Scart Geräte an TFT anschließen, verschiedene Möglichkeiten

stensund

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
48
Hey,

die Kategorie passt vermutlich nicht ganz, aber wirkte auf mich als das naheliegendste, bitte verschiebts wenns noch was passenderes gibt ;).

Mein Problem ist, dass ich einen 22" TFT (Samsung 226BW) hier rumstehen habe, für den ich momentan keinen Gebrauch habe, da ich eigtl nur noch mein MacBook nutze. Also würde ich gerne die Möglichkeit nutzen um ihn als Monitor für einen DVB-T Receiver, sowie eine Playstation zu nutzen, das ganze aber ohne PC dazwischen, also direkt verbunden.
Perfekt wäre es natürlich, wenn es einen Adapter oder Wandler von Scart auf DVI/VGA gäbe, auch wenn meine bisherige Suche im Internet mir da wenig Hoffnung macht.

Alternativ habe ich mir überlegt, sollte es doch möglich sein zumindest den DVB-T Receiver anschließen zu können, wenn dieser einen HDMI Ausgang besitzt (nehmen wir einfach mal als Bsp. den Xoro HRT 4000), das könnte man schließlich mit einem einfachen Adapter verbinden. Da bleibt nur die Frage ob ich nicht irgendeinen Denkfehler gemacht habe und ob das Bild dann auch anständig aussieht auf dem TFT (also keine Qualitätseinbußen, verzogenes Bild o.ä.).
Sollte das alles gewährleistet sein, wäre das genialste natürlich wenn ich evtl durch den am Receiver vorhandenen Scart-Anschluss auch noch die Playstation durchschleifen könnte, wäre das möglich oder träume ich da? ;)

Ich hoffe es hatte schon jnd ein ähnliches Problem und vllt eine Lösung dafürn gefunden.

Vielen Dank schonmal für eure Antworten!

Edit: Achja, nicht auf die Idee kommen ich könnte ja die Playstation per HDMI anschließen, handelt sich noch um eine Playstation 1 die ich vergangene Woche wieder rausgekramt habe um mal wieder richtig schön Tony Hawk spielen zu können ;D
 
Scart ist analog, DVI meist digital.
Es gibt durchaus Scart zu HDMI Wandlerboxen. Allerdings um die 200 EUR,-.
Auch bei Scart zu DVI (digital) müsste aufwendig gewandelt werden, da reicht ein Steckeradapter nicht aus. Daher gibt es diese in güsntigerer Adapterausführung auch nicht, nur als Wandler.

Wenn Dein DvB-T Hdmi hat könnte es vllt. mit einem HDMI/DVI für die Bildwiedergabe klappen.

Für die Playstation siehsts düster aus.
Es sei denn Dein Receiver wandelt auch analoge Signale in digitale um bzw. stellt diese auch an den digitalen Ausgängen bereit.

Was du alternativ versuchen kannst ist per Scart auf VGA Adapter
und dann ggf. per VGA auf DVI Adapter, je nach Monitoranschlüssen.
Vorausgesetzt Dein Monitor hat einen DVI-I-Anschluss.
Beide Adapter gibts im Handel.
Ton musste extra verkabeln/abgreifen.

Der Bildqualität sind jedoch alle Möglichkeiten nicht besonders zuträglich. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
So, habe denke ich soweit eine Lösung gefunden. Hab auch gerade mal 2 Videos bei Youtube zu dem Gerät gesehen in denen die Qualität gezeigt wird, scheint mir perfekt für meine Zwecke zu sein. Dazu dann einfach n normaler DVB-T Receiver den ich darüber anschließen kann und meine Probleme sind gelöst. Danke! ;)
 
Zurück
Top