News Smart Glasses M100 von Vuzix feiern Premiere auf der CES

Patrick

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.267

d-Raven-b

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2008
Beiträge
496
Ein kurzes Bild des eigentlichen Displays wäre schon auch nett gewesen..
 

DeathDealer

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
856
da gefällt mir das Produkt direkt von Google besser.
 

cust0m

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
798
Hätte auch gern im Video gesehen, wie sich das ganze denn "trägt".

Aber lustig, wie sich der Herr wegen der schlechten Halterung das Gerät ans Ohr drücken muss :D
 

Raptor2063

Captain
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
3.241
ich finde die Laufzeit (vor allem bei Benutzung) schon arg mies... muss man mal abwarten vorallem was Google raushaut.
Irgendwie siehts ein wenig so aus als wollten sie dieses Produkt unbedingt als Erster bringen (verkaufen), aber so 100% fertigentwickelt ist es in meinen Augen noch nicht.
 

TnTDynamite

Commodore
Dabei seit
März 2007
Beiträge
4.137
@cd: Telefonieren, Videos aufzeichnen und blöd aussehen. Sonst ist mir das Bedienkonzept auch nicht ganz klar ^^
 

der dude

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
501
Wir kommen Star Trek und Star Wars immer näher. Die Frage wäre natürlich ob und inwiefern sich die Entwickler solcher Gadgets von den Sci-Fi Werken inspirieren lassen.
 

Noxus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
408
Nette Sache
Aber ich finde den Akku viel zu schwach, außerdem bin ich mir nciht sicher wie der Tragekomfort von dem ding ist das muss aber wohl jeder selbst entscheiden.
Mir gefällt das Projekt von Google auch sehr viel besser.
Aber an sich ist es eine super Sache ich bin gespant wann sowas für den Massenmarkt vorgestellt wird bzw. verfügbar wird
 

jimknils

Captain
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
3.371
Na endlich, ich fand es auch immer viel zu nervig, mein Handy aus der Hosentasche holen zu müssen :rolleyes:
 

hurga_gonzales

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.776
Was für ein unnützer Müll! Wer soll sowas kaufen? Ein breiter Markt? Niemals....das wird genauso wie das Google Produkt eine Randerscheinung.
 
M

Maverick07

Gast
Das Gerät sieht ziemlich schwer aus um es dauerhaft an nur einem Ohr zu befestigen. Kanns kaum erwarten wie dann jeder mit einem schlaffen Ohr herrumrennt XD
Eine Konstruktion wie im neuen Iron Man, oder eine Art Kappe währe wesentlich sinnvoller, um einen größeren Akku zu verbauen und das Gewicht zu verteilen.

Wie sich das Gerät bedienen lässt ist mir jedoch nicht klar.
 

AngryPete

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
461
Es gab mal ne Zeit, in der einige meinten, dass das Automobil auch eine Modeerscheinung wäre. Ich denke es hat Zukunft. Aber nur, wenn eine akzeptable Laufzeit, Tragekomfort und Bedienung erreicht wird. Ich stell mir vor, dass man damit Nackenschmerzen vermeiden könnte.
 

Verata

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
753
Ich würde mich freuen, wenn jkemand mal soetwas entwickelt und sich wirklich auf das Wesentliche konzentriert. Also nur Ein Display, ein Mikrophon, einen Kophörer und eine Kammera. Dann kann das auch mit der Akku Laufzeit etwas werden. Stattdessen werden die Deinger (auch bei Google) mit Features vollgepackt und verbrauchen viel zu viel Strom. Ich glaube der Fehler, den Google macht, ist einen Smartphone-Ersatz zu bauen. Wirklich machbar ist das aber nur als Peripherie-Gerät.
mfg Verata
 

Snetje

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
32
Ich kann mir erstmal nur den professionellen Markt als Ziel vorstellen: Arbeiten und gleichzeitig erreichbar sein. Das ist wohl auch der einzige Grund, weshab die Kerle in StarTrek u.s.w. sowas tragten. Nur: Genau dafür brauchts besonders Zuverlässigkeit. Das ist ja eine Eigenschaft, welche dieses Teil auf dem ersten Blick am wenigsten bietet.
 

AngryPete

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
461
Eventuell als Erweiterung für ein Smartphone. Das SmrtPhone macht die ganze Arbeit, und das Ding am Kopf fungiert nur als Schnittstelle per BlueTooth oder Kabel verbunden. Somit müsste nicht so viel Hardware in das "Headset" rein.

Ich kann mir das auch gut für privaten Gebrauch gut vorstellen. Z.B für Unterwegs, wo man auch wärend des Laufens ohne Probs die Umgebung und das was das Gerät anzeigt im Blick behalten könnte, sondern auch z.B. im Bett / Sessel gemütlich liegend irgendwas machen ohne den Kopf in eine bestimmte Richtung halten zu müssen.
 
Zuletzt bearbeitet:

R4yd3N

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
317
Da bin ich aber gespannt. Andere Vuzix Produkte, sowie Zeiss und Sony habe ich auch schon verfolgt, wobei die beiden Letztgenannten eher "Heimkinolösungen" anbieten und dabei eher nur mittelmäßig bis schlechte Produkte abliefern.

Wie schon Verata sagte, bitte aufs wesentliche Konzentrieren und als Peripherie anbieten. Wenn dann ein Kabel weghängt ist das vollkommen egal, Hauptsache der Akku reißt einem nicht das Ohr ab.
 
Top