So endlich mein Finalsystem - Bitte um Meinungen Danke

Kellergeist

Banned
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
453
Hallo,

jetzt ist endlich mein System final bis auf die Grafikkarte. Denke es ist so ok oder was meint ihr?

Gehäuse: Raidmax Smilodon
Mainboard: Asus P5Q Deluxe
CPU: Intel Core 2 Duo 8400
CPU Lüfter: Arctic Freezer 7 Pro
Speicher: OCZ Reaper HPC 1066Mhz 4GB
Festplatte: WD6400AAKS Western Digital 640GB Caviar Blue
Netzteil: Enermax Pro82+ 525 Watt
Laufwerke: LG DVD Rom, LG H55L
Grafikkarte: wahrscheinlich http://www.hardware.info/en-US/news/ymick5qUwpqaapY/PowerColor_Radeon_HD4870_1GB/

System wird nicht übertaktet also braucht man mir keinen anderen CPU Lüfter raten ;)
 
In den Kühler würde ich etwas mehr investieren. Dafür kann man beim Board auch zu einem P5Q-E greifen.
Der RAM ist unnötig teuer. Ein 2x2GB DDR2-1000 Kit für max. 70€ ist genauso gut.

Wenn du nicht gerade in extrem hohen Auflösungen spielst, würde ich die billigste HD4870 mit 512MB kaufen und den Kühler tauschen.
 
Ich spiele mit extrem hochen Details und extrem hochen Qualitätseinstellungen. Das ist mir wichtig da reicht mir die Grafikkarte nicht. Wie gesagt der Lüfter bleibt. Ist absolut unsinn einen anderen zu kaufen da mein CPU derzeit immer schön bei 30 Grad bleibt und das ist gut so. Ich übertakte nicht also kein Grund für einen anderen Lüfter. In das Board habe ich viel Rechere vorher reingesteckt und bin am Ende bei dem gelandet. Mehr wie 150 Euro sollten es auch nicht sein und das Asus P5Q Deluxe hat wirklich in Tests sehr gut abgeschnitten.
 
RAM ist wirklich Quatsch.
Mehr als 667Mhz bringt dir ohne OC nicht wirklich was.
Also nimm 800er, hat das beste P/L.

Ob du das Deluxe brauchst, wirste wohl anhand der Ausstattung selbst entschieden haben, oder? Denn Performance bringt es dir genau 0.
 
Ram ist Quatsch.
Board ist Quatsch.
Grafikkarte ist für 22" und drunter auch Quatsch.

Das Deluxe ist nur für CF und eventuell fürs overclocking sinnvoll, also für deine Ansprüche völlig überflüssig.
Das P5Q-E reicht völlig, ich würde ja sogar eher zum P5Q Pro greifen.
Der RAM ist viel zu teuer, als das du da irgendeinen Unterschied zu anderem RAM feststellen würdest. Besonders, wenn du kein Stück übertakten willst.
Nimm einfach den GÜNSTIGSTEN DDR2-800! Latenzen sind egal.
Bei der ATI reichen 512MB für alles unter 1920x1200 DICKE. Siehe Tests dazu. Selbst bei 2560x1600 reicht der 512MB Speicher der 4870 noch für fast alle Games aus. ATI hat einfach besseres Speichermanagement als Nvidia.
Dadurch nutzen die ATI Karten den Speicher efektiver, sodass der VRAM nicht so schnell voll ist und die Karten selbst bei vollem VRAM nicht so extrem einbrechen wie die NVidia-Pendants.
 
Ich würde hier auch zustimmen: ein P5Q-E reicht völlig und beim RAM würde ich dir auch 800MHz raten (1066 zahlt sich nicht wirklich aus) :)
 
Ich rate Dir, Gehäuselüfter extra zu kaufen:

z.B: Scythe Slipstream oder Noctuas oder ähnliche gute.

Denn die im Smilodon sind sehr laut. V.a. die beiden 80mm sind böse. Die 2 120er nicht viel besser.

Insgesamt kann ich vin dem Case nur abraten, hab es erst heute bei enm kumpel bestückt, Der Klappmechanismus versagt bei Towerkühlern, diese Seitenleiste ist Schrott und inkompatibel mit ner 4870, die Lüfter laut.

Dann lieber ein Cooler Master 690.
 
Zitat von Kellergeist:
I Wie gesagt der Lüfter bleibt. Ist absolut unsinn einen anderen zu kaufen da mein CPU derzeit immer schön bei 30 Grad bleibt und das ist gut so. Ich übertakte nicht also kein Grund für einen anderen Lüfter.

30Grad unter Last? Wie geht das denn?oder Idle...?

Zu deinen Fragen aus dem anderen Post:

Zitat von Kellergeist:
Aber zwei HD4870 kosten eigentlich soviel wie eine X2. Ich bräuchte aber ein stärkeres Netzteil weil wohl 525 Watt da nimmer reichen oder?

2 x HD4870 512MB kostet genau so viel wie die X2 (angenommen sie kommt für 400€), zu bedenken ist jedoch dass die X2 2GB VRAM hat...also müsste man 2 x HD4870 1GB (die du ja eh willst) nehmen...wenn du nicht übertaktes müsste sich das mit dem 525W Enermax schon ausgehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Top