News Sechs „Llano“-APUs für den Desktop ab Q3?

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.369

Lexxington

Ensign
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
251
Hm, 3 und 4 Kerner haben die gleiche TDP?
 

fox40phil

Captain
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.117
das heißt auch, dass Bulldozer und Fusion nicht auf einem Sockel laufen können (war mir bisher nicht bewusst). Schade =/...fand den Schritt von Intel den 1366 und den 1156 gleichzeitig vermarkten zu lassen nicht soo cool. Naja vielleicht lässt es sich nicht anders realisieren, dann kann man wohl nichts machen^^.
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.526
AMD sollte so schnell wie möglich eine Technik vorstellen, die ähnlich wie NV Optimus mit Llano und Radeon Karten funktioniert. Ansonsten werden die News zu den Fusion Prozessoren auf dem Desktop bald kaum mehr jemanden interessieren.
 

Edgar_Wibeau

Ensign
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
146
Hm, 3 und 4 Kerner haben die gleiche TDP?
TDP ist Definitionssache, die CPUs werden in TDP-Klassen eingeteilt. Dies geschieht hauptsächlich als Richtwert für OEMs und Mainboardhersteller, damit diese wissen, für welche Maxima sie ihre Kühlung und Stromversorgung auslegen müssen. Die TDP-Klassen-Schritte sind immer relativ groß, damit es weniger Anforderungs-Varianten und somit weniger Kosten für die OEMs gibt. Da für die 3-Kerner vermutlich etwas schlechtere Exemplare aus der Selektierung genommen werden, kann es aber sein, das sie etwas mehr Max-Power verbraten, als ein 4-Kerner gleichen TDP-Ratings und gleicher Frequenz, den man nur mit 3 Kernen betreibt. Da die GPU, und zudem eine ziemlich kräftige, mit verbaut ist, fäält ein einzelner Kern ohnehin nicht so stark ins Gewicht.

das heißt auch, dass Bulldozer und Fusion nicht auf einem Sockel laufen können (war mir bisher nicht bewusst)..
Das kann garnicht anders sein, da bei Fusion die Grafiksignale und PCIe direkt aus der CPU abgegriffen werden, bei den klassischen CPU-Sockeln (AM3+) jedoch statt dessen HyperTransport, um die NorthBridge anzubinden (und von der aus die SouthBridge). Bei Llano/Fusion wird die Southbridge direkt angebunden über den selben PCIe-artigen Link wie bisher schon zwischen North- und Southbridge. Und bei llano wird vermutlich auch mindestens ein PEG-Slot direkt an die CPU (APU) angebunden.

2012 wird Llano dann durch seinen Fusion-Nachfolger mit Bulldozer-Kernen (statt K10.6) abgelöst, dieser wird dann vermutlich in den gleichen Sockel passen wie Llano. Vermuten darf man dies, weil AMD ja stets bemüht ist, Abwärtskompatibilität bei den Sockeln zu gewährleisten, sofern dies technisch für die neuen generationen keine Beschränkungen bedeutet und die Board-Hersteller die nötigen BIOS-Updates liefern.
 

Edgar_Wibeau

Ensign
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
146
AMD sollte so schnell wie möglich eine Technik vorstellen, die ähnlich wie NV Optimus mit Llano und Radeon Karten funktioniert. Ansonsten werden die News zu den Fusion Prozessoren auf dem Desktop bald kaum mehr jemanden interessieren.
Die allermeisten CPUs werden im Business-Bereich abgesetzt, dort interessiert sich kein Mensch für dedizierte Grakas. Eigentlich ist dort auch ein Llano grafikseitig schon völlig überdimensieoniert, solang die GPGPU-Techniken noch nicht hinreichend verbreitet sind.

Auch normale Desktops werden in großen Massen mit Chipsatz- oder preiswerter dedizierter Grafik ausgeliefert, 95% der Verbraucher tauschen die Graka auch während 5 Jahren Benutzungsdauer niemals aus.

Du gehörst zu den übrigen 5%, die Llano dann von mir aus nicht mehr interessiert, Du solltest gleich zu Bulldozer oder Sandy Bridge greifen.
 

