Test Scythe Fuma 2 im Test: Ein Doppelturm, der passt und alles richtig macht

givemeajackson

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
283
welchen Lüfter empfiehlt ihr für eine 3900x? Reicht der Standardkühler, der dabei ist, aus?
ausreichen? ja. machts spass? nein, es ist nicht gerade der leiseste kühler. aber mit standardeinstellungen wirst du mit einem günstigen single tower im stile eines arctic freezer 33 wahrscheinlich zufrieden sein. dickere kühlre werden dir minimal mehr takt geben und die möglichkeit noch leiser zu fahren, musst du selber wissen ob dir das wert ist. der hier ist sicher eine gute option.
 

Syrato

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
1.093
@stevefrogs danke! Ich bin eh für Qualität > Optik
 

ImpactBlue

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2019
Beiträge
767
@stevefrogs schick! das Case steht auch auf meiner ToDo-Liste inkl. Noctua-Kühler+Lüfter :daumen:

Für die Frau könnte es echt n Fuma werden, die steht so auf sparen...:lol:
 

Cobra975

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
63
Ich will demnächst den Scythe Fuma 2 für Ryzen 9 3900X im MSI MPG X570 Gaming Plus - oder im ASRock X570 Pro4 einbauen ???-
Ist die Sache mit der verschraubten Backplate wirklich so kritisch ???

ABER SCYTHE warnt: "Bitte beachten Sie, dass für die Montage auf Mainboards mit AMD®-Sockel eine verschraubte original Backplate des Mainboards benötigt wird. Überprüfen Sie bitte vor dem Kauf, ob diese verschraubt ist (Beispiel)! Sollte diese mittels Plastikstiften befestigt sein, ist eine Montage dieses Kühlers nicht möglich."
Quelle: http://www.scythe-eu.com/produkte/cpu-kuehler/fuma-2.html

Wie seht Ihr diesen Zusammenhang ? - DANKE !
 

tic-tac-toe-x-o

Commander
Dabei seit
März 2014
Beiträge
2.240
Blöde Frage: Ist "Fuma" nicht italienisch für "rauchen"? 😅
Auf Japanisch, also auf die Zeichensprache (フhu/fuマma) übersetzt und dann wieder zurück auf Deutsch, kommt dann das raus: https://en.wikipedia.org/wiki/Huma_bird

Also Huma kommt raus. Und wenn man dann das ganze Bild anschaut, sieht man dass dieser Vogel 2 Köpfe an beiden Seiten hat. Also wie der Doppelturm Kühler halt. Der Name ist also daran angelehnt.

Edit: Ok der Teil mit Fuma Kotaro macht hier wohl eher mehr Sinn und passt dann auch zu allen Modellnamen der Scythe Kühlern. Aber eine Doppeldeutigkeit ist hier trotzdem nicht auszuschliessen, was extrem cool wäre.
 
Zuletzt bearbeitet:

Memphis@MG

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.038
Angenehmes Produkt gefällt mir gut einen echt starken und alternativen Kühler in der doch umkämpften Region zu sehen. Finde ich gut das es noch Hersteller gibt die sich Mühe bei einer Neuentwicklung/Verbesserung geben
 

SirSilent

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.322
Und warum dann nicht den Mugen 5? Kostet 10 Euro weniger, kühlt genauso, ist genauso leise, wiegt 100g weniger und ist auch noch kleiner.
 

Berserkerbase

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
36
Ich habe seit Jahren den Thermalright Macho im Betrieb und jetzt wieder für den Ryzen. Wenn ich die Messkurve sehe und ihn mit dem neuen Fuma vergleiche, ist das Ding für den Preis immer noch absolut top. Klar gibt's welche, die sich besser montieren lassen, aber das macht man ja nicht so oft.
Tut sich irgendwie nix mehr am Markt. Bleibt wohl nur irgendwann Wasserkühlung.
 

Benj

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.819
Das stimmt ist dem gewöhnlichen Kunden aber egal. Wichtig ist: welche Kühlleistung und Lautstärke bekomme ich für x€. Und da ist Noctua meist eher hinten dran. Wenn Noctua für 100€ einen singletower Kühler mit zwei Lüftern verkauft und Scythe einen Doppelturmkühler mit zwei Lüftern er ähnlich gut performt hat Scythe hier alles richtig gemacht. Zumal Noctua den zweiten sauteuren Lüfter ja laut CB-Test auch weglassen könnte.

