News Sony präsentiert Microvault Pro mit 8 GB

Parwez

Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
7.472
Die RME-Division von Sony Europe hat heute den neuen Microvault Pro mit 8 GB Speicherkapazität vorgestellt. Die Ein-Zoll-Festplatte ist durch ein neu entwickeltes, hochglanzpoliertes Metallgehäuse geschützt und kann über den integrierten, ausklappbaren USB-2.0-Stecker direkt in den USB-Anschluss eines Computers eingesteckt werden.

Zur News: Sony präsentiert Microvault Pro mit 8 GB
 
Schickes Teil und für den Preis auch voll OK. Jetzt muss nur noch die Schreib- und Lesegeschwindigkeit stimmen :)
 
Wenn ich mir überlege was für eine notebook-Platte ich in ein schönes transportbles Gehäuse packen kann für 199 €! Das ist ein life-style-Produkt? Oder?
 
Naja ein Life Style Produkt is das schon, aber das Teil is auch wesentlich kleiner als eine Notebookplatte wenn ich mir das Dingen so anschaue oder?

Aber trotzdem würd ich mir auch eher eine 2,5" holen mit einem schicken Gehäuse dazu.
 
Ich will nicht wiedersprechen, dass man für das Geld oder sogar weniger eine Notebook-Platte bekommt.
Aber nicht jeder möchte die 2,5" mit sich rum tragen, vor allem, wenn er kein Notebook dabei hat.
Wenn man z.B. mal eben 3 km oder so zu einer kurzen Besprechung fährt, wo Computer auch fest installiert sind, dann ist so eine Platte schon praktischer, da man sie "on the fly" mitnehmen kann.
Es kommt halt immer darauf an, wofür man es braucht.
 
sieht ja mal zeimlich edel aus das gerät. und 8gb für 199€ geht ja auch.
 
Nun, wenn ich mir vorstelle, dass das Ding im Notebook-Bereich eingesetzt wird, finde ich den "Knick" zwischen Stecker und eigentlichem Gehäuse etwas unpraktisch. Ich habe so schon damit zu kämpfen, dass mein USB-Stick etwas dicker ist als die Norm für einen USB-Stecker, so dass ich nur mit Mühe zwei USB-Geräte (z.B. noch 'ne Maus) betreiben kann. Dummerweise liegen die USB-Ports ja immer übereinander. Wenn dann noch andere Stecker an einem Notebook verdeckt werden (wäre bei mir der Ethernet), hört der Spass auf.

Ansonsten ist das Design ansprechend und mit einem USB-Verlängerungskabel bestimmt auch nützlich!

Wie 'dick' ist denn nun das Gehäuse?
 
Also mir gefällt die auch sehr gut! Finde den Preis auch nur einwenig zu hoch. Vielleicht hat man ja Glück und bekommt bei E-Bay eine sehr günstig.
 
Schickes Teil, auch vom Preis interessant, da sehr gut Transportabel in der Hosentasche.

Wie sind denn die Schreib/Lese Transferraten und die Zugriffszeit?
 
Der Preis ist überhaupt nicht angemessen, sondern ganz schön Sony. Von Iomega die MicroMini 8 GB für 135 Euro und noch ne 80 GB SATA-Desktop-Platte für die gleichen 200 Euro. Ehrlich gesagt ist mir das Aussehen vollkommen schnuppe...
 
Zurück
Top