Selbst gebauter PC fährt kurz hoch, schaltet dann aber gleich aus...

gillesdoran

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
38
Hi alle Zusammen

Hab mir gerade mein ersten PC selber zusammen gebaut. Wenn ich ihn aber jetzt anmache drehen sich die Lüfter und er schaltet gleich wieder ab und dass wiederholt sich dann ins unendliche ohne dass ich was mache... Auf dem Bildschirm ist nichts zu sehen. Ich habe die Windows CD ins Laufwerk gelegt, ohne Erfolg.

Mein System:

Gigabyte z97-HD3
Intel Core i7 4790k
SSD und HHD sowie CD-Laufwerk
CPU Lüfter: Mugen 4
be quiet! Straight Power 400W
16 Gb Ram von Ballistix Sports

Was mach ich falsch ? :(
 

Janz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
13.257
an die extra Stromstecker für die CPU gedacht? 2x4 bzw 1x8 Pin ist das. Ist bei deinem Board ganz oben über diesem goldenen Kühlkörper
 

gillesdoran

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
38
Ich hoffe es :/ Werde es nochmals prüfen. Ist mein erstes mal das ich das tue ...
 

wahli

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
6.282
Null-Methode, also erstmal alles unnötige abstecken/ausbauen und schauen, ob es "piept"
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
52.688
Die Abstandhalter sind an den Positionen - und nur da - im Gehäuse angebracht worden wo auch das Motherboard Bohrungen für die Befestigung auf dem Tray hat?

Kabel alle korrekt angeschlossen? ATX 24Pin, CPU 4/ 8Pin, Stromversorgung für die GPU, Kabel des Lüfters vom CPU-Kühler, etc. pp..?

Zum weiteren testen die Null-Methode an-/ verwenden.

Null-Methode

Nur CPU, CPU-Kühler, Strom aufs Board (sonst nix, alle Kabel ab, alle Karten runter darauf achten das auch der EXTRA-STROM-STECKER neben der CPU sitzt), Speaker anschließen.

Anmachen, horchen ob Beep, wenn nicht Board (was ja geprüft wurde), Netzteil oder CPU im Arsch,
wenn es Beept, Beep merken, Ausmachen, RAM zustecken
Anmachen
Es Beept nicht: RAM falsch gesteckt, Beep ändert sich nicht: RAM im Arsch, Beep ändert sich: Merken, ausmachen
Graka zustecken
Anmachen
Es Beept: Graka im Arsch, Kein Bild: Graka im Arsch
Eine Beep-Fehlermeldung kommt nur, wenn auf dem Motherboard ein solcher Beeper oder ein Piezo-Lautsprecher auf dem Frontpanel-Header auf dem Header 'Speaker' verbaut ist.

Wenn kein Speaker/ Beeper vorhanden, dann nutzt dir die Null-Methode nichts, da du ja keine Beep-Codes bekommst und diese auch nicht differenzieren bzw. zuordnen kannst.
 

PsychoPC

Banned
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6.719
Mainboard hat kein onboard Speaker Piezo-Lautsprecher verbaut also muss er extern einen anstecken wenn der beim Board dabei ist?
Andere frage ist das Bios so aktuell das es die CPU anerkennt also F4 / F5?
 

ComputerAffe

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
105
Die Belegung der RAM Bänke spielt manchmal eine große Rolle, kommt aber auf das Mainboard an.
An den Bänken stehen Zahlen dran, also die Bänke sind durchnummeriert. Wenn du die Zahlen 1-4 hast und du hast nur 2 Riegel, versuche Bank 1 und 2 zu belegen oder gucke ins Handbuch vom Mainboard.
 

gillesdoran

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
38
Hab den Extra Strom Stecker vergessen hahaha. Danke viel mal. Immer wieder praktisch solche Foren ! :)
 
Top