Klar, für absolute Fans oder Leute die das auf das nächste Jahrzehnt hin kaufen mag das Sinn machen.
Ist halt auch etwas nachhaltiger, eine Komponente länger zu nutzen. Man kann natürlich statt 1 Noctua auch 3 Be Quiet oder 3 Scythe kaufen, spätestens mit jedem neuen Sockel ;-). Bestimmt vieeeeeeel billiger, aber für Weitsicht in puncto Konsum ist die Erdbevölkerung ja eh nicht mehr so bekannt.
Ergänzung ()

@Syrato
Anhang 813252 betrachtenAnhang 813253 betrachtenAnhang 813254 betrachtenAnhang 813255 betrachten

Ich weiß, die Geister scheiden sich an der Noctua-Farbgebung, aber ich liebe sie. Sind so zeitlos wie Thinkpads.
Ist schon sehr hart Geschmackssache. Insbesondere finde ich den Kontrast Kühler <=> Lüfter mit silber/beige/braun nicht so dolle. Zu weiß oder schwarz geht's ja noch, insbesondere wenn man mehrere davon im Gehäuse hat wie du, sodass sich das Beige/Braun häufiger wiederfindet und als eigene Farbkomponente wahrgenommen wird. Aber als Einzelteil in der Mitte finde ich Noctuas Farbwahl wirklich grenzwertig. Die könnten den doppelten Umsatz machen, wenn das Zeug schlicht schwarz wäre.
 

Relict

Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
7.342
Der eine grau, ein anderer braun. Warum können die nicht einfach schwarze oder weiße Lüfter verbauen, die auch zum Rest passen, wenigstens zur Wahl mit anbieten? Schade!
 

SirSilent

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.322
Ist halt auch etwas nachhaltiger, eine Komponente länger zu nutzen. Man kann natürlich statt 1 Noctua auch 3 Be Quiet oder 3 Scythe kaufen, spätestens mit jedem neuen Sockel ;-). Bestimmt vieeeeeeel billiger, aber für Weitsicht in puncto Konsum ist die Erdbevölkerung ja eh nicht mehr so bekannt.
Ergänzung ()
Also meinen Scythe Mugen hab ich jetzt seit über 10 Jahren täglich im Einsatz und er ist noch so gut wie an Tag 1. Wie lange soll bitte der Noctua halten, 30 Jahre?
 

neofelis

Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
2.076
Blöde Frage: Ist "Fuma" nicht italienisch für "rauchen"? 😅
Fuma Kotarō ist ein berühmter japanischer Ninja-Kämpfer gewesen. Er und seine Truppe waren spezialisiert auf Guerilla-Kampf.
Scythe Fuma passt also thematisch zu Scythe Katana, Scythe Ninja usw., weil diese Begriffe alle aus der traditionellen japanischen Kriegskunst stammen.
 

Rumguffeln

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
1.003
für Ryzen 9 3900X im MSI MPG X570 Gaming Plus - oder im ASRock X570 Pro4 einbauen ???-
meiner meinung nach sowas von am falschen ende gespart die dickste cpu auf dem kleinsten board....
ein paar € mehr und du bekommst schon ein aorus elite mit !"weitaus"! besseren vrm´s ...... grad für einen 12 kerner sollte man den zwanni für ein deutlich besseres board übrig haben :)

edit...der kühler passt aber wunderbar zur cpu :D
 
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
183
Ich hätte gerne einen Test des Anpressdrucks auf den Sockel gesehen.
Bei PCGH sind dir Scythe dabei sehr negativ aufgefallen, da viel zu hohe Werte erreicht wurden, die die Boards schädigen können.

Wenn Scythe mit den neuen Kühlern da nachgebessert hat, wäre das wirklich eine Erwähnung wert.
Wurde bei PCGH nicht gesagt, dass die Problematik des hohen Anpressdrucks generell nur bei 115x vorhanden ist? Auf anderen Sockeln messen sie nämlich auch gar nicht.
 

Termy

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.107
Top