Sind Registry Cleaner empfehlenswert?

batista0102

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
749
Hallo zusammen,

wie ist eure Meinung zu diesem Thema, findet ihr, dass solche Registry Cleaner empfehlenswert sind, oder bringen diese Tools eher keine Veränderung?
 

Asghan

Captain
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
3.778
den einzigen den ich nutze ist der CCleaner.
 

Cokocool

Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
8.837
Die machen oft mehr kaputt als alles andere. Tuningtools und Registrycleaner gehören ins Jahr 2003. Heute braucht sowas niemand mehr :)
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.555
Die Registry ist eine Textdatei, in der steht wie welches Programm wie behandelt werden soll, welche Treiber geladen werden sollen usw. Die Daten werden von Windows bei Bedarf ausgelesen und verarbeitet, z.B. wenn ein Programm gestartet wird. Solange der Rechner nicht meckert beim Start von Programmen oder beim Booten, ist es ihm egal was in dieser Textdatei drin steht. Natürlich befinden sich darin Einträge die verwaist sind und nicht mehr benötigt werden, das sind aber nur Schönheitsfehler, weil die dazugehörigen Programme ja nicht mehr vorhanden/aktiv sind. Du kannst mit EruNT die Datei "Registry" sichern und die Registry optimieren, wenn die zu gross ist. Geht auch unter W7, allerdings sollte man vorher lesen was passiert:
http://www.larshederer.homepage.t-online.de/erunt/faq-ger.htm
http://www.larshederer.homepage.t-online.de/erunt/
Hier auch mal ein Artikel über die Effekte von solchen Tools:
http://www.derfisch.de/tuneup-wundermittel-oder-placebo.html
 

Hexxxer76

Captain
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
3.506
Hallo, dies ist eine "Glaubensfrage". Ich selber benutze TuneUp Utilities 2011.

mfg
 
Zuletzt bearbeitet:

CHKL2011

Captain
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
3.289
ccleaner oder Tuneup.
Ich nutze beide Tools, da Windows "systemoptimiert".

In der Regel reicht ein Optimierungstool.
Reinigen auch die Registry.
 

Cokocool

Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
8.837
Hallo, dies ist eine Glaubensfrage. Ich selber benutze TuneUp Utilities 2011.

mfg
Glauben kann man in der Kirche. :rolleyes:
Wissen ist gefragt. Hast du dir mal diesen Post durchgelesen ?

https://www.computerbase.de/forum/threads/tuneup-ultilies-auf-windows7.871221/page-2#post-9546856

c't sagt bereits 2005, dass die ganzen Regcleaner seit XP sinnlos sind.


-> die Hersteller wollen dem User das Geld aus der Tasche ziehen. Ich habe diese TuneUpMüll auch vor vielen Jahren benutzt. Im nachhinein totaler Quatsch - mehr als Pacebo war es wirklich nicht. Man muss sein Wissen und seine Einstellung auch mal dem heutigen Wissen anpassen...
 

t-6

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
8.016
Vor allem frage ich mich, warum Microsoft nicht mit einem der nächsten Updates die ach so tollen Geheimtipps ausführt? Oder beim nächsten Betriebssystem?
Wäre doch ein prima Werbemittel...

Ganz schön doof, diese Windows-Entwickler. Muss man schon sagen!
 

MrCSone

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
352
Würde da auch höchstens CCleaner verwenden.
 

Spike S.

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
532
Dito. Nach dem ich damals nach jedem Registryclean mit TuneUp einige Programme ständig neuinstallieren musste hab ich es dann gelassen (war XP oder Vista). Ein subjektiver Unterschied war eh nicht festellbar.

Gruß
Spike S.
 

Hexxxer76

Captain
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
3.506
Glauben kann man in der Kirche. :rolleyes:
Wissen ist gefragt. Hast du dir mal diesen Post durchgelesen ?

https://www.computerbase.de/forum/threads/tuneup-ultilies-auf-windows7.871221/page-2#post-9546856

c't sagt bereits 2005, dass die ganzen Regcleaner seit XP sinnlos sind.


-> die Hersteller wollen dem User das Geld aus der Tasche ziehen. Ich habe diese TuneUpMüll auch vor vielen Jahren benutzt. Im nachhinein totaler Quatsch - mehr als Pacebo war es wirklich nicht. Man muss sein Wissen und seine Einstellung auch mal dem heutigen Wissen anpassen...
Ja hab ich gelesen. :cool_alt:
 

BestQualityHS

Banned
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
1.000
Sind Registry Cleaner empfehlenswert?
Ja, Registry Cleaner löschen reste von Registry die noch übrig geblieben sind z.b bei Programm Deinstallation.

Es gibt einfach zu viele Registry Cleaner, davon kann man sicherlich nicht alle empfehlen aber es gibt aber auch bessere die man empfehlen kann.

Ich meine die guten und empfehlenwerte sind
CCleaner
Auslognics Registry Cleaner
Eusing Free Registry Cleaner
Wise Registry Cleaner
Und das vom TuneUp

Es gibt auch noch viele Registry Komprimierer(Defrag) Programme, und auch in manchen ist das eingebaut in Registry Cleaner.
Als Extra Programm ist Quicksys RegDefrag gut. Aber ich meine das alle Registry Komprimierer das gleiche tun kein unterschied macht egal ist welches programm man da nimmt.

Beides sollte man machen Registry reinigen, und ab und zu komprimieren(Defrag), so wird die Registry kleiner, die lücken geschlossen.

Das mache ich beides auch bei meinen Windows 7.
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
71.486
Warum sollte man Lücken schließen oder Reste (von denen keiner weiß ob sie Reste sind) löschen, wenn sie von Windows sowieso nicht beachtet/geladen/verarbeitet werden?
Weil es 3K auf der 3TB-Festplatte spart?

Never touch a running System / Installier nicht jedes Programm dass Du in die Finger bekommst

Und schon ist gut.
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.555
@BestQualityHS
Wie gut das Du alle getestet hast, ich habe sie nicht getestet und mein System läuft auch hervorragend.
Zum defragmentieren gibt es Windowseigene Tools, die man mit den Sysinternals runterladen kann, pagedfrg.exe oder RegDelNull.

http://technet.microsoft.com/de-de/sysinternals/bb545027
 
Zuletzt bearbeitet:
Top