News Scythe Ninja 5: Quadratkühler mit zwei langsamen Lüftern

Gorby

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
6.609
#3
Nice mit den zwei Lüftern. Mal gucken wo er dann preislich landet.
Hab meinen alten Brocken ähnlich konfiguriert. Nur das bei mir der zweite erst bei längerer Lastphase überhaupt anspringt und dann gehen beide so auf knapp über 1.000 U/min.
 

prayzzz

Cadet 1st Year
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
10
#4
Sieht interessant aus, habe bisher immer gute Erfahrungen mit Scythe gemacht. Frage mich ob der mit einem FX8370 zurecht kommt und ob er sich "problemlos" montieren lässt?
 
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
211
#5
doch ein schöner brocken, aber geringe bauhöhe. für s340/p400 etc gehäuse mit 160mm höhenbeschränkung sicher eine der besseren optionen. eine grössere version mit 140ern fände ich auch noch interessant.
 

projectneo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
330
#7
Der sieht mächtig aus und ist mächtig schwer. Für den Preis würde mich schon interessieren wie gut er kühlt.
 

DonDonat

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
1.844
#8
Dass wäre auch für mich der Knackpunkt :D
Hoffe der Kühle bekommt hier auf CB noch einen Test, bin gespannt wie er sich so schlägt^^
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Fullquote des direkten Vorposter entfernt)

50/50

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2006
Beiträge
102
#9
Scythe geht inzwischen etwas mehr aufs Design ein und in Sachen Leistung wird nicht viel anderes als beim Mugen herauskommen, so hatte ich es letztens festgestellt mit dem Ninja 4.
Für Höchstleistungen ist er nicht gemacht, eher für Ruhe für weniger Geld als ein Be Quiet.
Durch den Wechsel zu Federschrauben wird die Leistung eher etwas schwächer sein als mit dem alten System samt hohem Anpressdruck. Scythe ist aber auf jeden Fall schon immer sein Geld wert.
 
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
5.075
#11
Und in einem Zeit XY ist dann das Mainboard defekt bei dem Gewicht was der Brocken hat. 1,2 kg ist das schwachsinnig...
 

wek666

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
40
#14
Den Kühler könnte ich mir gut auf meinem Ryzen vorstellen, wird sicherlich wieder sehr leise sein. Ich hoffe noch auf einen Test von computerbase.
 
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
211
#15
Also wenn man nicht ein billigst-board verbaut geht da nichts kaputt. Und selbst bei billigen boards sollte nix passieren wenn die backplate gut designt ist.
 

Powell

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
326
#16
Scythe bietet gute Qualität zu einem gutem Preis. Ich habe einen Ninja rev.2b bis vor 2jahren genutzt.
Wenn man aber bereit ist etwas mehr zu wollen und zu zahlen ist man bei Noctua besser aufgehoben.
 

DFFVB

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
1.173
#17
Kann mir nicht vorstellen, dass der besonders kompatibel ist... ist hab beim Brocken 3 gestaunt wie eng das in einem Fractal Define C geworden ist... Auch ärgerlich: Der oberste Slot vom Mainboard wird dadurch geklaut...
 

Vitec

Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.000
#18
Also vom Design her finde ich den übelst schick auch wenn das Ausehen bei Pc Hardware eigentlich egal ist (ausnahme modder).
Die maximal 800rpm erinnern halt an die PCGamesHardware Mugen version :D .

Für kleinere Gehäuse sicher interessant wenn keine 160mm+ Monster verbaut werden können.
 

Roche

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
1.453
#19
Na ja... die RAM Kompatibilität wird da wohl stark leiden und die letzten Ausführungen des Ninja waren auch in Sachen Kühlleistung nur eher durchschnittlich, gemessen an seiner Größe und Masse.

Da passt der Mugen 5 einfach besser.
 
Dabei seit
März 2018
Beiträge
2
#20
Und in einem Zeit XY ist dann das Mainboard defekt bei dem Gewicht was der Brocken hat. 1,2 kg ist das schwachsinnig...
Totaler Quark!
Mein E6600 hatte Jahrelang einen drauf... läuft immer noch alles (atm im Büro als Bastelrechner 24/7 in Betrieb). Mein 3570k hat einen seit Jahren drauf... läuft bei nem Kumpel immer noch. Und mein 7700k hat auch einen drauf und wird noch einige Jahre laufen.

Scythe bietet gute Qualität zu einem gutem Preis. Ich habe einen Ninja rev.2b bis vor 2jahren genutzt.
Wenn man aber bereit ist etwas mehr zu wollen und zu zahlen ist man bei Noctua besser aufgehoben.
Doppelter Preis bei vllt. 10% mehr Kühlleistung (was aber meist durch andere Lüfter zustande kommt, aber ich hab eh NB Eloops dran)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top