" absoluter schrott ist und man sowas lieber weglassen sollte -.-

Sorry jungs, aber ich hab n Galaxy S und mit stock-software ist es echt traurig zu sehen, wie sehr man das gute Android doch noch vergewaltigen kann...

Bei Samsung ist die Hardware TOP und die Software leider fast immer SCHROTT, dies zu ändern wär definitiv ne bessere Idee!!!

MfG
 

bambule1986

Banned
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
6.030
Vlt werden dann endlich mal die übertieben teuren SSDs mal billiger...
 

Haudrauff

Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
8.788
Hm, der Bundeshaushaltsplan für Deutschland dümpelt so ungefähr bei 300 Milliarden rum.

Naja, noch ist Deutschland 10x mächtiger als Samsung^^
 

backgroundscan

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
351
aha !

Samsung zahlt Steuern !

Davon können ja unsere Groß-Konzerne nur darüber lachen !

Sie verheimlichen Gewinne !
Sie sparen Steuern dadurch in Deutschland !
Sie werden von der Bundesregierung auch noch unterstützt !
Sie bescheissen uns, indem sie die Löhne niedrig halten.

Mercedes-Benz würde sofort alle Zelte hier abbrechen bei einer Steuerlast... :freak:
 

Dr4ven

Banned
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
2.144
Hohe Steuern sind nach Lohnnebenkosten der Hauptgrund für's abwandern der Konzerne, um das zu wissen muss man nichtmal sonderlich viel Hausverstand haben.
Heimische Betriebe sollten immer Begünstigungen erhalten - im gewissen Rahmen und gesetzlich geregelt.
 

Schrammler

Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
2.629
Vllt bauen sie ja ne Fabrik in Deutschland ? :freaky:
Schon vergessen? Die hat Samsung dicht gemacht und mit EU Subventionen nach Osteuropa verlagert, weil sich dort Monitore billiger fertig zusammensetzen (nicht produzieren!) lassen, was der eigentlichen Asienware einen erheblichen Steuervorteil verschafft. Wer schläft hat schon verloren und wenn Regierungen Schlupflöcher erschaffen, brauchen die sich auch nicht zu wundern, warum Arbeitsplätze von einem Land in das nächst Günstigere verlagert werden. :evillol:

Was die Investitionen betrifft, die werden uns wohl mit neuen und günstigen Produkten erreichen, wer hier Arbeitsplätze retten will, greift lieber zu einer verbliebenen Monitormarke, die werden zwar nicht hier hergestellt, aber noch entwickelt. Was Speicher betrifft, wird man wohl auch künftig um Samsung nicht herum kommen.
 

funkyfunk

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.377
aha !

Samsung zahlt Steuern !

Davon können ja unsere Groß-Konzerne nur darüber lachen !

Sie verheimlichen Gewinne !
Sie sparen Steuern dadurch in Deutschland !
Sie werden von der Bundesregierung auch noch unterstützt !
Sie bescheissen uns, indem sie die Löhne niedrig halten.

Mercedes-Benz würde sofort alle Zelte hier abbrechen bei einer Steuerlast... :freak:
Ich finds immer wieder erstaunlich auf welchen populistischen Schwachsinn hier so manch einer kommt, jedes mal wenns um die Performance eines Unternehmens geht.
Meine Antwort wie jedes mal - schau mal in den Geschäftsbericht (2007): 4,3 Milliarden Euro Steuern bei etwa der Hälfte des Umsatzes... Wärs dir lieber, wenn die Unternehmen total den Bach runterghen, sobald es der Wirtschaft mal schlecht geht?
Tut mir leid, wenn du mit dir und deinem Leben unzufrieden bist (nicht eingeschnappt sein, ich mache nur in der selben Art und Weise Anschuldigungen wie du), aber die Großkonzerne können nichts dafür.
 
Zuletzt bearbeitet:

AMD = POWER

Ensign
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
148
Ja Samsung ist schon nen Big Player.

Gemessen am Umsatz ca. so groß wie Siemens, Nokia und Sony zusammen.
 

kibotu83

Captain
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
3.698
also ich bin mit dem Samsung produkten eigentlich fast zufrieden. TFT,Fernseher, Festplatten alles Top, außer bei meinem Samsung Wave geht mir die Software so auf die Eier....
 
Top