News Sega erwirbt Warhammer-Lizenz von Games Workshop

Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
179
#2
wenn THQ nur nicht pleite (weil ineffizient arbeiten und unlogische entschiedungen treffen) und community-fern wäre....
 
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
3.403
#6
Warhammer II mit Fokus auf Onlinegaming war nicht so meins. Ich hoffe falls es ein Strategiespiel wird orientiert es sich an Teil 1 + Addons.
 

Stev010881

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
282
#7
Gib bitte einen kurzen Bericht, was bei denen nicht passen soll.

Nach Dawn of War 2: Retribution und dem Warboss mit der albernen Piratenmütze hab ich die Hoffnung schon aufgegeben das ein gescheiter Nachfolger erscheint. Wahrscheinlich wird es noch schlimmer mit einer putzigen World of Warcraft Grafik und 300% Farbsättigung. Wenn überhaupt.
 
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
4.989
#8
Das einzige, was mich vom Hocker reißen würde, wäre eine Umsetzung der Warhammer-Regeln auf ein RTS- oder TBS-Spiel. Mark of Chaos war ja schon eine Annäherung daran, aber eben nicht so toll umgesetzt.

Wird natürlich eh nicht geschehen, da man dann den gewinnträchtigen Mainstream verließe..
 
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
632
#10
Besonders kenne ich mich mit Warhammer Fantasy nicht aus, aber Dark Omen hat mir damals gefallen. Aber ein derartiges Spiel wird man wohl eher nicht geplant haben...
 

Karre

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
5.356
#11
für den imperator!

ich bin der ultraste ultramarine der euch begegnen kann ;)

leider liegts wieder an thq ...
dawn of war2 war zwar von der mechanik her gut .. spielerich aber doch eher matt :/
 
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.718
#12
total war im warhammer universum. das wäre genial!
 

Kaeltas

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
332
#13
Space Marine war super, wer sagt denn hier mäßig? :D

Ich liebe das Warhammer Universum auch, allerdings bin ich dann doch eher von 40K angetan, von daher... Gogo THQ!! Aber mal schauen was Creative Assembly da bastelt, reinschauen werde ich auf jeden Fall, denke ich.
Napoleon Total War und Shogun 2 fand ich auf jeden Fall auch gut.
 

Sawubi

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
1.907
#14
Ich will von SEGA erstmal Shenmue III haben, alles andere interessiert mich von denen nicht da kann auch Warhammer nicht helfen ! :(
 

Bazooka_Joe

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
460
#15
Wunderbar, vielleicht schafft es ja Sega wirklich, dem Universum gerecht zu werden. Die anderen Warhammerspiele - bis auf Dawn of War (WH4K) - fand ich alle eher mittelmäßig. Dabei gibt es so viele Möglichkeiten das Spielprinzip für den PC umzusetzen - und mindestens genauso viele Geschichten zu erzählen.
 

Dr.Pawel

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.131
#16
Ich denke auch das wir da eine Total War Umsetzung mit WH sehen werden. Das eignet sich einfach perfekt dafür! Ansonsten wird man sehen müssen was Sega da raus holen kann, hoffen wir das sie es schaffen gute Produkte zu liefern.

Mfg
PaWel
 
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
4.893
#17
Warhammer 40.000 Dark Millenium wird als OFFLINE Version weitr entwickelt laut letztem Stand.
Nicht mehr als MMORPG.
Ich würd mich über DOW III auch freuen.

Mit Warhammer Fantasy konnte ich noch nie was anfangen leider . .
 

krOnicLTD

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
1.209
#18
na dann schaun wir mal was draus wird. creative hat potential aber dauert ja leider noch unglaublich lange :( bin dennoch gespannt drauf
 

kayjaygee

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
280
#19
Warhammer 40k Space Marine, war sicherlich nicht Mäßig !! Ich wünschte es käme jedes halbe Jahr ein solches spiel raus wo man einfach nur splattern kann und dabei eine geschichte erzählt bekommt Oo

Worauf bezog sich das Mäßig ? Ist das die Persönliche meinung von Abstaubaer ?

*wein*mecker*flenn* ^^

edit: Wie cool wäre bitte ein Total War: Warhammer 40k ?!?!?! schade das sie Die rechte nicht erworben haben :(
 

AbstaubBaer

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
7.768
#20
@kayjaygee
Dass Space Marine kein richtig gutes Spiel war, kann man objektiv festhalten. Als Fan der Vorlage bemerkt man, dass das Setting nicht sauber und eher steril umgesetzt wurde - nicht in Details, wie der Gestaltung der Charaktere sondern generell bezüglich der Atmosphäre, Ausnahmen gabs aber (Forgeworld ohne Techpriests?). Story belanglos (und das bei der Steilvorlage), Charaktere blass, von Orkz abgesehen. Spielerisch war SM nur ein nettes, aber viel zu repetives Hack'n'Slay mit übersimplen Kampfsystem einer begrenzten Gegneranzahl (keine großen Schlachten, die müssen 10 Soldaten "simulieren") und engen Schlauchlevels, die graphisch stellenweise unterste Kanone waren (Anflug auf das Guard-Camp am Anfang des Spiels). Deshalb: Gute Anlagen, mäßig umgesetzt und hinter den Möglichkeiten geblieben beziehungsweise zu risikolos nach Mainstream-Rezept gekocht, ohne Akzente zu setzen - unterhält okay beim spielen, kann man danach aber beruhigt vergessen. Das lässt sich an Metacritic auch ganz gut ablesen ;)

Ich hoffe aber auf einen besseren Nachfolger, da gab es schließlich schon schlechtere Lizenzumsetzungen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top