SanDisk SSD Plus vs Crucial MX500 vs Samsung EVO 860 - Welche SSD?

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

DomsimirDuo

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
101
Hallo ^^

Es ist ja bald Weihnachten und ich möchte mir ne kleine Freude mit ner 500gb SSD [Für Spiele] und ner 240gb SSD [für Windows] machen.
Allerdings kann ich mich nicht entscheiden welche ich nehmen soll.

500GB:

- Samsung EVO 860
- Crucial MX500
- SanDisk SSD Plus

240/250GB:

- Crucial MX500
- SanDisk SSD Plus

Mir ist Wichtig:

- Lange Lebensdauer
- schnelle Performance

Gibt es Unterschiede zwischen den SSD's oder ist es im Grunde egal welche ich von denen kaufe.

Lg. Luca :)
 

Dome87

Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
2.712
Wie hoch ist denn das Budget? Eine 1TB Crucial MX500 gibts schon für etwas über 100€, ich würde lieber eine große nehmen. Unterschiede gibt es kaum noch (wenn nicht für professionelle Anwednungen)
 

IT_Genius

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
347
Alle genannten Modelle sind schnell und zuverlässig. Persönlich habe ich gute Erfahrungen mit Samsung Evo, würde aber eine Crucial MX500 1TB für 133€ kaufen, weil es im Moment etwa 30€ günstiger ist als die anderen.
 

Prollpower

Captain
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
3.620
Ich persönlich habe keine guten Erfahrungen mit Crucial gemacht. 2 verschiedene Serien sind mir Hops gegangen. Befanden sich in einem USB Gehäuse. Endresultat war jedes mal, das die SSD nicht mehr beschreibbar waren und alle Daten darauf weg waren. Zwar konnte man diese zwar evtl retten, aber die Hardware war futsch, auch eine Wiederherstellung mittels dem sog. Power-Cylcle nicht möglich. Daten waren in beiden Fällen nicht wichtig, deswegen kann ich keine genaue Aussage zur Rettung treffen.
Mit Samsung SSD hatte ich bis dato keine schwerwiegenden Probleme (Diese jedoch alle fest verbaut). Einzigst dieser 840 Evo Bug (https://www.computerbase.de/2016-07/samsung-ssd-840-firmware-fuer-seit-oktober-2014-bekanntes-problem/).
Aber das sind meine Erfahrungen.
 

DomsimirDuo

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
101
Danke für die Antworten :D
Mein Budget liegt bei der 500gb bei 80€
die 240/250gb bei 40€
 

|SoulReaver|

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
6.896
Bei den Stückzahlen die verkauft werden erwischt es nun mal den Einen und Anderen. Sagt aber bitte nicht alles über die Qualität aus. Ich würde zur 860 EVO greifen. Und ich baue niemals verschiedene ein.
 

Prollpower

Captain
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
3.620
Naja mag sein, nur bei beiden das gleiche Problem?
Selbst meine OCZ Vertex 2 lebt noch, trotz des bekannten Totalausfalls des Controllers von jetzt auf gleich.

Toi toi toi, aber meine Samsung haben bisher keine solche Allüren und ich rede hier nicht von 1-2 Stück!
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
55.423
Wenn Dir Performance wichtig ist, dann vergiss die SanDisk Plus, denn die hat keinen DRAM Cache und solche DRAM less SSDs sind im Alltag lahm:
Das liegt daran das die Controller die Mappingtabelle also den Flash Translation Layer (FTL) und eben nicht Userdaten im DRAM Cache ablegen, also die Information wo die Daten im NAND stehen und wo NAND frei ist um dort schreiben zu können. Die ohne DRAM Cache halten dann immer einen kleinen Teil der Mappingtabelle im interen SRAM des Controller, genug um in den Benchmarks die ja nur über ein oder weniger GB Adressraum benchen, aber im Alltag muss sie dann ständig erstmal wieder den passenden Teil aus dem NAND nachladen, was eben viel länger als ein DRAM Zugriff dauert.
 

Prollpower

Captain
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
3.620
Nach Holt ist die Sandisk wohl nur bedingt zu empfehlen.
Sie ist halt unter Umständen Langsam... langsamer als eine normale Festplatte.
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
55.423
Also ich würde sie nicht nur nicht empfehlen wenn Du wert auf eine ordentliche Performance im Alltag und nicht nur auf dem Papier legst, sondern wirklich davon abraten.

Wenn Du nicht auf 1TB gehst, würde ich die 860 Evo vorziehen, denn in 500GB ist die MX500 nicht so nahe an der 860 Evo dran:
 

DomsimirDuo

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
101
Also ich denke ich werde mir die Samsung Evo 860 500gb und die Curical MX500 250gb holen :)
 

DomsimirDuo

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
101
Also die Samsung kostet 166€ mit 1tb die MX500 120€

der Aufpreis ist mir bisschen zu teuer ^^ habe grad 507Gb Spiele drauf und davon 5-7 die ich nie Spiele
 

fuyuhasugu

Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
2.414
Die genannten SSDs sind alle ok. Wenn die 1TB von Crucial gerade günstig ist, würde ich die nehmen. Eigentlich gibt es keine Grund, die Daten auf zwei Lauwerke zu verteilen.

Ich persönlich habe keine guten Erfahrungen mit Crucial gemacht. 2 verschiedene Serien sind mir Hops gegangen. Befanden sich in einem USB Gehäuse. Endresultat war jedes mal, das die SSD nicht mehr beschreibbar waren und alle Daten darauf weg waren.
Ich würde eher auf ein Problem im Zusammenhang mit dem Controller des externen USB-Gehäuses tippen, gerade wenn Dir das gleich zwei Mal hintereinander passiert ist. Ich habe anfangs viele Intel und später hauptsächlich Crucial verbaut. Daneben auch noch Plextor, Samsung und SanDisk. Probleme hat keine der genannten gemacht.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top