Sapphire Radeon R9 390 Nitro zu laut

SpamBot

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6.705
Moin,

Ingame lande ich bei über 2000 rpm. Das ist mir zu Laut.

Graka: Sapphire Radeon R9 390 Nitro

Ich konnte die Spannung etwas senken, mehr war aber nicht möglich.
1572861347402.png


Die Grafikkarte erreicht dabei bis zu 70 °C. Man könnte also die Lüfter noch etwas drosseln... ich wüsste aber nicht wie weit ich hier gehen kann, die vRam Termperatur geht jetzt schon auf 76 °C und das waren nur 3 runden Crossout (mit viel Ingame Zeit, im Menü habe ich dank 144 fps auch schon 80 % GPU Auslastung). Power Target steht momentan auf 0 %. Zwischen 0 und 50 % tut sich nicht viel. Auf minus Werten wird die Karte zwar leiste aber dann fehlt die Leistung für +100 fps...

GPUz:
1572861834296.png


Option A: Lüfter drosseln, was halten die Bauteile aus?

Option B: gebrauchter größerer Kühler, lohnt sich der Aufwand? Bei den meisten Kühlern muss man nochmal nacharbeiten da die Karte nicht das Standard PCB Layout hat.

Option C: Upgrade auf eine andere Karte. Eigentlich ist das noch zu früh, mir reicht die Leistung, ich kann auch mal den Schatten auf mittel stellen.



Hardware:

Fractal Design Define XL R2 Schallgedämmt: Lüfter vorne/hinten/oben/unten alle Ingame auf 800-850 rpm. Hier hört man die Grafikkarte klar raus. Staubfilter sind vorhanden und die Karte ist so gut wie Staubfrei.

Ryzen 7 3700X + Noctua NH-U12A, X570 Aorus Elite, 32 GB Ballistix Sport LT @3733 CL16, R9 390 Nitro
 

Colossus92

Ensign
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
202
Option D: Wärmeleitpaste runter, und Flüssigmetall drauf. Das kann gut und gerne 5 - 10° bringen. Entsprechend hast du mehr Spielraum die Lüfter zu drosseln.
 

SpamBot

Vice Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6.705

Schnitz

Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
7.863
Wärmeleitpaste runter, und Flüssigmetall drauf
Nicht mal das, frische Paste allein kann hier locker 5° bringen. Die alte Paste dürfte mittlerweile die Konsistenz von Kreide haben.

Ich glaube die Paste habe ich nach dem Kauf schon gewechselt
Wenn das nicht innerhalb der letzten beiden Jahre war, würde ein erneuter Tausch sicher was bringen.
 

SpamBot

Vice Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6.705
@Schnitz Ich kann es versuchen. Ich hatte aber die selbe Paste auch für meinen I5 verwendet. Diese hatte ich vor ein paar Monaten gewechselt und das brachte nicht ein Grad weniger.

Ich schau gleich mal in der Schublade was ich noch für Pasten da habe :)
Ergänzung ()

Ich habe noch eine frische Thermal Grizzly rumliegen. Ich werde es mal versuchen.
 

Weedlord

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
13.725
VRM Temperatur ist doch im grünen Bereich. Hatte damals eine Sapphire RX 390 da sind die VRMs auf gut 85 GRad bei normaler Spielelast gegangen. Hast also mit den Lüfter noch gut Spielraum.
 

SpamBot

Vice Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6.705
Das Zeug hat ganz schön geklebt....

So wieder Zurück, die Wärmepaste war eigentlich noch Weich, die Lamellen alle sehr sauber. Werte folgen gleich
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

der Unzensierte

Captain
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
3.220
Bei den Temps hast du noch Spielraum nach oben. GPU bis 84°C (da hat beim Referenzdesign die Lüfterkurve "hingezielt"), VRM noch mehr, bis 90°C sind kein Problem, spezifiziert sind die noch höher. Aber so langsam bekommt eine R9 halt den Hals voll.
 

SpamBot

Vice Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6.705
Vielleicht muss ich neue Wärmeleidpads bestellen. Die Temperatur ging ein paar grad runter aber zwischen vRam 1 und 2 habe ich jetzt 10 °C Differenz.


Ergänzung ()

Danke für die Hilfe, so sieht es jetzt nach 10 Minuten GTA 5 aus: Ich denke das könnte funktionieren.

1572870423123.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Top