Hanswurst82

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
280
AMD hat schon immer die Sockel bis aufs letzte ausgereitzt.
Da kann man AMD keinen Vorwurf machen,
aber irgendwann muss halt mal ein Wechsel kommen.
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.526
@ Edgar_Wibeau
Kaum nimmt man sich mal etwas weniger Zeit für einen Post...
Klar gibts genügend Anwenderbereicht für einen "normalen" Llano und im Mainstream/Officebereich gibts da auch Bedarf, aber dass das Interesse bei den CB Lesern abnimmt ist ja schon sehr deutlich. Hier verwenden fast alle eine dedizierte GraKa weil die Leistung gebraucht wird. Für all jene wäre ein "Llano" mit Optimus artiger Technologie trotzdem sehr interessant. Sonst absolut nicht. Nachteile würde es hingegen keine geben.
Später sollen ja auch APUs mit Bulldozer Modulen kommen und spätestens da sollte etwas in der Art möglich sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Edgar_Wibeau

Ensign
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
146
DvP: Nichts gegen Optimus, wäre natürlich auf jede Fall ein Plus für AMD. Wir wissen aber noch nichtmal, ob sich die iGPU für Crossfire nutzen lassen wird (halte ich für wahrscheinlich), oder eben für etwas Optimus-artiges. Obdenrein wäre es sinnvoll, wenn sich die GPGPU-Funktionen der iGPU auch weiter nutzen lassen, wenn eine dedizierte Graka gesteckt ist. Oder Multidisplay mit iGPU und dedizierter GPU möglich wird.

Edit: ist Optimus auf nem Gamer-Desktop eigentlich noch wirklich ausschlaggebend, wenn eine HD6870 idle nur noch 19 Watt verbraucht? Na gut, bei ner 69x0 wird das wohl anders aussehen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
M

MC BigMac

Gast
Ist nicht der Fm1 für den Notebook Sektor bestimmt gewesen? Oder haben wir dann keine Kompatibilität zwischen Bulldozer und Llano Plattform?
 

HOT

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.719
FM1 ist Desktop. Und nein, es gibt keine BD-Kompatbilität. Erst BD2 wird sehr wahrscheinlich auch FM1, weil BD2 auch Fusion ist. Es geht ja darum, dass die interne Grafik herausgeführt werden muss, dass kann AM3(+) nicht.
 
M

MC BigMac

Gast
Aha also haben wir dann auch im Notebook die selbe Fm1 Plattform? Das wäre ein deutlicher Fortschritt. Durchaus dann möglich ein Desktop CPU im Notebook wieder zu finden?
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.526
@ Edgar_Wibeau
:schluck: Yep, genau so seh ich das auch. Wenn so eine Technik funktionieren sollte würd ich mir auch wieder einen kompromisslosen 3D Beschleuniger einbauen wie damals die 3DFX Voodoo (1 u. 2) Karten wo keine Anforderungen an Idle gestellt werden. Die Zeiten sind aber wohl vorbei, da die Karten ja auch in Systemen ohne andere GPU verkauft werden wollen.
 

Tekpoint

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
9.217
Llano 2C der Codenamen Winterpark GPU klingt ja geil^^

Echt Hammer das es die auch in 4 Kern Version mal geben wird. Respekt AMD.
 

Edgar_Wibeau

Ensign
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
146
Nochmal zu den Fusion-Sockeln: (vom 6. September)

FS1 - Llano (12h) Notebook gesockelt (µPGA*) 30-45 Watt
FP1 - Llano (12h) Notebook gelötet (BGA) 20-30 Watt
FM1 - Llano (12h) Desktop gesockelt (µPGA) 75-100 Watt
FT1 - Ontario/Zacate (14h) Notebook/Desktop gelötet (BGA) 5-20 Watt**

*PGA = Pin Grid Array, BGA = Ball Grid Array, Lötbälle
** hat sich offenbar auf 9-18 Watt verkürzt, spätere Änderungen sind aber natürlich nicht ausgeschlossen. Das gilt natürlich für alle genannten Sockel.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top