Sound Anlage + Soundkarte

Pampersrocker97

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2013
Beiträge
445
Nabend CB'ler,

ich wollte mir jetzt mal ne vernünftige Anlage zulegen, Preis ist halt die Frage..
Also ich höre sehr viel Musik und beschäftige mich als Hobby auch ab und zu mit Veranstaltungstechnik, also es sollte ne vernünftige Anlage sein mit gutem und vorallem weichen Klang, ich höre nicht sehr laut, also sollte es eine gute Akustik bieten..
Wenn ihr Fragen habt zu Zimmer, Verwendungszweck und so weiter auch bitte stellen, bin mir nämlich nicht sicher was wichtige Kriterien sind :D
Also Preis ist halt die Frage, falls ihr was gebraucht empfehlen könnt gerne, sonst sollte es mit Soundkarte nicht allzu weit über die 200€ Marke gehen...

Also als Soundkarte wird ja die Asus Xonar immer empholen, ist das richtig?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

MfG
Max
 
Zuletzt bearbeitet:

Darkseth88

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
12.168
Welches Mainboard hast du?
Vermutlich lohnt sich kaum ne soundkarte, sprich ich würde soviel vom Budget wie möglich in die Lautsprecher stecken (wobei ne kleine Xonar DGX nie verkehrt ist)
 

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
12.079
Ja, wobei sich bei dem Budget die Soundkarte wenig lohnt. Höchstens in eine Xonar DGX würde ich investieren weil die Lautsprecher viel wichtiger sind.

Was hattest du dir für eine Anlage gedacht? 2.0 oder 2.1? Wäre auch gebrauchte Ware akzeptabel? (gebraucht -> viel besserer Klang für den Preis. Wir bräuchten dann deine PLZ und wie weit du bereit wärst zu fahren um Lautsprecher abzuholen)
Wie viel Platz ist auf deinem Schreibtisch überhaupt verfügbar? Kannst du ein Foto vom Hörplatz machen?


Falls es ein Neukauf sein soll, schau dir mal die microlab SOLO 6C an.
 

Pampersrocker97

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2013
Beiträge
445
Aaaaaalso danke schonmal für eure Antworten! :)

Ist nen aktuelles Mainboard das AsRock Z75, also der Realtek ALC892 also der 7.1er...

Gebraucht wäre akzeptabel aber neu lieber, PLZ wäre 29229 , denn sooo hoch sind meine Ansprüche auch nicht, es soll hat gute Akustik bieten, nichts übersteuert und die einzelnen höhen und tiefen gescheit darstellen können, was bei meiner Medion Anlage nicht gegegeben ist...die microlab spricht mir eigentlich sehr zu auch vom Design...!

Am Schreibtischplatz soll es nicht scheitern, was bei Seite schieben geht immer und in Not auch was ranstellen, Foto vom Hörplatz folgt noch...häng ich dann hier an!
Was ich auf jeden Fall schonmal sagen kann ist, das ich ne Dachschräge in meinem Zimmer hab!

Hier der Link:


Wobei ich da noch PLatz links und rechts schaffen kann, also von der Größe des Schreibtisches nicht beengen lassen :p
Die Schräge ist links oben so nem Meter über dem Bildschirm...
 
Zuletzt bearbeitet:

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
12.079
In deiner Nähe sieht es etwas mau aus mit Lautsprechern...

- http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anzeige/2-canton-gl-260-boxen-lautsprecher/138152576-172-3174?ref=search
Die sollten nicht schlecht sein falls du bis nach Hannover fährst und der Typ hat auch Verstärker im Angebot, z.B. der technics SU 500 würde sich anbieten. Das wären 60€ + Anreise.
- http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anzeige/braun-lautsprecher-l830/134512552-172-3177?ref=search
Die dürften eine Ecke besser sein als die GL 260, sind aber recht groß.

Sonst gäbe es noch die Option von ganz wo anders her per Versand oder eben Neukauf.
 

Pampersrocker97

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2013
Beiträge
445
Dann wohl Neukauf, wie ist das denn mit der 7c?

Lohnt sich der Aufpreis?
Oder doch die 6c?
 

Darkseth88

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
12.168
Die 7C haben nochmals mehr bass, und sind im grunde ne "größere version" von den 6C.
In einem Test hat der Tester jedoch die bassmenge runtergeschraubt, weil es ihm zu viel war.
Die 7C würde ich nehmen, wenn du mehr reserven untenrum haben willst
 

Pampersrocker97

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2013
Beiträge
445
So übertrieben Basslastig höre ich ja auch nicht, da sollten die 6C auf jeden Fall reichen, nur wäre ne EInschätzung schon schön, ist halt schwer, hab nochmal geguckt und kein Laden in der Nähe führt die...

Also muss ich mich blind auf euch verlassen :p :D
 

kammerjaeger1

Banned
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
5.806

Pampersrocker97

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2013
Beiträge
445
Sind die Canton, da oben denn besser, nur so zum Vergleich, müsste dann ja noch nen Verstärker besorgen ;)
Also im Vergleich zur 6c?

Edit:
Hab denen mal ne Mail bezüglich des Technics und den Canton Lautsprechern geschickt :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Darkseth88

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
12.168
Jap. Die Canton haben 460 Mark das Paar gekostet, sprich heute müsstest du vermutlich an die 250-300€ ausgeben für vergleichbare Soundqualität.

Mit nem kleinen Verstärker wärst du immernoch günstiger als bei den Solo 6C, jedoch 1-2 Klassen besser im Klang
 

Pampersrocker97

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2013
Beiträge
445

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
12.079
Der Technics SU 500 ist ein alter Class-A Verstärker. Angenommen der ist noch in gutem Zustand dürfte der ein gutes Klangbild und hohe Abwärme liefern.

Mein Ratschlag: Immer ausmachen, wenn du nicht grade aktiv was hörst...
 

Pampersrocker97

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2013
Beiträge
445
Okay, danke für den Ratschlag :D

Also ich warte auf ne Antwort und sag euch dann BEscheid, da es ne Firma ist, denke ich da wird sich erst Montag wer melden :(
 

Pampersrocker97

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2013
Beiträge
445
So sie haben sich gemeldet, würden es auch verschicken!

Also segnet ihr das ab?
Dann überweise ich das Geld :p
 

Pampersrocker97

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2013
Beiträge
445
Ich hab die nun nochmal auf die funktionstüchtigkeit angesrpcohen und sie meinten sie haben keine kA...nun bin ich etwas verunsichert, kann mir zur Zeit nicht leisten da ins Klo zu greifen :/
 
H

hobbicon

Gast
Na dann würde ich es lassen, sonst kaufst du 10 kg Elektroschrott.
Ich habe mir ja auch erst einen angeschafft.
Beim Kauf solltest du überprüfen lassen, ob alle Schalter, Relais (Eingangswahlschalter) und Potentiometer (Lautstärke etc) funktionieren.

Such dir doch einen anderen, gibt ja zu genüge auf Kleinanzeigen, Ebay und im hifi-Forum.
 
Top